1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Werbeinformationen: Google späht…

... nicht mehr durchsucht, um Werbeeinblendungen zu personalisieren ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... nicht mehr durchsucht, um Werbeeinblendungen zu personalisieren ...

    Autor: MrSpok 30.04.14 - 16:32

    "So werde das Gmail-Konto dieser Apps für Bildungseinrichtungen (Apps for Education) nicht mehr durchsucht, um Werbeeinblendungen zu personalisieren"

    Wenn man zwischen den Zeilen liest, könnte man auf die Idee kommen, dass die Mails weiter durchsucht werden - aber eben nur nicht zu Werbezwecken.

  2. Re: ... nicht mehr durchsucht, um Werbeeinblendungen zu personalisieren ...

    Autor: koflor 30.04.14 - 16:40

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "So werde das Gmail-Konto dieser Apps für Bildungseinrichtungen (Apps for
    > Education) nicht mehr durchsucht, um Werbeeinblendungen zu
    > personalisieren"
    >
    > Wenn man zwischen den Zeilen liest, könnte man auf die Idee kommen, dass
    > die Mails weiter durchsucht werden - aber eben nur nicht zu Werbezwecken.

    Ist auch so - alle mail-Provider müssen die Mails durchsuchen, um Spam abzuwehren bzw. ausfiltern zu können.

  3. Re: ... nicht mehr durchsucht, um Werbeeinblendungen zu personalisieren ...

    Autor: __destruct() 30.04.14 - 16:51

    Neben der bereits genannten Filterung nach Spam wird Google auch weiterhin E-Mails durchsuchen, um diese für den Nutzer automatisch einzuordenen, oder um Features, wie z.B. sich den Lieferstatus von Paketen in Google Now zeigen zu lassen, anbieten zu können.

  4. Re: ... nicht mehr durchsucht, um Werbeeinblendungen zu personalisieren ...

    Autor: Nephtys 30.04.14 - 17:24

    MrSpok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "So werde das Gmail-Konto dieser Apps für Bildungseinrichtungen (Apps for
    > Education) nicht mehr durchsucht, um Werbeeinblendungen zu
    > personalisieren"
    >
    > Wenn man zwischen den Zeilen liest, könnte man auf die Idee kommen, dass
    > die Mails weiter durchsucht werden - aber eben nur nicht zu Werbezwecken.

    Ich weiß nicht so recht ob dir die Aufgabe eines Email-Providers wirklich klar ist.

  5. Re: ... nicht mehr durchsucht, um Werbeeinblendungen zu personalisieren ...

    Autor: p3x4722 30.04.14 - 18:45

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MrSpok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "So werde das Gmail-Konto dieser Apps für Bildungseinrichtungen (Apps
    > for
    > > Education) nicht mehr durchsucht, um Werbeeinblendungen zu
    > > personalisieren"
    > >
    > > Wenn man zwischen den Zeilen liest, könnte man auf die Idee kommen, dass
    > > die Mails weiter durchsucht werden - aber eben nur nicht zu
    > Werbezwecken.
    >
    > Ich weiß nicht so recht ob dir die Aufgabe eines Email-Providers wirklich
    > klar ist.

    mich würden deine vorstellungen interessieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, München, Vierkirchen
  2. EDAG Engineering GmbH, München
  3. ANEDiS GmbH, Berlin
  4. abilex GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 149,90€ (Bestpreis!)
  2. 214,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de