1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Die tickende DSGVO…

Falls ich mal Post vom Datenschutzbeauftragten bekomme ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falls ich mal Post vom Datenschutzbeauftragten bekomme ...

    Autor: Justizopfer 19.11.19 - 13:09

    Die Behörden haben sehendem Auge zugeschaut wie sich die Sache entwickelt. Die hatten Zeit sich nach Alternativen umzuschauen.

    Jetzt ist es zu spät. Die sind im Würgegriff von Microsoft.

    Betroffen sind wir alle. Unsere pers. Daten sind sicher alle schon in den USA. Frei Haus geliefert vom Finanzamt, Bürgermeisteramt, Landratsamt usw.

    Falls ich als kleiner Gewerbetreibender mal vom Landesdatenschutzbeauftragten in Sachen Datenschutz angeschrieben werde gibt es dann den virtuellen Stinkefinger.

    Zu 99% wird das Schreiben auf einem Windows-Rechner mit WinWord geschrieben. Auch der Landesdatenschutzbeauftagte kann nicht sicherstellen das die darin enthaltenden persönlichen Daten nicht zu Microsoft übertragen wurden. Damit ist so ein Schreiben einfach unglaubwürdig.

    Aber so ist das Leben. Wir kleinen werden rangenommen und müssen bei jedem Pumps Ordnungsgelder usw. zahlen.

    Microsoft & Co darf dagegen weiter Daten unter den Augen der Behörden und sogar direkt von den Behörden abschnorcheln und in die USA übertragen.

    Warum soll ich mich dann an die DSGVO halten?

  2. Re: Falls ich mal Post vom Datenschutzbeauftragten bekomme ...

    Autor: Olliar 19.11.19 - 13:39

    Justizopfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Warum soll ich mich dann an die DSGVO halten?

    Weil es keine Gleichheit im Unrecht gibt.

  3. Re: Falls ich mal Post vom Datenschutzbeauftragten bekomme ...

    Autor: heikom36 19.11.19 - 14:21

    Ich bekomme von unserer Behörde, ich bin Aufstocker, sogar nur noch .docx Dateien. Ausser der Bescheid - der wird noch per Post versandt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elite Consulting Network Group über Elite Consulting Personal & Management Solutions GmbH, Essen
  2. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  3. 91,99€
  4. 29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19