Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Visa: US-Regierung will doch keine…

Die USA möchten keine Besucher mehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die USA möchten keine Besucher mehr

    Autor: Sharra 08.05.17 - 10:37

    Wenn jedem die Einreise verweigert wird, der von den vielen hundert Datensätzen, auch nur einen nicht benennen kann...

    Es wird langsam nur noch lächerlich.

    Grade die alten Pass-Nummern. Viele Leute lassen ihren alten Pass beim Amt vernichten, wenn sie den neuen abholen. Woher wissen die dann bitte noch, welche Nummer die alten Dinger hatten? Hat man nie gebraucht, und insofern hat sich das bestimmt keine Sau notiert.

    Genauso schwachsinnig finde ich die Pflichtangabe sämtlicher Verwandter und Beziehungen. Ich selbst müsste erst einmal nachforschen. Ich weiss, ich habe z.B. einen Onkel in Kanada. Gesehen habe ich den noch nie, und den Namen, geschweige denn Adresse, habe ich nicht.
    Davon abgesehen gibt es auch in den USA keine Sippenhaft mehr. Aber mir kann mit Sicherheit die Einreise verwehrt werden, wenn mein Bruder irgendwo mal was gegen Trump gesagt hat. Immerhin ist er damiit ja gegen den POTUS, und somit muss ich es ja auch sein.

  2. Re: Die USA möchten keine Besucher mehr

    Autor: buuii 08.05.17 - 10:41

    Naja das mit der Sippenhaft hat nix mit Trump zu tun... Brüder von Osama bin Laden wurden auch schon vor über 10 Jahren an diversen Flüghäfen kurzzeitig verhaftet....

  3. Re: Die USA möchten keine Besucher mehr

    Autor: Sharra 08.05.17 - 10:49

    buuii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja das mit der Sippenhaft hat nix mit Trump zu tun... Brüder von Osama
    > bin Laden wurden auch schon vor über 10 Jahren an diversen Flüghäfen
    > kurzzeitig verhaftet....


    Und dann wieder freigelassen, und frei im Land herumlaufen gelassen. Grade die bin Ladens waren (sind?) gute Freunde der Bush-Sippe.
    Und nein, das ist kein Trump-spezifisches System. Aber er ist eben derzeit der Obermotz, und somit darf man natürlich nicht gegen ihn sein, wenn man in die USA möchte.
    Während ein Obama vielleicht über Kritik gelächelt hätte, verbittet sich Trump ja jeglichen negativen Kommentar.

  4. Re: Die USA möchten keine Besucher mehr

    Autor: |=H 08.05.17 - 11:10

    Also doch Sippenhaft.

  5. Re: Die USA möchten keine Besucher mehr

    Autor: Sharra 08.05.17 - 11:18

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also doch Sippenhaft.


    De Fakto ja. De Jure nicht. Das ist ja eben das Problem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,49€
  2. 12,99€
  3. (-12%) 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43