1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Whispeer: Soziales Netzwerk mit Ende…

Das nächste kommt bestimmt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das nächste kommt bestimmt...

    Autor: Destroyer2442 12.08.15 - 16:25

    Minds, Diaspora anyone?

    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das es alles immernoch viel zu kompliziert ist wieso nicht einfach Chatrooms bauen die so ähnlich Funktionieren wie z.B. Teamspeak nur mit konsequenter ende zu ende Verschlüsselung?

    Keine Registrierung, keine Passwörter, keine Profile, die NutzerID sowie Schlüsselpaare werden bei jeder Installation auf dem Client neu generiert, Nicknames sind beliebig änderbar und Histories gibts nur Clientseitig und der Server dient nur zur Übertragung und speichert eigentlich nichts (außer evtl. NutzerIDs, Verschlüsselte Nachrichten und öffentliche Schlüssel um auch offline kommunikation zu ermöglichen). fände ich viel besser.

  2. Re: Das nächste kommt bestimmt...

    Autor: darkcton 12.08.15 - 16:31

    Der Datenschutzvorteil von Diaspora ist mir immer noch nicht 100% klar. Ich sehe den "dann kann man wenigstens wechseln wenn sich mein Anbieter doof verhält" Vorteil, aber wenn am Ende doch wieder die meisten Nutzer bei 4-5 Diaspora Pods sind erledigt sich das mehr an Datenschutz ziemlich schnell (ähnlich E-Mail wo sehr viele Mails durch gmail laufen, weil da nun einmal die meisten ihren Account haben)

    Minds habe ich mir angeguckt und zumindest im Browser war das nicht nur ziemlich buggy, ich konnte auch keine Ende-zu-Ende Verschlüsselung finden. Der Source-Code war auch (zumindest nicht simpel) auffindbar.

  3. Re: Das nächste kommt bestimmt...

    Autor: violator 12.08.15 - 21:40

    Der Datenschutz bei Diaspora ist ja gerade wegen der Dezentralität komisch. Bei FB weiss ich wenigstens, dass FB meine Daten hat, aber wer steckt da bei Diaspora alles dahinter?

  4. Re: Das nächste kommt bestimmt...

    Autor: menno 17.08.15 - 08:44

    Hab mich vor Jahren ein wenig mit beschäftigt:
    Die Diaspora-Software ist OpenSource und jeder kann einen "Pod" aufsetzen, d.h., es können je nach Pod andere Leute den Server betreiben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Ulm
  4. Watson Farley & Williams LLP, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

  1. Notpetya: USA klagen russische Staatshacker an
    Notpetya
    USA klagen russische Staatshacker an

    Die sechs Angeklagten sollen für etliche Angriffe verantwortlich sein, darunter die Ransomware Notpetya, die weltweit Schäden angerichtet hatte.

  2. Hashfunktion: Git 2.29 unterstützt SHA-256
    Hashfunktion
    Git 2.29 unterstützt SHA-256

    Nach praktischen Angriffen auf SHA-1 musste auch Git seine Technik ändern. Nun gibt es ersten experimentellen Support für SHA-256.

  3. Microsoft: Teams bekommt verbesserte Geräuschunterdrückung
    Microsoft
    Teams bekommt verbesserte Geräuschunterdrückung

    Die neue zweite Stufe der Geräuschunterdrückung von Teams ist KI-basiert und soll nur noch die Stimme durchlassen.


  1. 10:55

  2. 10:39

  3. 09:57

  4. 09:42

  5. 09:12

  6. 09:00

  7. 08:52

  8. 08:00