1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Whatsapp-Alternative: Signal…

Es könnte so einfach sein…

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es könnte so einfach sein…

    Autor: Smile 02.11.21 - 12:29

    Wie wäre es mit einem Spam Count?

    Wenn ein User 200 Nachrichten schreibt und 100 davon als Spam markiert werden, wird gesperrt.

    Hinzu noch die Zeit, ist ein Account jung und es wird früh mit Spam gemeldet, wird gesperrt. Bzw Captcha. Kommt dann weiter Spam, muss der Support angeschrieben und den Account wieder frei zu schalten.

    Also braucht man:
    -Alter des Account
    -Durchschnittliche Nachrichten nach Zeit X
    -Spam „melde“ Count
    -Spammeldung und Relationen

    1 Warnstufe: Captcha
    2. Warnstufe: Kundensupport, email.
    3. Perma Ban



    Und dann noch was; ich finde das ein Unding das, wenn mir jemand schreibt, ich sehen will wer es ist und die Nachricht akzeptiere, das gegenüber direkt alles von meinem Profil sehen kann.

  2. Re: Es könnte so einfach sein…

    Autor: Lixht 02.11.21 - 14:10

    Smile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann noch was; ich finde das ein Unding das, wenn mir jemand schreibt,
    > ich sehen will wer es ist und die Nachricht akzeptiere, das gegenüber
    > direkt alles von meinem Profil sehen kann.

    Du hast doch akzeptiert mit dem in Kontakt zu tretten? Was ist den das Problem damit?
    Wen der gegenüber nicht schreibt ich bin Hans Müller von nebenan, brauchst du es auch gar nicht erst annehmen?

  3. Re: Es könnte so einfach sein…

    Autor: merod 02.11.21 - 19:39

    Smile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann noch was; ich finde das ein Unding das, wenn mir jemand schreibt,
    > ich sehen will wer es ist und die Nachricht akzeptiere, das gegenüber
    > direkt alles von meinem Profil sehen kann.

    Du erhältst die volle Nachricht, die du lesen kannst ohne dass der Absender es mitbekommt. Das Profilbild des unbekannten Absenders ist erstmal verschwommen, aber mit einem Tippen/Klicken auf das Bild wird es sichtbar.

    Nun kannst du entscheiden: nimmst du die Nachricht an und schreibst zurück? DANN kann der Absender deine Profilinformationen sehen. Lehnst du ab oder blockierst du den Absender, kann dieser nichts von deinem Profil sehen.

  4. Re: Es könnte so einfach sein…

    Autor: Gaius Baltar 06.11.21 - 22:44

    Ich empfinde es viel mehr ein Unding, dass mir jemand Nachrichten senden und diese rückwirkend _auf meinem Smartphone_ löschen kann. Selbst wenn ich diese bereits vom Server empfangen und gelesen habe.
    Zwar wird das nicht unter den Tisch gekehrt (dort steht „Diese Nachricht wurde vom Absender gelöscht“), aber stellt euch mal das analoge Verhalten bei Briefen vor. Der Postbote kann dann in mein Haus reingehen, den entsprechenden Brief nehmen und einen Zettel als Entschuldigung dalassen, und ich kann ihn nichtmal daran hindern.

    Gibt es alternative Signal-Software, die diese Funktionalität bzw. die Serveranfrage einfach nicht beachten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Business Analyst SAP (m/w/d)
    SCHUFA Holding AG, Wiesbaden, Hamburg, Berlin, Bochum
  2. Java Softwareentwickler (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  3. IT Professional Consulting (m/w/d) Qualitätsmanagement
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Referent IT (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de