1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Webapplikationen: Sicherheitslücke in…

Unfug

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unfug

    Autor: ratti 23.10.18 - 20:09

    Ich baue seit Ende der 90er Webapplikationen. In der Zeit wäre mir kein einziger Apache untergekommen, vom 1-Euro-Hosting bis zum Cluster aus 14 Servern, der keine .htaccess beachten würde. Praktisch jede Webapplikation baut blind darauf, der Hack ist keiner.

    Das „Performanceproblem“ ist auch keines. Ich habe vor einiger Zeit eine .htaccess-Datei von einem Externen Mitarbeiter bekommen, in der per mod_rewrite über 5000 URLs eines Webshops auf das neue System umgeschrieben wurden. Ich habe sehr mit der Person geschimpft.
    Dann hat die Person gesagt, ich soll einfach mal eine Performance-Messung mit und ohne machen, und in der Tat, er hatte recht: Praktisch kein Unterschied. Ich hätte es trotzdem anders gelöst, aber ich will hier nur eines illustrieren: Was 1995 vielleicht noch ein Problem war, ist 2018 keines mehr.

    Gibt's eigentlich irgendeine Distri, die den Apache mit deaktiviertem .htaccess ausliefert? DEN Verantwortlichen würde ich dann feuern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. SAP PP Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Göttingen
  3. System Engineer DevOps Logistik Automation (m/w/d)
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  4. Inhouse Berater SAP HCM / SuccessFactors (w/m/d)
    TÜV SÜD Gruppe, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de