1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wegen Corona: Drohnen liefern…

Pilotprojekt mit pilotlose Flugzeug

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pilotprojekt mit pilotlose Flugzeug

    Autor: magnolia 25.04.20 - 17:38

    Es ist irgendwie verwirrend über unbemannte Fluggeräte in einem Pilotprojekt zu lesen.

  2. Re: Pilotprojekt mit pilotlose Flugzeug

    Autor: norbertgriese 26.04.20 - 11:27

    Naja, die Drohne fliegt "autonom" 10 Minuten und benötigt 2 Piloten.

    Das ist ein teures Forschungsprojekt und es gibt keine wirkliche Anwendung vor Ort - eher eine konstruierte.

    Norbert

  3. Re: Pilotprojekt mit pilotlose Flugzeug

    Autor: HabeHandy 26.04.20 - 17:58

    Das Projekt wurde wohl geschaffen damit die Piloten Home-Office machen können. Aufgrund der stark reduzierte Flugbewegungen sind ja viele Piloten derzeit überflüssig.

    Die sollten zur Steuerung 5G verwenden denn dann kann man sich das Projekt von der Marketingabteilung der Mobilfunker bezahlen lassen. 5G wäre ja dank niedriger Latenz ideal zur Steuerung. (Das klassische Fernsteuerungen eine bessere Latenz haben zählt nicht da diese kein Buzzword ermöglicht. )

  4. Re: Pilotprojekt mit pilotlose Flugzeug

    Autor: norbertgriese 26.04.20 - 21:26

    5g als Technik und die Drohne grün lackieren scheint mir eine gute Idee zu sein
    Als vor Jahren die Post eine Drohne zu einer Nordseeinsel geschickt hat, musste auch eine Medikamentenlieferung herhalten.

    Norbert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evotec SE, Hamburg
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  3. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  4. Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.799€
  2. mit 499€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Stellaris - Galaxy Edition für 4,19€, Stellaris - Distant Stars Story Pack (DLC) für 2...
  4. 3.999€ statt 4.699€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme