1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weißes Haus: US-Behördenwebseiten…

Gibt es noch Gründe GEGEN HTTPS?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es noch Gründe GEGEN HTTPS?

    Autor: Xiut 18.03.15 - 14:58

    Gibt es eigentlich noch irgendwelche Gründe/Nachteile, weshalb man seine Webseite NICHT ausschließlich per HTTPS aufrufbar machen sollte?

  2. Re: Gibt es noch Gründe GEGEN HTTPS?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.03.15 - 15:20

    "Ordentliche" Zertifikate (bei denen der Browser nicht meckert) kosten oft Geld.

    Dass das nicht jeder Homepagebetreiber investieren möchte (oder die kostenlosen Alternativen nicht kennt) kann ich schon irgendwie nachvollziehen. Nicht jede Kochwebseite braucht auch unbedingt HTTPS.

  3. Re: Gibt es noch Gründe GEGEN HTTPS?

    Autor: Xiut 18.03.15 - 15:39

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ordentliche" Zertifikate (bei denen der Browser nicht meckert) kosten oft
    > Geld.
    >
    > Dass das nicht jeder Homepagebetreiber investieren möchte (oder die
    > kostenlosen Alternativen nicht kennt) kann ich schon irgendwie
    > nachvollziehen. Nicht jede Kochwebseite braucht auch unbedingt HTTPS.
    Na ja, so ein "ordentliches" Zertifikat bekommt man ja schon für rund 30¤ im Jahr.

    Aber mir geht es vor allem um die technische Seite. Also gibt es noch Fälle, wo die Performance wirklich SPÜRBAR beeinflusst wird? Ich meine so 1-2 Sekunden längere Ladezeiten und ähnliches.
    Und gibt es sonst irgendwelche Gründe, weshalb man HTTPS zumindest dann nicht für jeden Besucher erzwingen sollte, wenn man ein Zertifikat hat?

  4. Re: Gibt es noch Gründe GEGEN HTTPS?

    Autor: elgooG 19.03.15 - 07:34

    Xiut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mir geht es vor allem um die technische Seite. Also gibt es noch
    > Fälle, wo die Performance wirklich SPÜRBAR beeinflusst wird? Ich meine so
    > 1-2 Sekunden längere Ladezeiten und ähnliches.
    > Und gibt es sonst irgendwelche Gründe, weshalb man HTTPS zumindest dann
    > nicht für jeden Besucher erzwingen sollte, wenn man ein Zertifikat hat?

    Der Grund ist, dass die (sichere) Unterstützung von HTTPS ein Feature ist, dass einem die meisten Kunden schlicht und einfach nicht bezahlen wollen. Bei speziellen Webanwendungen/-diensten reicht es eben nicht nur SSL am Webserver zu konfigurieren. Wenn es dann darum geht ob verschlüsselt werden soll oder nicht, sind die paar Euro mehr selbst bei großen Aufträgen plötzlich ein Problem, vor allem weil es laufende Kosten sind und zusätzliche Entwicklung verrechnet werden müsste.

    HTTPS ist schön und gut, nur das Bewusstsein der Auftraggeber ist meist REIN kostenorientiert. Wo gespart werden kann, wird auch gespart. Sicherheit muss man den Kunden mehrmals als überaus wichtig präsentieren, bevor zumindest ein Drittel tatsächlich einwilligt.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Bits Bayern IT Service, München
  3. Eckelmann AG, Wiesbaden
  4. WHEELS Logistics GmbH & Co. KG, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus ProArt Display PA248QV 24,1 Zoll Full-HD 75Hz für 214,90€, Canon...
  2. 89,90€
  3. 179€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Rocketman für 8,99€, Ready Player One für 8,79€, Atomic Blondie für 9,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme