1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Fall Creators…

Nachtmodus gefixt?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Nachtmodus gefixt?

    Autor: dEEkAy 14.09.17 - 13:03

    Ich hoffe mal der Nachtmodus wird mit dem Fall Creators update gefixed.

    Hatte bisher eine Windows 10 Pro N Version am laufen zuhause. Nachdem recht viel schrott installiert war habe ich einen Clean Install von Win 10 Pro (ohne N) gemacht. PC läuft besser, BF1 läuft trotz schlechtem PC etwas besser als vorher.

    Allerdings macht der Nachtmodus jetzt Probleme (bei der N Version vorher nicht). Mein PC bootet generell IMMER im Nachtmodus. Sobald ich mich anmelde, sehe ich den Monitor in den Nachtmodus schalten. Dabei ist es egal ob der Nachtmodus geplant ist (z.b. 21:00 - 08:00 Uhr) oder nicht. Es ist auch egal ob der beim Herunterfahren an oder aus war oder ob der Nachtmodus überhaupt an/aus ist. Deaktiviere ich den Nachtmodus manuell (und er ist auch nicht geplant), bootet mein PC trotzdem wieder damit.

    Seltsamer Bug.

    Einziger Fix bisher, ich lasse ihn aktiv und geplant auf 21-08 Uhr. Dann schaltet er sich nach dem Hochfahren zumindest aus wenn's Tag ist.

    PS: Nur auf meinem Desktop PC. Auf dem Surface Pro 3 macht er keine Probleme.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.17 13:03 durch dEEkAy.

  2. Re: Nachtmodus gefixt?

    Autor: tha_specializt 14.09.17 - 14:12

    chkdsk /F /R /scan /perf /sdcleanup
    sfc /scannow

    wenn das alles nix bringt : Windows reparatur
    wenn auch das nix bringt : Windows zurücksetzen (Nein, du verlierst keine Einstellungen oder Daten, lediglich deine Verknüpfungen und startmenü-Einträge sind weg)

    Und wenn auch DAS nicht hilft : manuelles (!) backup deiner Daten, Windows Partition plätten und komplett neu installieren - am besten per DVD oder USB ... diese recovery Partition die man auf manchen OEM Rechnern findet würde ich nicht nutzen, da is nur bloatware und seltsame config drauf

    Wenn du plättest : Mach ein Windows backup mit "Systemabbild" nach dem Installieren.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.17 14:15 durch tha_specializt.

  3. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: Truster 14.09.17 - 15:20

    Bin gespannt, wann wendlich mal der Task Scheduler repariert wird. Der ist seit 1511 kaputt.

  4. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: tha_specializt 14.09.17 - 15:24

    .... hammer uns im thread verirrt?

  5. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: Truster 14.09.17 - 16:05

    Nein, das war absicht!

    Wenn mein Task Scheduler nicht repariert wird, soll dein Nachtmodus auch nicht repariert werden! *motz* *stänker* *gschissnsgfrastgschissns* :D

  6. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: tha_specializt 14.09.17 - 16:11

    die Windows Aufgabenplanung funktioniert schon seit vielen Jahren prima (vereinzelte bugs natürlich mal ausgeklammert). Muss sie auch denn das ist eine der wichtigsten Komponenten auf Windows Server und auch auf dem normalen Windows trägt es recht viel zu der korrekten Funktion des Betriebssystems bei

  7. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: Truster 14.09.17 - 16:22

    Dann versuch mal einen Task planen, welches als Bedingung dein Domänennetzwerk enthält. Der Task soll bei der Anmeldung gestartet werden. Nicht anderes möchte ich. Er wird nie starten. Versprochen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.17 16:24 durch Truster.

  8. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: tha_specializt 14.09.17 - 16:39

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als Bedingung dein Domänennetzwerk enthält.

    Was soll das bedeuten? Netzwerk hat Zugriff auf die Domäne? Man ist in der Domäne angemeldet? Domäne ist bekannt? Domäne kann durchsucht werden? Domänenrechtesatz hat ein bestimmtes Recht?

    > Der Task soll bei der Anmeldung gestartet werden.

    Kein Problem

    > Nicht anderes möchte ich. Er wird nie starten.

    Doch, doch ...

