Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wieder vBulletin: Foren von Epic…

Ist es wirklich zuviel verlangt eine Software auf dem aktuellem Stand zu halten?! Kein Text.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist es wirklich zuviel verlangt eine Software auf dem aktuellem Stand zu halten?! Kein Text.

    Autor: Thegod 23.08.16 - 12:21

    Kein Text.

  2. Re: Ist es wirklich zuviel verlangt eine Software auf dem aktuellem Stand zu halten?! Kein Text.

    Autor: Hotohori 23.08.16 - 17:33

    Je nach dem wie stark das Forum modifiziert wurde ist es nicht immer so einfach Sicherheitspatches direkt aufzuspielen.

    Viele Admins, die sich eigentlich darum kümmern sollten, sind aber auch schlicht stink faul, gerade auch bei privaten Webseiten, wo der Admin Job gerne mal auf die leichte Schulter genommen wird.

    Hatte erst vor ein paar Monaten wieder erlebt wie einer vor 2 Jahren ein Forum für ein bestimmtes Thema eröffnete, das dann langsam in der Useranzahl zu wachsen began und schon nach 2 Monaten hat sich dieser Admin immer rarer gemacht, mal war er für 3 Monate spurlos verschwunden und zuletzt für 6 Monate und auf Mail Anfragen seiner Mods reagierte dieser nicht, da wurde schon mit dem schlimmsten gerechnet. Am Ende war der Admin aber derart mit seinem RL beschäftigt, dass er das Forum schlicht vergessen hat...

    Und solche Admins gibt es viele. Da werden Foren aus einer spontanen Laune heraus eröffnet ohne daran zu denken das man sich darum auch in ein paar Monaten noch kümmern muss und nimmt damit anderen Leuten, die viel besser dafür qualifiziert wären, die Möglichkeit gleich etwas anständiges aufzubauen, weil oft machen zwei Foren zu einem Thema einfach keinen Sinn.

    Mir selbst ist das inzwischen zu viel lästige Arbeit, ich hab nicht mehr den Nerv dafür, früher hatte ich selbst eigene Foren, aber so wie Webseiten heutzutage durch Bots, DDOS und Sicherheitslöcher angegriffen werden, fehlt mir einfach auch die Lust da noch selbst was zu machen, darum hab ich lediglich zwei kleine BlogSeiten mit WP am laufen, da bin ich nur für meine eigenen Daten verantwortlich, damit kann ich leben.

    Ist einfach auch traurig wie sich das INet entwickelt hat, zwar ist heute mehr möglich, aber vieles war früher doch noch etwas besser und es gab nicht so vieles kriminelles Gesindel in Netz, das sich einen Dreck um die Rechte Anderer schert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.16 17:34 durch Hotohori.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rational AG, München
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth (bei Nürnberg), Regensburg
  3. Concardis GmbH, Eschborn
  4. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 999,00€ + Versand
  3. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  4. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    1. Elektroauto: Audi will E-Tron GT erst Ende 2020 bauen
      Elektroauto
      Audi will E-Tron GT erst Ende 2020 bauen

      Audi hat mit dem Bau einer Fabrik für seine erste große Elektroauto-Limousine E-Tron GT begonnen. Ab Ende 2020 soll das Auto im Werk Böllinger Höfe in Heilbronn entstehen. Es nutzt den Antriebsstrang des Porsche Taycan.

    2. Tracking: Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
      Tracking
      Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten

      Forscher haben mehr als 22.000 Pornowebseiten auf Trackingdienste untersucht - und dort auch Google und Facebook gefunden. Diese geben jedoch an, die Daten nicht zu verwenden.

    3. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
      Quartalsbericht
      Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

      Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes aus.


    1. 07:55

    2. 07:30

    3. 22:38

    4. 17:40

    5. 17:09

    6. 16:30

    7. 16:10

    8. 15:45