Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Websicherheit: Apple-Datei auf…

.DS_Store ist die Pest

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. .DS_Store ist die Pest

    Autor: Tragen 14.03.18 - 11:44

    Wir hatten die auch überall auf dem Fileserver.
    Wir sind dazu übergegangen .DS_Store Dateien direkt zu blockieren,
    zum Teil werden auch die MAC Adressen der Macs in Netzwerkbereichen
    blockiert.
    So nett wie manche User Mac OS finden, so sehr ist es die Pest für einen
    Admin.

    Tragen

  2. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: elgooG 14.03.18 - 12:28

    Und die unzähligen Thumbs.db-Dateien, die sogar immer wieder Änderungen am Ordner verhindern, weil irgend ein Explorer-Prozess die Datei gerade sperrt?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: My1 14.03.18 - 12:48

    die kann man aber deaktivieren. dazu reicht es oft n paar ordner weg zu navigieren und der lock ist weg.

    dazu habe ich es iirc selten bis nie erlebt dass aufm USB stick automatisch ne thumbsdb kam, die ich nicht vorher dahin befördert habe.

    Asperger inside(tm)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.18 12:49 durch My1.

  4. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: dxp 14.03.18 - 13:28

    Tragen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir hatten die auch überall auf dem Fileserver.
    > Wir sind dazu übergegangen .DS_Store Dateien direkt zu blockieren,
    > zum Teil werden auch die MAC Adressen der Macs in Netzwerkbereichen
    > blockiert.
    > So nett wie manche User Mac OS finden, so sehr ist es die Pest für einen
    > Admin.
    >
    > Tragen

    Die Daten sollten ja auch geblockt werden, genauso wie die Thumbs.db.
    Sehe hierbei kein Problem, das ist doch eine Standardprozedur beim Administrieren eines größeren verteilten Systems.

  5. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: razer 14.03.18 - 13:56

    bei mac ist die DS_Store auch automatisch im globalen gitignore drinnen.. leider kommen die dateien aber dennoch in einen ordner wenn man diesen zipt. hier wäre noch eine ausnahme angenehm.

  6. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: DAASSI 14.03.18 - 15:52

    Wie genau kommt sowas auf ein Webserverzeichnis? Das wird doch niemand sich etwa direkt mappen oder?

  7. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: azeu 14.03.18 - 16:49

    Wenn man ein ZIP anlegt und hoch lädt, können sich solche Dateien durchaus auf den Webserver schleichen.

    Und ZIP hochladen kommt so selten nicht vor. Ist besser als tausende Dateien einzeln hochzuladen.

    ... OVER ...

  8. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: solaris1974 14.03.18 - 17:25

    Oh man, wenn man. Wenn man Probleme auf einem Share mit .DS_Store Dateien hat, macht man etwas falsch als "klick"-Admin.

  9. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: zZz 14.03.18 - 19:57

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei mac ist die DS_Store auch automatisch im globalen gitignore drinnen..
    > leider kommen die dateien aber dennoch in einen ordner wenn man diesen
    > zipt. hier wäre noch eine ausnahme angenehm.

    Nimm halt ein anständiges Programm zum zippen, z.B. Keka

  10. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: redmord 14.03.18 - 20:41

    Warum nicht?

    - ZIP-Container
    - Rsync
    - SCP
    - FTP

  11. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: toastedLinux 15.03.18 - 00:22

    Thumbs.db-Dateien werden bereits seit Windows Vista zentral unter

    %userprofile%\AppData\Local\Microsoft\Windows\Explorer

    Gespeichert und nicht mehr in den Ordnern selbst.

  12. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: redmord 15.03.18 - 05:18

    Wenn man den Dingern begegnet, hat man es also mit XP-Usern zu tun? Uuuhhh ... Gruselig.

  13. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: My1 15.03.18 - 05:24

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man den Dingern begegnet, hat man es also mit XP-Usern zu tun? Uuuhhh
    > ... Gruselig.

    oder daten die mal in kontakt mit xp oder so waren, passiert halt

    Asperger inside(tm)

  14. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: azeu 15.03.18 - 11:25

    Jain.

    Dateien mit ".*" sollten generell nicht ausgespielt werden, da hast Du Recht.

    Andererseits kann der Admin nicht sämtliche "bösen" Dateien abfangen.
    Es könnte z.B. eine Datei auf dem Webserver landen die "abc.txt" heißt, und sensible Informationen enthält.

    ... OVER ...

  15. Re: .DS_Store ist die Pest

    Autor: MadDoc 15.03.18 - 13:43

    Anscheinend weiß Microsoft das selber noch nicht.

    --> https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_8-files/windows-10-how-to-stop-thumbsdb-file-being-created/2b9c098b-014d-4207-9bcf-123da0c42b14

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. HUTH Elektronik Systeme GmbH, Troisdorf-Spich
  3. SOVDWAER GmbH, Ludwigsburg
  4. Lidl Digital, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 179€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20