1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wieder vBulletin: Foren von Epic…

DLH.net streitet den Hack ja immer noch ab

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DLH.net streitet den Hack ja immer noch ab

    Autor: Scorcher24 23.08.16 - 12:47

    https://www.facebook.com/DLH.Net/posts/1155211651183522

    https://www.facebook.com/DLH.Net/posts/1154458091258878

    Darüber wäre mal ein Artikel angebracht, @golem.
    Ich finde das höchst widerlich, wie da User in Sicherheit gewiegt werden sollen nur um nicht zugeben zu müssen, dass man hier ein Problem hat. Schade nur, dass man hier keine Mittel gegen den Betreiber hat.

  2. Re: DLH.net streitet den Hack ja immer noch ab

    Autor: phix_ 23.08.16 - 16:27

    Sind die relevant(-er)?

  3. Re: DLH.net streitet den Hack ja immer noch ab

    Autor: Hotohori 23.08.16 - 16:57

    Spricht auf jeden Fall Bände wie seriös diese Seite ist, wenn sie hier schon lügen, bei was noch alles?

  4. Re: DLH.net streitet den Hack ja immer noch ab

    Autor: Black87 23.08.16 - 18:13

    Hacks abzustreiten ist leider bei vielen Firmen üblich.

    Ich selbst war/bin Zeuge eines Hacks eines Europäischen MMORPG betreibers,
    ich habe das Unternehmen einige male kontaktiert, zuletzt mit User/Email/Passwort listings & Screenshots diverser MSSQL DB's & Files.

    Teilweise haben Nutzer der Dienste selbst schon erfahrungen in Form von Spam von Privat Servern des selben Produktes erleben dürfen.

    Reaktion des Unternehmens mir gegenüber: Androhung von Strafverfahren.
    Reaktion der Community gegenüber: Post im Produktforum "Unsere Datenbanken sind Sicher".


    Die Sicherheitsprobleme wurden bis heute nicht beseitigt.

    Leider gibt es keine möglichkeit Rechtswirksam gegen den Laden vorzugehen / sie zum handeln zu zwingen.


    Meiner Meinung nach wäre es sinnvoll wenn die EU hier aktiv würde und dementsprechende Regelungen beschließen würde.

  5. Re: DLH.net streitet den Hack ja immer noch ab

    Autor: nille02 23.08.16 - 18:58

    Black87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach wäre es sinnvoll wenn die EU hier aktiv würde und
    > dementsprechende Regelungen beschließen würde.

    Wende dich mit dem Thema an einen der EU Abgeordneten. Wenn der sich dafür interessiert, kann man da vielleicht was lostreten.

  6. Re: DLH.net streitet den Hack ja immer noch ab

    Autor: bbk 23.08.16 - 20:41

    Black87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hacks abzustreiten ist leider bei vielen Firmen üblich.
    >
    > Ich selbst war/bin Zeuge eines Hacks eines Europäischen MMORPG betreibers,
    > ich habe das Unternehmen einige male kontaktiert, zuletzt mit
    > User/Email/Passwort listings & Screenshots diverser MSSQL DB's & Files.
    >
    > Teilweise haben Nutzer der Dienste selbst schon erfahrungen in Form von
    > Spam von Privat Servern des selben Produktes erleben dürfen.
    >
    > Reaktion des Unternehmens mir gegenüber: Androhung von Strafverfahren.
    > Reaktion der Community gegenüber: Post im Produktforum "Unsere Datenbanken
    > sind Sicher".
    >
    > Die Sicherheitsprobleme wurden bis heute nicht beseitigt.
    >
    > Leider gibt es keine möglichkeit Rechtswirksam gegen den Laden vorzugehen /
    > sie zum handeln zu zwingen.
    >
    > Meiner Meinung nach wäre es sinnvoll wenn die EU hier aktiv würde und
    > dementsprechende Regelungen beschließen würde.


    Solche Vorfälle kann man zumindest in Deutschland dem BSI melden.

  7. Re: DLH.net streitet den Hack ja immer noch ab

    Autor: Apfelbrot 30.08.16 - 16:59

    bbk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Black87 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hacks abzustreiten ist leider bei vielen Firmen üblich.
    > >
    > > Ich selbst war/bin Zeuge eines Hacks eines Europäischen MMORPG
    > betreibers,
    > > ich habe das Unternehmen einige male kontaktiert, zuletzt mit
    > > User/Email/Passwort listings & Screenshots diverser MSSQL DB's & Files.
    > >
    > > Teilweise haben Nutzer der Dienste selbst schon erfahrungen in Form von
    > > Spam von Privat Servern des selben Produktes erleben dürfen.
    > >
    > > Reaktion des Unternehmens mir gegenüber: Androhung von Strafverfahren.
    > > Reaktion der Community gegenüber: Post im Produktforum "Unsere
    > Datenbanken
    > > sind Sicher".
    > >
    > >
    > > Die Sicherheitsprobleme wurden bis heute nicht beseitigt.
    > >
    > > Leider gibt es keine möglichkeit Rechtswirksam gegen den Laden vorzugehen
    > /
    > > sie zum handeln zu zwingen.
    > >
    > >
    > > Meiner Meinung nach wäre es sinnvoll wenn die EU hier aktiv würde und
    > > dementsprechende Regelungen beschließen würde.
    >
    > Solche Vorfälle kann man zumindest in Deutschland dem BSI melden.

    Oder heise und golem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam, Köln, Chemnitz
  3. Berliner Wasserbetriebe, Berlin-Wilmersdorf
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Gratis
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  3. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme