Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wanna Cry: NSA-Exploits legen…

Wanna Cry: NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm

Die Shadowbroker-Leaks haben auf einmal weltweite Auswirkungen: Rechner in mehr als 80 Ländern sollen bereits mit Ransomware infiziert sein, begonnen hatte es mit britischen Krankenhäusern. Alle Nutzer betroffener Windows-Versionen sollten die Updates von Microsoft umgehend einspielen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. „Cui prodest scelus, is fecit“ 1

    omamp | 17.05.17 17:57 17.05.17 17:57

  2. Wie verbreitet sie sich ? 14

    blaub4r | 13.05.17 17:02 16.05.17 13:05

  3. NSA Exploits? 2

    RTC | 16.05.17 10:13 16.05.17 12:50

  4. Warum in geschlossenen Systemen Windows? 12

    jonbae | 14.05.17 14:29 16.05.17 08:41

  5. Administratoren in die Pflicht nehmen bzw. die IT Abteilungen (Seiten: 1 2 ) 22

    Mokkujin | 13.05.17 17:57 15.05.17 13:58

  6. Version 2.0 ohne Killswitch im Umlauf 3

    pythoneer | 13.05.17 23:38 14.05.17 23:08

  7. Und was macht eigentlich die Deutsche Cyberwehr gerade so? (Seiten: 1 2 ) 24

    Sinnfrei | 12.05.17 21:50 14.05.17 18:44

  8. Just a distriction from what's really going on 1

    Stefan1984 | 14.05.17 16:47 14.05.17 16:47

  9. Automatische Updates... (Seiten: 1 2 3 ) 41

    Berner Rösti | 13.05.17 11:21 14.05.17 13:12

  10. Heuristische Erkennung von... 19

    jude | 12.05.17 21:46 14.05.17 13:12

  11. Umfrage: Ist jemand von Euch betroffen? 8

    ve2000 | 14.05.17 06:37 14.05.17 12:36

  12. Wenn anders nicht gelernt werden kann, dann eben so ... 7

    ArchLInux | 13.05.17 10:09 14.05.17 12:23

  13. Erpresser Bitcoin Wallet 1

    sty | 14.05.17 10:52 14.05.17 10:52

  14. @Golem 12

    körner | 12.05.17 23:47 14.05.17 10:17

  15. Da freut man sich doch über jeden Geldautomaten 4

    Keridalspidialose | 13.05.17 23:40 14.05.17 01:08

  16. Scheinbar gestoppt? 7

    Pixelfeuer | 13.05.17 12:49 13.05.17 18:42

  17. @golem wohl kein Wurm 2

    eiGudeWie | 12.05.17 23:15 13.05.17 17:11

  18. Mit Linux...

    Subotai | 13.05.17 16:37 Das Thema wurde verschoben.

  19. wie überprüfe ich das? 4

    Disci | 13.05.17 12:06 13.05.17 15:47

  20. Bitcoin-Kurs auf Rekordhoch 6

    00_schatt | 12.05.17 22:54 13.05.17 13:12

  21. über welche Ports / Protokoll ? 1

    pk_erchner | 13.05.17 11:45 13.05.17 11:45

  22. @Golem Update: Killswitch gefunden - mehr news inside (kein clickbait :P ) 2

    Hugie | 13.05.17 11:00 13.05.17 11:29

  23. jemand der eine krankenhausstruktur... 4

    Rulf | 13.05.17 10:54 13.05.17 11:21

  24. Ice bucket challenge ist zurueck ? 1

    EWCH | 13.05.17 09:48 13.05.17 09:48

  25. März 3

    Emulex | 13.05.17 05:55 13.05.17 08:50

  26. Hahaha, die News rahme ich mir ein, Millionen Windows Liebhaber bekommen ihre gerechte Strafe

    Friedhelm | 12.05.17 23:33 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  3. über Nash Technologies, Böblingen
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  2. 1.499,00€
  3. 59,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Incident Response: Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin
    Incident Response
    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

    Was passiert, nachdem ein Unternehmen gehackt wurde - und welche Mechanismen werden dafür genutzt? Das Sicherheitsunternehmen F-Secure hat Zahlen des eigenen Incident-Response-Teams veröffentlicht und stellt fest: Besonders im Gaming-Sektor und bei Behörden gibt es gezielte Angriffe.

  2. Börsengang: AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar
    Börsengang
    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

    Durch den Verzicht auf Amazons AWS-Storage hat Dropbox in den vergangenen Jahren rund 75 Millionen US-Dollar gespart. Sein angekündigter Börsengang soll dem Unternehmen 500 Millionen US-Dollar einbringen und einen Expansionskurs für mehr zahlende Kunden finanzieren.

  3. LAA: Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE
    LAA
    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

    Nokia und T-Mobile US haben 1,3 GBit/s aus LTE herausgeholt. Das gelang im Testlabor mit Licensed Assisted Access (LAA) und Carrier Aggregation.


  1. 12:11

  2. 10:28

  3. 22:05

  4. 19:00

  5. 11:53

  6. 11:26

  7. 11:14

  8. 09:02