1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone Easybox 804: Angeblich…

Relativ Einfach vs. Zugriff zum Lokalen Netz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Relativ Einfach vs. Zugriff zum Lokalen Netz

    Autor: PitiRocker 19.07.16 - 15:22

    Ergo gilt das selbe wie mit Server: Hast du Physischen Zugriff ist es eh schon zu spät ..

  2. Re: Relativ Einfach vs. Zugriff zum Lokalen Netz

    Autor: narfomat 19.07.16 - 15:35

    was hat zugriff auf das LAN mit physischen zugriff auf den router zutun? nix. ich nehme mal an LAN bezieht hier auch WLAN mit ein, das waere zumindest bei consumer-routern ueblich. oder kann man per default das ding nicht per wifi administrieren? richtig ist natuerlich das grade bei heimroutern ja eigentlich auch nur vertrauenswuerdige personen zugriff auf das LAN/WLAN bekommen (da man ja vg. nicht jedem seinen wlan psk gibt), insofern ist das angriffs-scenario weniger GAUstroes, aber immer noch schlimm genug. JEDOCH: "durch einfaches zuruecksetzen des paswortes" ist keine beschreibung, wie denn der angreifer, der das passwort nicht kennt, das passwort zuruecksetzen kann?? wo ist denn jetzt die eigentliche sicherheitsluecke?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.16 15:38 durch narfomat.

  3. Re: Relativ Einfach vs. Zugriff zum Lokalen Netz

    Autor: AntiiHeld 19.07.16 - 16:09

    Wobei man bei Easyboxen das Wifi Passwort in den meisten Fällen wirklich sehr einfach innerhalb von Sekunden knacken kann. Aus diesem Grund ist diese Lücke doppelt schwer.

  4. Re: Relativ Einfach vs. Zugriff zum Lokalen Netz

    Autor: Kabbone 19.07.16 - 17:46

    Was bringt dich auf die Annahme, dass ein Wifi Passowort einer Easybox804 leichter zu knacken ist als von einem anderen Router? (Angenommen, man hat natürlich das Initialpasswort geändert)

  5. Re: Relativ Einfach vs. Zugriff zum Lokalen Netz

    Autor: deadjoe 20.07.16 - 21:34

    naja weil man eben mit der mac und einer software für linux sich das wpa/2 passwort in ein paar sekunden generieren lassen kann....auch über wps is eine generierung des wpa pins möglich... der rest ist keine Herausforderung mehr wenn man es drauf anlegt, easyboxen sind seit Jahren deswegen unsicher, die im topic beschiebene lücke ist nur das sahnehäubchen,

    deswegen ist die lücke doppelt schmerzhaft.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.16 21:43 durch deadjoe.

  6. Re: Relativ Einfach vs. Zugriff zum Lokalen Netz

    Autor: Kabbone 20.07.16 - 21:51

    Das ist Mist und sollte behoben werden, klar! Aber mit abgestelltem WPS und geändertem Wlan-Initialpasswort besteht keine Gefahr, bzw. ist das Wlan Passwort genauso schwer zu knacken wie bei jedem anderen Router

  7. Re: Relativ Einfach vs. Zugriff zum Lokalen Netz

    Autor: Niaxa 21.07.16 - 08:36

    Das Problem ist, das der allgemeine Anwender diesen Router daheim hingestellt bekommt, schaut ob er Internet hat und danach nie wieder an dem Teil was macht, es sei den das Internet funzt nicht.

  8. Re: Relativ Einfach vs. Zugriff zum Lokalen Netz

    Autor: Kabbone 21.07.16 - 18:11

    Mag sein, aber deswegen ist es per se nicht korrekt, dass allgemein das Wlan Passwort leichter knackbar wäre. Es lesen ja vielleicht auch Leute mit, die dadurch aufmerksamer werden wie man das ganze etwas entschärfen kann

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth
  3. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  4. ITSCare ? IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47