Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltweites Botnetz aufgespürt

Weltweites Botnetz aufgespürt

Ein US-Sicherheitsunternehmen ist einem Botnetz auf die Spur gekommen, dem über 74.000 Rechner in knapp 200 Ländern angehören. Die infizierten Computer stehen unter anderem in Großunternehmen und Regierungsbehörden. Die Urheber hätten über die Malware Zugangsdaten zu Profilen in sozialen Netze und Bankkonten sowie vertrauliche Unternehmensdokumente ausspähen können.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Alles gelogen 5

    windowsverabschieder | 19.02.10 11:06 18.06.10 18:56

  2. Versuch einer Lösung für Firmen und Öffentliche Anwender 11

    yeti | 19.02.10 10:15 23.02.10 13:10

  3. Windows ist produktiv. 1

    Pro Kriegsspielzeug | 20.02.10 10:02 20.02.10 10:02

  4. auch schon mitbekommen (Seiten: 1 2 ) 23

    .Damian. | 18.02.10 23:01 19.02.10 19:43

  5. Ich leg mir wieder ein 33,6K-Modem zu 1

    Hubwagenfahrer | 19.02.10 18:54 19.02.10 18:54

  6. alle länder der welt? 5

    HUELLIA | 19.02.10 11:11 19.02.10 17:32

  7. Alle einlochen! 4

    Lüv | 19.02.10 09:07 19.02.10 15:23

  8. zeus is doch mindestens seit februar/märz 2k9 bekannt.... 1

    pansen2000 | 19.02.10 14:35 19.02.10 14:35

  9. Welches Protokoll ? 2

    yeti | 19.02.10 09:56 19.02.10 11:25

  10. ... am zeiThäufigsten .... 3

    manu5325 | 19.02.10 08:39 19.02.10 10:36

  11. Danke für den letzten Absatz 5

    spam-hasser | 18.02.10 22:21 19.02.10 10:23

  12. @Golem.de: Die infizierten "ComputerN"? 1

    lottikarotti2.0 | 19.02.10 10:22 19.02.10 10:22

  13. Ungepatcht? 3

    Corben | 19.02.10 09:41 19.02.10 10:13

  14. Präziser? 1

    Dark | 19.02.10 09:43 19.02.10 09:43

  15. Gibt es auch ein Bot-Netz das nicht 'weltweit' ist? 1

    void | 19.02.10 09:42 19.02.10 09:42

  16. Was fürn Wunder 1

    RaiseLee | 19.02.10 09:27 19.02.10 09:27

  17. Typisch 1

    lip | 19.02.10 09:25 19.02.10 09:25

  18. Ich bin auch infiziert 1

    Blork | 19.02.10 09:23 19.02.10 09:23

  19. Mit Linux wär das nicht passiert

    Der mit dem Tux Tanzt | 19.02.10 09:03 Das Thema wurde verschoben.

  20. Wundert mich überhaupt nicht 1

    Anonymer Nutzer | 19.02.10 02:28 19.02.10 02:28

  21. nicht die Masse macht es 1

    knusperkopf | 18.02.10 22:14 18.02.10 22:14

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hays AG, Offenbach
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. VPV Versicherungen, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    1. Neue API-Lücke: Google+ macht noch schneller zu
      Neue API-Lücke
      Google+ macht noch schneller zu

      Googles Mutterkonzern Alphabet macht das soziale Netzwerk Google+ aufgrund eines neu entdeckten Fehlers in der API noch schneller zu als ursprünglich geplant. Nun soll schon im April 2019 Schluss sein.

    2. Überschallauto: Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft
      Überschallauto
      Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft

      Es sollte schneller fahren als jedes Auto zuvor und sogar schneller sein als der Schall. Es war aber langsamer als die Pleite: Das britische Bloodhound Project ist insolvent.

    3. Capcom: Der Hexer jagt in Monster Hunter World
      Capcom
      Der Hexer jagt in Monster Hunter World

      Gegen Ende 2019 erscheint eine große Erweiterung namens Iceborne für Monster Hunter World, ein paar Monate davor tritt der Hexenmeister an. Die Hauptfigur aus The Witcher 3 soll mit seiner typischen Mischung aus Schwertkampf und Magie auf die Jagd gehen.


    1. 21:00

    2. 18:28

    3. 18:01

    4. 17:41

    5. 16:43

    6. 15:45

    7. 15:30

    8. 15:15