1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Datensammeln geht nach…

Nach DSGVO ist eine per Default ausgewählte Datensammlung doch unzulässig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nach DSGVO ist eine per Default ausgewählte Datensammlung doch unzulässig

    Autor: gfa-g 18.12.18 - 04:38

    Aber mit Sicherheit ein Rücksetzen der gewählten Einstellungen auf die Standardwerte, nach einer Installation.

    Man muss auch explizit jeder Datensammlung zustimmen, und nicht einfach insgesamt absegnen.

    Ist das mit aktuellen Win10 Versionen jetzt besser, bei der Installation?

  2. Re: Nach DSGVO ist eine per Default ausgewählte Datensammlung doch unzulässig

    Autor: Bem0815 18.12.18 - 08:23

    Immer dieses Halbwissen.

    Nach DSGVO gilt das Opt-In verfahren generell für personenbezogene Daten.
    Nur wer sagt, dass Telemetriedaten die an Microsoft gehen personenbezogen sind?

    Gut es besteht natürlich ein Restrisiko, dass hier die Daten ggfs. nicht anonym sind.
    Gut genau können wir das nicht wissen.

    Insofern hätte hier das Gesetzt erweitert werden müssen, um für Behörden zur Überprüfung eine Offenlegung der Datenverwertung in solchen Fällen zu erzwingen.

    Aber so blöd das wohl für manche klingt, auch für Microsoft gilt die Unschuldsvermutung. Solange nicht nachgewiesen ist, dass die Telemetriedaten personenbezogene Daten enthalten kann der User da wenig machen wenn hier kein Opt-In verwendet wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Rosenheim
  2. Hays AG, München
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da