1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselung: Strato bietet…

Echt jetzt die lassen sich für PFS feiern?

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echt jetzt die lassen sich für PFS feiern?

    Autor: jaykay2342 11.02.14 - 19:52

    Also mal im ernst wer bis heute noch kein pfs gemacht hat sollte sich einfach schämen und sich schon gar nicht dafür feiern dass man es nun auch endlich macht. verkehrte Welt!

  2. Re: Echt jetzt die lassen sich für PFS feiern?

    Autor: Seoson 11.02.14 - 20:47

    Warum? Habe auch kein PFS aktiviert und hoste meine Seiten selbst. Hat einfach etwas mit dem Kosten-Nutzen-Vergleich zutun. Müsst meinen Apache dann umrüsten und das obwohl keine sicherheitsrelevante Anwendung bei mir läuft.

    Für Banken und Mail-Provider ist PFS meiner Meinung nach Pflicht, aber (kleinere) Webshops, Nachrichtenseiten und co. können darauf verzichten.

  3. Re: Echt jetzt die lassen sich für PFS feiern?

    Autor: Ketchupflasche 11.02.14 - 21:07

    Kleine Klitschen wie die Deutsche Bank, Postbank etc. nutzen jedenfalls kein PFS. Interessiert dort auch keine Sau. Selbst nach Aufforderung nicht.

    Seriös sind diese Banken keinesfalls. Wenn deren Finanzkraft ebenso schwächelt wie deren Sicherheit, würde ich mein Geld dort nicht belassen wollen. Lieber Bitcoin - ohne Banken. Banken braucht es nicht mehr. Einfach die Fresskette reduzieren.

  4. Re: Echt jetzt die lassen sich für PFS feiern?

    Autor: Seoson 11.02.14 - 21:52

    Ketchupflasche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleine Klitschen wie die Deutsche Bank, Postbank etc. nutzen jedenfalls
    > kein PFS. Interessiert dort auch keine Sau. Selbst nach Aufforderung
    > nicht.
    >
    > Seriös sind diese Banken keinesfalls. Wenn deren Finanzkraft ebenso
    > schwächelt wie deren Sicherheit, würde ich mein Geld dort nicht belassen
    > wollen. Lieber Bitcoin - ohne Banken. Banken braucht es nicht mehr. Einfach
    > die Fresskette reduzieren.

    Leider liegst du damit volkswirtschaftlich falsch. Um unseren Wohlstand aufrecht zu erhalten sind Banken leider unerlässlich. Man kann sich aber die Frage stellen, ob der hochspekulative Handel, wie er von vielen Banken heute betrieben wird, sinnvoll ist.

    Das Banken Meldungen zum Thema IT-Sicherheit gerne konsequent ignorieren kann ich auch aus eigener Erfahrung bestätigen. Das gilt leider aber sowohl für Meldungen von Mitarbeitern, als auch den Meldungen die von Außen kommen.

  5. Re: Echt jetzt die lassen sich für PFS feiern?

    Autor: JackReaper 11.02.14 - 21:53

    Deswegen sitzt NGinX vor meinem Apachen.
    Mit NGiNX hab ich das ganze in 30 Minuten eingerichtet und es läuft.
    Nix umrüsten, kein compilier-geraffel, out-of-the-box unkompliziert kann der fein PFS.
    Was dahinter getrieben wird ist mir dann auch egal.


    MfG
    Reaper

  6. Re: Echt jetzt die lassen sich für PFS feiern?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.02.14 - 22:15

    JackReaper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deswegen sitzt NGinX vor meinem Apachen.

    Aber auch nur wenn gegen entsprechende OpenSSL / GNUTLS Bibliotheken gelinkt wurde.
    Dass geht mit Apache auch ohne Compiler etc. solange der jeweilige Distributor nicht pennt.

  7. Re: Echt jetzt die lassen sich für PFS feiern?

    Autor: theonlyone 11.02.14 - 22:32

    Seoson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ketchupflasche schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kleine Klitschen wie die Deutsche Bank, Postbank etc. nutzen jedenfalls
    > > kein PFS. Interessiert dort auch keine Sau. Selbst nach Aufforderung
    > > nicht.
    > >
    > > Seriös sind diese Banken keinesfalls. Wenn deren Finanzkraft ebenso
    > > schwächelt wie deren Sicherheit, würde ich mein Geld dort nicht belassen
    > > wollen. Lieber Bitcoin - ohne Banken. Banken braucht es nicht mehr.
    > Einfach
    > > die Fresskette reduzieren.
    >
    > Leider liegst du damit volkswirtschaftlich falsch. Um unseren Wohlstand
    > aufrecht zu erhalten sind Banken leider unerlässlich. Man kann sich aber
    > die Frage stellen, ob der hochspekulative Handel, wie er von vielen Banken
    > heute betrieben wird, sinnvoll ist.
    >
    > Das Banken Meldungen zum Thema IT-Sicherheit gerne konsequent ignorieren
    > kann ich auch aus eigener Erfahrung bestätigen. Das gilt leider aber sowohl
    > für Meldungen von Mitarbeitern, als auch den Meldungen die von Außen
    > kommen.

    Einfache Logik, solange nichts brennt, ist alles sicher.

    Ist ja nicht so als wären die Finanzmärkte nicht "regelmäßig" in einer Katastrophe nach der anderen.

    Solange es Gewinne abwirft ist man "klever" und wenn man Verluste einfährt, muss es selbstverständlich eine Globale Katastrophe sein, weil an einem selbst und spekulativen Schwachsinn kann es ja ganz offensichtlich nicht liegen, das hätte ja irgendwer schon bemerkt.


    Bei Banken muss man schon fürchten angezeigt zu werden sobald man nur ein paar Sicherheits-Schwachstellen auch nur anspricht (wird ja sofort verdächtigt millionen dadurch gestohlen zu haben).


    Von daher, Geld anlegen und möglichst in irgendetwas handfestes investieren, am besten etwas das man vor Bank/Staat verstecken kann.


    PS: Bitcoins ist eine Blase in die steckt man lieber nicht sein ganzes Geld, hat man etwas über kann man damit natürlich so viel Glücksspiel betreiben wie man will.

  8. Re: Echt jetzt die lassen sich für PFS feiern?

    Autor: redwolf 12.02.14 - 03:04

    Das ist eine in Golem inserierte Anzeige. Steht auch dran.

  9. Re: Echt jetzt die lassen sich für PFS feiern?

    Autor: jaykay2342 12.02.14 - 09:24

    Seoson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Habe auch kein PFS aktiviert und hoste meine Seiten selbst. Hat
    > einfach etwas mit dem Kosten-Nutzen-Vergleich zutun. Müsst meinen Apache
    > dann umrüsten und das obwohl keine sicherheitsrelevante Anwendung bei mir
    > läuft.
    >
    > Für Banken und Mail-Provider ist PFS meiner Meinung nach Pflicht, aber
    > (kleinere) Webshops, Nachrichtenseiten und co. können darauf verzichten.

    Ist Strato in deinen Augen also ein kleiner Webshop?

  10. Re: Echt jetzt die lassen sich für PFS feiern?

    Autor: peterkleibert 12.02.14 - 10:00

    Naja, ist halt bei allen Firmen genau gleich, wo die Management-Eliten an die Macht kommen:
    - IT wird als reiner Kostenfaktor angesehen und muss so klein, wie möglich gehalten werden.
    - Wenn es dann doch bereiche gibt, wo IT für Einkünfte sorgt, wie zB beim High-Frequeny-Trading, so wird das völlig unabhängig gesehen und dann gelten ganz andere Massstäbe


    Aber das ist kein grundlegendes Problem der Banken, sondern eines der Management-Kultur, die je länger je mehr amerikanisch geprägt ist und so manch eine Firma viel Geld gekostet hat, bzw beinahe in den Ruin getrieben hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Metabowerke GmbH, Nürtingen
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  3. König + Neurath AG, Karben
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)
  2. (u. a. TU7199 58 Zoll für 559€, Q80T QLED 49 Zoll für 859€, TU7199 75 Zoll für 899€, Q60T...
  3. (u. a. Konstruktionsspielzeug von LEGO)
  4. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 VENTUS 3X OC 12G für 589€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel