1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Whatsapp, Matrix oder XMPP: BMI sucht…

Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: amigo99 03.12.19 - 14:12

    zumindest behauptet das Edward Snowden...
    Opensource ist er auch.

  2. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: violator 03.12.19 - 14:20

    Jetzt müsste den nur noch jemand nutzen. Ich kenne da leider keinen.

  3. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: Megusta 03.12.19 - 14:24

    amigo99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zumindest behauptet das Edward Snowden...
    > Opensource ist er auch.


    Was die Bundespolizei vorschlägt ist deutlich besser, unabhängige Serverstruktur. Das ist bei Signal nämlich nicht der Fall!

  4. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: 486dx4-160 03.12.19 - 14:27

    Megusta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > amigo99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > zumindest behauptet das Edward Snowden...
    > > Opensource ist er auch.
    >
    > Was die Bundespolizei vorschlägt ist deutlich besser, unabhängige
    > Serverstruktur. Das ist bei Signal nämlich nicht der Fall!

    Solange die Wahl zwischen Matrix und XMPP getroffen wird, gibt's keine schlechte Wahl.
    Weder technisch, noch politisch, noch funktional.

  5. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: HeroFeat 03.12.19 - 14:29

    Nun ist Signal aber sehr sehr einfach. Viele Funktionen hat der Messenger nicht. Schon alleine das ein föderierter Betrieb nicht möglich ist und man an einen Client gebunden ist, ist ein verdammt großer Nachteil.
    Signal kann man privat einsetzen. Aber für den Einsatz in Behörden (oder Unternehmen) ist das nichts.

    Ich sehe ja die größten Chancen in Matrix. Zwar fühlt sich Riot noch nicht so "snappy" an, da es aktuell eine WebApp ist. Aber das kann man ja ändern. Auch der Referenz-Server ist nicht so richtig performant. Aber das Potential ist sehr groß.

  6. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: HeroFeat 03.12.19 - 14:33

    Da hast du recht. Ich bin zwar wohl eher für matrix. Aber xmpp ist jetzt auch keine schlechte Wahl. Matrix ist halt noch etwas jünger und hat weniger Wildwuchs.

    Was halt nur wichtig ist, ist das alle ein System benutzen. Zwar kann man natürlich auch zwischen XMPP und matrix eine Brücke schaffen, aber das wird immer schlechter sein als wenn alle das gleiche System nutzen.

  7. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: Megusta 03.12.19 - 14:35

    HeroFeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was halt nur wichtig ist, ist das alle ein System benutzen. Zwar kann man
    > natürlich auch zwischen XMPP und matrix eine Brücke schaffen, aber das wird
    > immer schlechter sein als wenn alle das gleiche System nutzen.


    Da hast du Recht, das muss aber auf EU Ebene passieren. Davon sind wir aber noch weit entfernt

  8. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: LoopBack 03.12.19 - 14:36

    Das ist Käse. Signal ist ein Messenger mit einer guten Verschlüsselung und war in diesem Bereich eine Zeit lang Marktführer (etwa als das Snowden Zitat fiel). Inzwischen haben Matrix, XMPP, WhatsApp, ... alle vergleichbare Verschlüsselung.

    Zusätzlich zur Verschlüsselung von Nutzdaten gibt es aber eine Menge anderer Aspekte, die man beachten muss um die Sicherheit eines Systems zu bewerten. So ist zum Beispiel die Signal App aus dem Play Store nicht vollständig open-source (da Bibliotheken benutzt werden die nicht open-source sind) und deshalb auch gar nicht peer-reviewed (peer-reviewed ist nur der Verschlüsselungscode). Tatsächlich ist Signal in der Vergangenheit mit Anfängerfehlern in der Sicherheit aufgefallen (XSS im Desktop client).

    Die (Daten-)Sicherheit von Anwendungen wird eben nicht ausschließlich durch die Sicherheit der verwendeten Verschlüsselung bestimmt. In der Praxis dürfte WhatsApp insgesamt ähnlich sicher sein wie Signal - WhatsApp leitet zwar unter Umständen etwas mehr Daten an Facebook aus, dafür haben sie das bessere Entwicklerteam und mehr Geld um eine wirklich sichere Anwendung zu schreiben - und die Verschlüsselung ist bei beiden ohnehin gleich, genauso wie die Daten die über die Nutzer erfasst werden.

    Durch den zentralisierten Ansatz von Signal gibt es übrigens auch einen einzigen Angriffspunkt für alle Metadaten. So lässt sich etwa die IP-Adresse (und damit der grobe Aufenthaltsort) eines Nutzers mit dessen Telefonnummer (also echten Identität) verknüpfen (und zwar ohne Kooperation der Netzbetreiber). Selbst wenn Signal das derzeit nicht tut, die technischen Gegebenheiten dafür sind da und Signal Messaging LLC und ihre Server unterliegen amerikanischer Jurisdikation, sodass jederzeit sowas per Order eingebaut werden kann.

    Da sind föderierte Systeme wie XMPP oder Matrix oder gar Peer-to-Peer-Systeme wie Briar in Sachen Datenschutz und Datensicherheit eigentlich deutlich besser. Denen (zumindest XMPP und Briar) fehlt es nur einfach an Geld um wirklich gute Software zu entwickeln.

  9. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: LoopBack 03.12.19 - 14:42

    HeroFeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin zwar wohl eher für matrix.

    Matrix ist halt nicht gerade für Ihren Datenschutz bekannt. Da hat sich zwar in letzter Zeit etwas getan, aber dass man da eher so als letztes (kurz vor und nach dem 1.0 release) dran denkt und nicht als erstes sagt schon alles bezüglich der Priorisierung. Die Datenschutz-Probleme sind teilweise nämlich dem Protokoll-Design geschuldet (Synchronisierung statt gezielte Übermittlung) und daran wird sich wohl auch nie etwas ändern (sonst wäre es nämlich einfach nur XMPP mit JSON und deshalb im Prinzip überflüssig)

  10. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: unbekannt. 03.12.19 - 15:21

    Megusta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > amigo99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > zumindest behauptet das Edward Snowden...
    > > Opensource ist er auch.
    >
    > Was die Bundespolizei vorschlägt ist deutlich besser, unabhängige
    > Serverstruktur. Das ist bei Signal nämlich nicht der Fall!

    Nur wenn man den Server des Anbieters nutzt. Bei einer solchen Behörde würde ich aber davon ausgehen, dass die ihre eigene Instanz aufsetzen würden. Wo wäre also das Problem? Server steht genau wie die Clients unter einer offenen Lizenz. Die Clients müssen nur auf die neue Server URL zeigen und alles ist tutti.

  11. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: Iruwen 03.12.19 - 15:47

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt müsste den nur noch jemand nutzen. Ich kenne da leider keinen.

    Ich hab einfach meinen Bekanntenkreis gebeten das zu tun und die sind bereitwillig gefolgt. Gab auch keine Usability-Probleme, spätestens seit mit einem der letzten Updates auch längere Videos vernünftig verschickt werden können sollte das kein Thema mehr sein. Ist gleichzeitig auch meine Standard-SMS-App, also hält sich der Overhead in Grenzen.

  12. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: HeroFeat 03.12.19 - 15:54

    Dann kann aber Behörde x nicht mit Behörde oder Amt y kommunizieren. Außer es gibt einen großen "Bundes-Signalserver". Oder gleich Europa? Klingt nicht gut. Ein gutes, einfach zu unterhaltendes System was aber jedes Land selber betreiben kann ist da weitaus besser. Auch fehlen bei Signal Features wie Mulit-Client (Smartphone, Desktop und Laptop unabhängig verwenden. Auch basiert das ganze auf Telefonnummern. Das ist ungeeignet da Aliase nicht möglich sind oder Adressen für Abteilungen, ...
    Wenn man das alles "verbessert" bleibt von Signal nichts mehr übrig. Da kann man auch gleich ein wesentlich geeigneteres System nehmen.

  13. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: tritratrulala 03.12.19 - 16:05

    Iruwen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt müsste den nur noch jemand nutzen. Ich kenne da leider keinen.
    >
    > Ich hab einfach meinen Bekanntenkreis gebeten das zu tun und die sind
    > bereitwillig gefolgt. Gab auch keine Usability-Probleme, spätestens seit
    > mit einem der letzten Updates auch längere Videos vernünftig verschickt
    > werden können sollte das kein Thema mehr sein. Ist gleichzeitig auch meine
    > Standard-SMS-App, also hält sich der Overhead in Grenzen.

    +1. Signal ist unter den Messengern mit Fokus auf Sicherheit und Privacy so ungefähr der Einzige, den man auch normalen Menschen zumuten kann.

  14. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: sambache 03.12.19 - 16:08

    amigo99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zumindest behauptet das Edward Snowden...
    > Opensource ist er auch.

    Der Server ist aber nicht OpenSource oder ?
    Außerdem kann man keinen eigenen Server betreiben, also uninteressant für seriöse Organisationen.

  15. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: unbekannt. 03.12.19 - 16:10

    sambache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > amigo99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > zumindest behauptet das Edward Snowden...
    > > Opensource ist er auch.
    >
    > Der Server ist aber nicht OpenSource oder ?
    > Außerdem kann man keinen eigenen Server betreiben, also uninteressant für
    > seriöse Organisationen.

    Doch ist er und doch kann man. Siehe meinen Beitrag oben. Ja, federated ist das nicht. Ist aber auch die Frage, ob das eine Anforderung ist...

  16. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: HeroFeat 03.12.19 - 16:39

    Es wäre sehr sehr überraschend wenn dies keine Anforderung wäre. Mit den Städten, Kreisen, Bundesländern und Staaten haben wir eine sehr starke Föderalisierung welche auch bei einem neuen Messenger berücksichtigt werden muss. Und wenngleich es nicht sinnvoll ist das jede Stadt ihren eigenen Server betreibt, so ist es doch sinnvoll wenn es hier eine etwas dezentralere Infrastruktur gibt.

  17. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: ErwinL 04.12.19 - 13:30

    unbekannt. schrieb:
    > federated ist
    > das nicht. Ist aber auch die Frage, ob das eine Anforderung ist...

    Aus Sicht des Unternehmens, das den Zuschlag bekommen will, sicher nicht.

    Aus Sicht der Anforderungen an das Design grundlegender staatlicher Infrastruktur für unser Land, fragt man sich, wie überhaupt jemand so eine Frage stellen kann. Obwohl man schon bezweifeln darf, ob irgendwer etwas aus dem Gematik-Desaster gelernt hat.

  18. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: unbekannt. 04.12.19 - 13:40

    ErwinL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbekannt. schrieb:
    > > federated ist
    > > das nicht. Ist aber auch die Frage, ob das eine Anforderung ist...
    >
    > Aus Sicht des Unternehmens, das den Zuschlag bekommen will, sicher nicht.
    >
    > Aus Sicht der Anforderungen an das Design grundlegender staatlicher
    > Infrastruktur für unser Land, fragt man sich, wie überhaupt jemand so eine
    > Frage stellen kann. Obwohl man schon bezweifeln darf, ob irgendwer etwas
    > aus dem Gematik-Desaster gelernt hat.

    So selbstverständlich finde ich das jetzt nicht. Zur Lastverteilung ist es sicher nicht nötig, aber ausfallsicher kann man auch eine zentralistische Lösung betreiben. Ist ja nicht so, als hätte hier jede Behörde eigene Rechenzentren.

  19. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: ErwinL 04.12.19 - 13:58

    Die Forderung nach föderativem Design ist sehr viel grundlegender als der Aspekt Ausfallsicherheit. Die Gematik-Lösung ist bisher auch nicht wegen Systemausfällen gescheitert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.19 13:59 durch ErwinL.

  20. Re: Soweit mir bekannt ist ist Signal der sicherste Messenger

    Autor: unbekannt. 04.12.19 - 14:08

    Ich verstehe hier nur ehrlich gesagt nicht den Zusammenhang und was du mir damit sagen möchtest...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Berlin
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. pro-beam GmbH & Co. KGaA, Gilching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.

  2. Antivirus: McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec
    Antivirus
    McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec

    Intels McAfee interessiert sich für den Privatkundenbereich von Symantec, der nun Nortonlifelock heisst. Es könnte eine der aktuell größten Übernahmen der IT-Branche werden.

  3. Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber
    Radeon Adrenalin 2020
    AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

    Mit der neuen Version seiner Treibersoftware Radeon Adrenalin bietet AMD eine neue Funktion namens Boost, die bei viel Action auf dem Bildschirm die Auflösung dynamisch runterschraubt - unter anderem in Pubg und Call of Duty.


  1. 16:51

  2. 16:15

  3. 16:01

  4. 15:33

  5. 14:40

  6. 12:38

  7. 12:04

  8. 11:59