  9. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: Truster 14.09.17 - 16:59

    Du wirst deinen Namen nicht gerade gerecht :-)

    Ein Bild sagt manchmal mehr als Worte: https://imgur.com/a/zEmIv



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.17 16:59 durch Truster.

  10. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: tha_specializt 14.09.17 - 17:08

    Und was soll mir das Bildchen sagen - außer dass du nicht den geringsten Anflug einer Ahnung davon hast was eine Domäne eigentlich ist ... ?

    Im Bild wird der Adaptername eines Netzwerkadapters gezeigt ... hat null Verwandschaft mit deinem Thema.

  11. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: Truster 15.09.17 - 13:45

    in meinem Fall ist die Netzverkverbindung mein Domänennetzwerk. Sprich ich habe einen Task geplant, welcher bei Logon gestartet werden soll, wenn mein Rechner mit diesem bestimmten Netzwerk verbunden ist, welches gleichzeitig mein Domänennetzwerk ist. Klar, dies kann auch ohne Domänennetzwerk verwendet werden, dann heißt die Verbindung i.d.R. (Netzwerk #no.), sofern kein DNS Suffix vom DHCP gesendet wird oder an der Schnittstelle eingerichtet ist.

    P.S.: Ich richte seit 15 Jahren ADDS ein, ich glaube ich habe eine klitzekleine Ahnung davon habe:-)

    P.P.S: Im Bild wird nicht der Adaptername angezeigt, sondern der logische Netzwerkname, wie er auch im Netzwerk- und Freigabecenter gezeigt wird. Du hast also nicht den geringsten Anflug von Ahnung davon, wie das Windows Netzwerk funktioniert! :-)

    P.P.P.S.: Bitte melde dich erst wieder, wenn du eine konstruktive Antwort hast. Danke!

  12. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: tha_specializt 16.09.17 - 12:56

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in meinem Fall ist die Netzverkverbindung mein Domänennetzwerk.

    Hat immernoch nix mit "Domäne" zu tun.

    > Sprich ich
    > habe einen Task geplant, welcher bei Logon gestartet werden soll, wenn mein
    > Rechner mit diesem bestimmten Netzwerk verbunden ist

    Jo, dann biste an der Stelle schonmal komplett falsch. Das ist ein NETZWERKADAPTER.

    >, welches gleichzeitig
    > mein Domänennetzwerk ist.

    Nein.

    > Klar, dies kann auch ohne Domänennetzwerk
    > verwendet werden, dann heißt die Verbindung i.d.R. (Netzwerk #no.)

    Nein, sie heisst immernoch genauso wie vorher. Wenn du jetzt gleich WurstKäse als Name einstellst und dann das Netzwerk wechselst heisst es immernoch WurstKäse. Ich empfehle einen Anfängerkurs in Sachen Windows.

    >, sofern
    > kein DNS Suffix vom DHCP gesendet wird oder an der Schnittstelle
    > eingerichtet ist.

    Da kannste noch so viel einrichten und senden lassen - dein Netzwerkadaptername bzw. Netzwerkname ändert sich derart nicht. Den muss man manuell einstellen ... nun, eventuell kann man über die policy einen registry-Schlüssel schicken der dann tatsächlich den Netzwerknamen ändert aber das hat immernoch nix mit deiner Anforderung zu tun, der task wird nur prüfen ob eine LAN Verbindung an dem angegebenen ADAPTER besteht und das wars - sprich der task wird nur dann NICHT feuern wenn du das Netzwerkkabel ziehst, unabhängig davon in welchem Netzwerk du dich befindest

    > P.S.: Ich richte seit 15 Jahren ADDS ein, ich glaube ich habe eine
    > klitzekleine Ahnung davon habe:-)

    Bestimmt haste das gemacht. Sieht man ja an deiner expertenhaften Fachkompetenz in Bezug auf die banalsten Dinge wie zB. ein arbiträrer string den du für eine lokale domain hälst.

    > Du
    > hast also nicht den geringsten Anflug von Ahnung davon, wie das Windows
    > Netzwerk funktioniert! :-)

    Bestimmt. So wird sein, junger Mann.

    > P.P.P.S.: Bitte melde dich erst wieder, wenn du eine konstruktive Antwort
    > hast. Danke!

    Hiermit gemeldet.


    PPPPP.S: http://www.computertraining4you.eu/

    So und jetzt geh woanders trollen - es hat nicht funktioniert, lass gut sein. Machst dich nur lächerlich.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.17 13:02 durch tha_specializt.

  13. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: Truster 18.09.17 - 13:36

    tha_specializt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Truster schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > in meinem Fall ist die Netzverkverbindung mein Domänennetzwerk.
    >
    > Hat immernoch nix mit "Domäne" zu tun.
    nicht direkt mit dem ADDS - aber lassen wir das.
    >
    > > Sprich ich
    > > habe einen Task geplant, welcher bei Logon gestartet werden soll, wenn
    > mein
    > > Rechner mit diesem bestimmten Netzwerk verbunden ist
    >
    > Jo, dann biste an der Stelle schonmal komplett falsch. Das ist ein
    > NETZWERKADAPTER.
    Nein ist es nicht. Ich kann ihn auf Adapter #1 oder Adapter #2 verbinden, das Netz wird an beiden Adapter richtig erkannt (contoso.com)
    >
    > >, welches gleichzeitig
    > > mein Domänennetzwerk ist.
    >
    > Nein.
    Oha, du weißt über mein netzwerk bescheid? Erleuchte mich!
    >
    > > Klar, dies kann auch ohne Domänennetzwerk
    > > verwendet werden, dann heißt die Verbindung i.d.R. (Netzwerk #no.)
    >
    > Nein, sie heisst immernoch genauso wie vorher. Wenn du jetzt gleich
    > WurstKäse als Name einstellst und dann das Netzwerk wechselst heisst es
    > immernoch WurstKäse. Ich empfehle einen Anfängerkurs in Sachen Windows.
    >
    VOm umbenennen etc hat niemand geredet.

    > >, sofern
    > > kein DNS Suffix vom DHCP gesendet wird oder an der Schnittstelle
    > > eingerichtet ist.
    >
    > Da kannste noch so viel einrichten und senden lassen - dein
    > Netzwerkadaptername bzw. Netzwerkname ändert sich derart nicht. Den muss
    > man manuell einstellen ... nun, eventuell kann man über die policy einen
    > registry-Schlüssel schicken der dann tatsächlich den Netzwerknamen ändert
    > aber das hat immernoch nix mit deiner Anforderung zu tun, der task wird nur
    > prüfen ob eine LAN Verbindung an dem angegebenen ADAPTER besteht und das
    > wars - sprich der task wird nur dann NICHT feuern wenn du das Netzwerkkabel
    > ziehst, unabhängig davon in welchem Netzwerk du dich befindest
    >
    > > P.S.: Ich richte seit 15 Jahren ADDS ein, ich glaube ich habe eine
    > > klitzekleine Ahnung davon habe:-)
    >
    > Bestimmt haste das gemacht. Sieht man ja an deiner expertenhaften
    > Fachkompetenz in Bezug auf die banalsten Dinge wie zB. ein arbiträrer
    > string den du für eine lokale domain hälst.
    siehe Punkt 1 und zum gefühlten zwölften mal: der Domänenname gleicht dem Netzwerknamen.
    >
    > > Du
    > > hast also nicht den geringsten Anflug von Ahnung davon, wie das Windows
    > > Netzwerk funktioniert! :-)
    >
    > Bestimmt. So wird sein, junger Mann.

    Na Bitte geht doch :-)
    >
    > > P.P.P.S.: Bitte melde dich erst wieder, wenn du eine konstruktive
    > Antwort
    > > hast. Danke!
    >
    > Hiermit gemeldet.

    Und wo bleibt der Konstruktive Teil?
    >
    >
    > PPPPP.S: www.computertraining4you.eu
    >
    > So und jetzt geh woanders trollen - es hat nicht funktioniert, lass gut
    > sein. Machst dich nur lächerlich.
    Der einzige, der scih hier lächerlich macht, bist du.

    Aber OK, sagen wir, ich lag komplett falsch und du hast ja so recht.
    Bitte verrate mir deine funktionierende Lösung für mein Problem:

    Nochmal die Aufgabenstellung:
    Plane einen Task, welcher als Bedinung ein bestimmtes Netzwerk enthält. Der Task soll ein beliebiges Programm deiner Wahl bei der Anmeldung starten. Der Computer muss Mitglied einer Domäne sein.

    Ich warte...



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.17 13:47 durch Truster.

  14. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: tha_specializt 18.09.17 - 19:15

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein ist es nicht. Ich kann ihn auf Adapter #1 oder Adapter #2 verbinden,

    Und wer ist denn jetzt "ihn" schon wieder?

    > das Netz wird an beiden Adapter richtig erkannt (contoso.com)`

    Da wird nix "erkannt", dein Netzwerkname bleibt gleich - es sei denn du fügst einen neuen Netzeradapter hinzu.

    > Oha, du weißt über mein netzwerk bescheid? Erleuchte mich!

    Hab ich schon.

    > VOm umbenennen etc hat niemand geredet.

    ... und solange wie du nichts umbenennst wird es auch immer den gleichen Namen tragen - selbst dann noch wenn du mit dem Rechner auswandern gehst

    > siehe Punkt 1 und zum gefühlten zwölften mal: der Domänenname gleicht dem
    > Netzwerknamen.

    Weil du es so eingestellt hast, ja.

    > Und wo bleibt der Konstruktive Teil?

    Den versuchst du immer und immer wieder zu verschleiern um deinen Troll-Kreuzzug erfolgreich machen zu können. Klappt aber nich.

    > Der einzige, der scih hier lächerlich macht, bist du.

    Ne, junger Mann.

    > Aber OK, sagen wir, ich lag komplett falsch und du hast ja so recht.

    Richtig.

    > Bitte verrate mir deine funktionierende Lösung für mein Problem:
    >
    > Nochmal die Aufgabenstellung:
    > Plane einen Task, welcher als Bedinung ein bestimmtes Netzwerk enthält. Der
    > Task soll ein beliebiges Programm deiner Wahl bei der Anmeldung starten.
    > Der Computer muss Mitglied einer Domäne sein.
    >
    > Ich warte...

    Mitgliedschaft in einer Domäne ist immer an einen Nutzeraccount gebunden (ggf. auch einen Unsichtbaren oder Unveränderbaren) - "der Computer" ist eine Anforderung die keinen Sinn ergibt - das ist so ähnlich als würde man fordern dass ein Apfel zukünftig wie ne Banane schmecken muss; und zwar weil man neulich mit nem Bambusrohr auf nen Stein geklopft hat.

    "Der Computer" kann kein Mitglied von IRGENDWAS sein (VLANs und subnets mal ausgenommen) - und jeder der "15 Jahre Erfahrung" mit dem Thema hat wusste das bereits nach den ersten paar Tagen.

    Netter Versuch - hat nicht geklappt. Lass bleiben jetzt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.17 19:17 durch tha_specializt.

  15. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: Truster 21.09.17 - 14:02

    hast du mal zur Abwechslung mal was Sinnvolles zu sagen? Vermutlich eher nicht - daher /ignore

  16. Re: Task Scheduler gefixt?

    Autor: tha_specializt 21.09.17 - 15:46

    <°)))o><

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer mit Schwerpunkt Operations (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München
  2. Leiter Entwicklung (m/w/d) / Entwicklungsleitung für Hard- und Software
    Pan Dacom Direkt GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main
  3. System Engineer Contact Center (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. Senior SAP SCM Inhouse Berater (m/w/d) als Prozess- und Anwendungsspezialist
    Metabowerke GmbH, Nürtingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA Transportation: Akku schlägt Brennstoffzelle
IAA Transportation
Akku schlägt Brennstoffzelle

Auf der IAA Transportation in Hannover wird deutlich: Wasserstoff und Brennstoffzelle spielen eine untergeordnete Rolle beim Gütertransport.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Zero DSR/X im Test Die andere Art der großen Tour
  2. Elektroautos Tesla erhöht Supercharger-Preise massiv
  3. Elektromobilität Reichweite und Nachhaltigkeit zählen bei Elektroautos

Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier

Windows-Automatisierung: Was die Power von Powershell ausmacht
Windows-Automatisierung
Was die Power von Powershell ausmacht

In Teil 3 unserer Powershell-Einführung kommen wir zur eigentlichen Automatisierung. Wie geht das - und wie ersetzt man damit das klassische Cmd?
Eine Anleitung von Holger Voges

  1. Windows-Automatisierung Die Pipeline in Powershell
  2. Windows-Automatisierung Powershell - die bessere Kommandozeile
  3. Jeffrey Snover Microsoft hat Powershell-Erfinder anfangs degradiert