1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Whatsapp-Alternative: Warum es okay…

Whatsapp-Alternative: Warum es okay ist, dass Signal Google-Server nutzt

Auch mit deutschem Datenschutz und eigenen Servern wäre der Messenger Signal nicht sicherer als jetzt schon. Wir erklären, warum.

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. TeleGuard schon getestet? 3

    Intermotto12 | 01.02.21 09:10 17.02.21 09:39

  2. Deutsche Rechtslage - Quellen? 2

    ahkluge | 30.01.21 10:47 01.02.21 16:50

  3. Was ist mit Threema? (Seiten: 1 2 ) 40

    angrest | 29.01.21 13:28 01.02.21 12:03

  4. Anonymisierung von Telefonnummern gar nicht möglich 18

    mpw1413 | 29.01.21 13:21 01.02.21 11:39

  5. Backdoor in open source Software? 10

    Pearl | 29.01.21 12:36 01.02.21 11:19

  6. Single Point Of Failure 2

    WalterSobchak | 30.01.21 22:26 01.02.21 08:44

  7. Während dessen schmeißt Google Element (Matrix) aus dem Store 3

    redmord | 30.01.21 19:30 31.01.21 17:33

  8. Schweiz - keine EU 5

    Ely | 29.01.21 13:09 30.01.21 21:14

  9. Signal: Server-Code nicht wirklich Open Source 8

    lumpsum | 29.01.21 16:36 30.01.21 15:38

  10. Re: Was ist mit Threema?

    sosohoho | 30.01.21 15:27 Das Thema wurde verschoben.

  11. Daten sind in USA oder China sicherer 8

    Sukram71 | 29.01.21 12:22 30.01.21 15:02

  12. Na ja Verschlüsselung ist nur die eine Seite der Medallie 2

    derdiedas | 29.01.21 12:38 30.01.21 12:33

  13. Rufnummer bleibt auch gehasht ein Problem. 3

    corruption | 29.01.21 18:31 30.01.21 10:58

  14. Sealed sender ist nur Marketing 1

    LoopBack | 30.01.21 10:17 30.01.21 10:17

  15. Mit deutschem Datenschutz 2

    lincoln33T | 29.01.21 18:08 30.01.21 10:05

  16. Danke! Ergänzung bzgl. Standort und GMaps Abhängigkeit 4

    unbekannt. | 29.01.21 12:53 30.01.21 09:22

  17. IP-Adressen sind auch personenebezogene Daten 2

    angrest | 29.01.21 13:26 29.01.21 21:14

  18. Link Previews gehen nicht mehr über einen Proxy 2

    earshp | 29.01.21 12:58 29.01.21 19:43

  19. Was ist mit dem SGX-Problem? Was macht die Konkurrenz anders? 2

    FlashBFE | 29.01.21 15:00 29.01.21 15:30

  20. @golem: Tipp-/Grammatikfehler in Unterzeile 2

    wicking | 29.01.21 14:31 29.01.21 15:02

  21. Interessantes Experiment 1

    GLuv | 29.01.21 14:46 29.01.21 14:46

  22. Hat man bei Parler gesehen 1

    master_slave_configuration | 29.01.21 14:35 29.01.21 14:35

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Method Park Holding AG, Erlangen
  2. Brilliant AG, Gnarrenburg
  3. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  4. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Galaxy Tab S6 Lite für 299,99€, Nintendo Ring Fit Adventure für 79,99€, Samsung Galaxy...
  2. (u. a. 24-Stunden-Deals, Sandisk Ultra 3D 2 TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED TV für 1.839...
  3. (u. a. 4K-HDMI für 5,59€, 5-Fach-Steckdosenleiste für 20,99€, HDMI-Verlängerungskabel für 7...
  4. (u. a. Cooler Master Masterkeys MK750 RGB für 119,90€, Chieftec CF-3012 3er RGB-Lüfter für 28...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme