1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weißes Haus: US-Behördenwebseiten…

und golem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und golem?

    Autor: MaX 18.03.15 - 11:37

    Wann wird endlich golem über https erreichbar sein?

  2. Re: und golem?

    Autor: Phreeze 18.03.15 - 11:44

    MaX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wann wird endlich golem über https erreichbar sein?


    find's auch lächerlich. Selbst meine private Page hat ein Zertifikat...

  3. Re: und golem?

    Autor: LinuxNerd 18.03.15 - 11:48

    Das frage ich mich schon länger, besonders Nachrichtenportale sind ja für Geheimdienste sicher ne interessante Quelle. Wer schaut sich wie lang welche Artikel an, lässt sich sicherlich prima zur Profilbildung verwenden.

    Mal ganz davon abgesehen das es in den USA bei vielen Providern durchaus üblich ist den Traffic zu scannen um die Adsense Banner durch eigene personalisierte Werbung auszutauschen, also die Daten zu manipulieren um eigenen Content hinzu zu fügen. Für die Kunden ist das scheiße, evtl sogar für die Systemsicherheit relevant. Für Websitenbetreiber kann sowas umsatz Verlust bedeuten da die Leute eben nicht mehr auf die Werbung des Seitenbetreibers klicken.

    Also warum man sich da weiterhin SSL verweigert, ich weiß es nicht. eigentlich ist es alternativlos wenn man noch irgendwie Kontrolle über die eigenen Daten behalten will.



    ..........................................................................
    Anonyme zensurfreie Internet Nutzung:
    https://www.torproject.org
    https://tails.boum.org/index.de.html

  4. Re: und golem?

    Autor: ikhaya 18.03.15 - 11:53

    Das kommt ganz darauf an welche Werbepartner sie haben.
    Nicht jeder davon kann TLS, und das ist oft der Kasus Knaxus bei Nachrichtenseiten wie Golem.

    video.golem.de lehnt TLS nicht ab, kann aber keine Videos abspielen damit.
    Hin und wieder experimentiert golem also schon mit Verschlüsselu

  5. Re: und golem?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.03.15 - 12:30

    Diesbezüglich gab es schon den Vorschlag, https zumindest für Abo-Kunden verfügbar zu machen. Da bekommt man ohnehin keine Werbung angezeigt. Inwieweit sich das einrichten lässt, weiß ich aber nicht.

  6. Re: und golem?

    Autor: heubergen 18.03.15 - 15:21

    SSL für Abokunden wäre toll!

  7. Re: und golem?

    Autor: Wallbreaker 18.03.15 - 15:57

    heubergen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SSL für Abokunden wäre toll!

    In der Tat.
    Dann wäre eine weitere Hürde für ein Abo genommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Berlin, Unterensingen
  3. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. 37,49€
  3. 9,49€
  4. (-20%) 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47