Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virenscanner: Symantec, Sophos & Co…

Weiter so...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weiter so...

    Autor: Lost-Dignity 11.10.11 - 10:32

    Ich finde das wirklich sehr gut. Ich hatte eigentlich gar keinen Virenscanner mehr auf meinem PC, weil ich schon seit Jahren keine Probleme mehr mit Viren hatte und da dachte ich, dass die Zeiten vorbei wären. Einmal pro Woche, oder später auch pro Monat hab ich dann doch noch einen Scan durchgeführt, aber nie etwas gefunden...
    Wenn mich die Scanner jetzt aber auch noch vor solchen "Gewalten" schützen, tu ich wieder einen drauf :)

    Edit: Bevor mich hier Sicherheitsexperten niedermachen: Lasst es! Ich hab meine Gründe! :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.11 10:35 durch Lost-Dignity.

  2. Re: Weiter so...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.10.11 - 10:50

    Lost-Dignity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Edit: Bevor mich hier Sicherheitsexperten niedermachen: Lasst es! Ich hab
    > meine Gründe! :P

    Sag ich den Bullen auch immer, wenn sie mich besoffen und unangeschnallt anhalten.

  3. Re: Weiter so...

    Autor: Keridalspidialose 11.10.11 - 11:15

    In den letzten Jahre plöppte immer häufiger der Verenscanner in den Vordergrund um mir mitzuteilen dass was erwischt wurde bevor es sich installieren konnte. Und es war immer java-basiert! Ich kann Java am Client sowieso nicht leiden, und dann auch noch sowas.

    ___________________________________________________________

  4. Re: Weiter so...

    Autor: Lost-Dignity 11.10.11 - 11:40

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lost-Dignity schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Edit: Bevor mich hier Sicherheitsexperten niedermachen: Lasst es! Ich
    > hab
    > > meine Gründe! :P
    >
    > Sag ich den Bullen auch immer, wenn sie mich besoffen und unangeschnallt
    > anhalten.

    Immer? Mein alter Fahrlehrer würde jetzt sagen: Das machst du ein einziges Mal!... Und dann nie wieder!

  5. Re: Weiter so...

    Autor: tingelchen 11.10.11 - 12:27

    Stimmt.... ohne Virenscanner hab ich auch nie einen Virus auf meinem Rechner :)

  6. Re: Weiter so...

    Autor: zwangsregistrierter 11.10.11 - 13:41

    wieso? man kann auch ohne Führerschein Auto fahren :D

  7. Re: Weiter so...

    Autor: Maxiklin 11.10.11 - 15:42

    Lost-Dignity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde das wirklich sehr gut. Ich hatte eigentlich gar keinen
    > Virenscanner mehr auf meinem PC, weil ich schon seit Jahren keine Probleme
    > mehr mit Viren hatte und da dachte ich, dass die Zeiten vorbei wären.
    > Einmal pro Woche, oder später auch pro Monat hab ich dann doch noch einen
    > Scan durchgeführt, aber nie etwas gefunden...
    > Wenn mich die Scanner jetzt aber auch noch vor solchen "Gewalten" schützen,
    > tu ich wieder einen drauf :)
    >
    > Edit: Bevor mich hier Sicherheitsexperten niedermachen: Lasst es! Ich hab
    > meine Gründe! :P

    Wieso niedermachen ? Das wäre in etwa so, als würde ich in der Bronx als Schwarzer ohne einen einzigen Cent in der Tasche behaupten, ich verstünde nicht, warum anderen immer Geld geklaut wird, das passiert mir hier nie ;)

    Es gibt definitiv keinen einzigen virenfreien Windows-PC, der keinen Virenscanner hat, nach ca. 10 Sekunden ist ein Virus drauf, und wenns nur der altbekannte "Ihr System fährt in 30 Sekunden runter" ist, der ist nämlich fast überall :P Für Linux oder Unix gilt das nicht unbedingt oder wenn gute Firewalls vorgeschaltet sind, was ich bei dir mal annehme bei "ich hab meine Gründe" ^^

  8. Re: Weiter so...

    Autor: Lost-Dignity 12.10.11 - 11:18

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lost-Dignity schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde das wirklich sehr gut. Ich hatte eigentlich gar keinen
    > > Virenscanner mehr auf meinem PC, weil ich schon seit Jahren keine
    > Probleme
    > > mehr mit Viren hatte und da dachte ich, dass die Zeiten vorbei wären.
    > > Einmal pro Woche, oder später auch pro Monat hab ich dann doch noch
    > einen
    > > Scan durchgeführt, aber nie etwas gefunden...
    > > Wenn mich die Scanner jetzt aber auch noch vor solchen "Gewalten"
    > schützen,
    > > tu ich wieder einen drauf :)
    > >
    > > Edit: Bevor mich hier Sicherheitsexperten niedermachen: Lasst es! Ich
    > hab
    > > meine Gründe! :P
    >
    > Wieso niedermachen ? Das wäre in etwa so, als würde ich in der Bronx als
    > Schwarzer ohne einen einzigen Cent in der Tasche behaupten, ich verstünde
    > nicht, warum anderen immer Geld geklaut wird, das passiert mir hier nie ;)
    >
    > Es gibt definitiv keinen einzigen virenfreien Windows-PC, der keinen
    > Virenscanner hat, nach ca. 10 Sekunden ist ein Virus drauf, und wenns nur
    > der altbekannte "Ihr System fährt in 30 Sekunden runter" ist, der ist
    > nämlich fast überall :P Für Linux oder Unix gilt das nicht unbedingt oder
    > wenn gute Firewalls vorgeschaltet sind, was ich bei dir mal annehme bei
    > "ich hab meine Gründe" ^^


    Du hast es erfasst ;)
    Um ehrlich zu sein, ist bei mir auch nur kein Echtzeitscan aktiv. Am Wochenende lasse ich es durchlaufen, wenn es sauber ist, bleibt der Echtzeitscan aus. Falls doch irgendwas gefunden wurde, mache ich den auch an für ne zeitlang ^^
    Es wurde aber schon ewig nichts mehr gefunden. Egal, ob mit Antivir, Norton, Kaspersky... whatever... Zurzeit hab ich den von Microsoft oben.
    Jedoch, wenn man einen Virus finden möchte, dann benutzt man den Panda. Nur, für den sind diverse Systemdateien schon ein Virus... Und plötzlich ist die explorer.exe weg. :D
    So war das zumindestens vor 6 Jahren, da war der PC aber auch ständig infiziert. Gute Firewalls, Noscript-addons, gute Spamfilter und "vorsichtiges" Klicken verhindern aber auch schon das schlimmste. Echte Seuchen sind mMn. Spyware, durch cookies.
    Ich bin schon sehr lange im Thema IT-Sicherheit drin, um zu wissen, dass man bloß nicht ohne Virenscanner unterwegs sein soll. Habe dennoch keinen aktiv, weil es in letzter Zeit (im Vergleich von vor ein paar Jahren) viel sicherer geworden ist.
    Und wenn ich mal einen USB-Stick von einem bekannten anstecke, weiß ich welchen ich zuerst mal durchscannen soll, oder gleich das ganze System, oder mein Bekannter ist ein absoluter Sicherheitsfetischist... Wem man halt vertrauen kann, oder möchte - bleibt jedem selbst überlassen. Als Fachinformatiker bringt man eh eine gesunde Menge an Paranoia mit, deswegen speicher ich meine über-mega-wichtigen-daten auch verschlüsselt ab, auf einer anderen Platte, auf einem anderen System.
    Wenn mein Hauptpc, auf dem ich mal spiele, arbeite oder sonst was mache, mal kränkelt - Dann wird dieser halt gesund gemacht
    Wenn ich mich auf KiPo-Seiten rumtreibe, div. Downloadseiten oder noch ein p2p-Programm nutze... Ja dann... DANN hätte ich auch Angst, dass mein PC eine reine Virenschleuder ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München
  3. Lidl Digital, Neckarsulm, Hückelhoven, Venlo (Niederlande)
  4. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. 4,99€
  3. 21,95€
  4. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Akoya S6446: Aldi Nord verkauft schnelleren Medion-Laptop für etwas mehr
    Akoya S6446
    Aldi Nord verkauft schnelleren Medion-Laptop für etwas mehr

    Für 550 Euro können sich Nutzer ab Ende August das Medion Akoya S6446 bei Aldi Nord kaufen. Das ist etwas mehr Geld als gewohnt, dafür gibt es einen Core-i5-Prozessor und mehr Arbeitsspeicher.

  2. Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik
    Nvidia
    Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    Gamescom 2019 Das versprochene Update mit Super-Duper-Grafik haben die Entwickler gestrichen, dafür erhält die PC-Version von Minecraft demnächst Raytracing.

  3. Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.


  1. 10:35

  2. 09:18

  3. 09:10

  4. 09:06

  5. 08:49

  6. 07:50

  7. 07:31

  8. 07:14