1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselung: SSL Version 3 soll…

rfc7568 hat Bildzeitungsniveau und fördert Fear, Uncertainty, Doubt (FUD)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. rfc7568 hat Bildzeitungsniveau und fördert Fear, Uncertainty, Doubt (FUD)

    Autor: martinr 26.06.15 - 16:27

    Es ist traurig dass sich die IETF herablässt ein Dokument mit derart viel irreführenden Informationen und einigen offensichtlichen Lügen zu veröffentlichen.

    SSLv3 besitzt immer noch sämtliche für TLSv1.2 garantierten Sicherheitseigenschaften, die in rfc5246 Appendix F beschrieben werden. Probleme gibt es allein mit Nutzungsszenarien _ausserhalb_ dieser Design Limits, also Dummheiten, wie sie etwa Web Browser machen. BEAST und POODLE sind Angriffe auf Web-Browser, für programmatische Server&Clients sind sie irrelevant.

    Renegotiation (rfc7568, section 3) ist ein optionales feature, man kann leicht darauf verzichten, und rfc5746 ist _auch_ für SSLv3 spezifiziert, obwohl es TLS extensions verwendet, das scheint dem Autor von rfc7568 völlig entgangen zu sein.

    Die schwächste digitale RSA Signatur mit SSLv3->TLSv1.1 verwendet einen 278-bit hash (sha1+md5), die schwächste digitale RSA Signature mit TLSv1.2 is (rsa,md5) (128-bit, das lehnen die meisten noch ab, OpenSSL hat es mal erlaubt), und (rsa,sha1) was praktisch alle zulassen. AUA!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.15 16:45 durch martinr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius SE & Co. KGaA, Schweinfurt
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. 12,99€
  3. 3,99€
  4. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. iPhones: Apple kann Umsatzprognose wegen Coronavirus nicht erfüllen
    iPhones
    Apple kann Umsatzprognose wegen Coronavirus nicht erfüllen

    Die Einschränkungen durch das Coronavirus auf das Leben in China wirkt sich auch auf Apple aus: Wie das Unternehmen in einer Stellungnahme verkündet, kann es die Umsatzprognose für das erste Quartal 2020 nicht erfüllen. Unter anderem können nicht genügend iPhones produziert werden.

  2. Weltraumtourismus: Bald gibt es Tickets für Weltraumabenteuer mit SpaceX
    Weltraumtourismus
    Bald gibt es Tickets für Weltraumabenteuer mit SpaceX

    Space Adventures hat schon sieben Weltraumtouristen zur ISS gebracht. In Zukunft will das Unternehmen auch Privatflüge mit dem Dragon-Raumschiff von SpaceX anbieten.

  3. Arin: Angeklagter weist IPv4-Betrug von sich
    Arin
    Angeklagter weist IPv4-Betrug von sich

    In den USA soll sich ein Mann die Rechte an rund 735.000 IPv4-Adressen erschlichen haben. Dieser dementiert die Vorgänge nicht und beteuert in einem Medienbericht seine Unschuld.


  1. 16:58

  2. 16:39

  3. 16:20

  4. 16:04

  5. 15:41

  6. 15:23

  7. 15:04

  8. 14:39