Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Microsoft verteilt Fall…

Windows 10: Microsoft verteilt Fall Creators Update

Am 17. Oktober um 19 Uhr gibt Mirosoft mit dem Fall Creators Update eine neue große Version von Windows 10 frei. Verbesserungen wird es vor allem beim Design, Cortana und dem Datenschutz geben. Das Update ist Voraussetzung für Windows Mixed Reality.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wann wird golem.de einen ausführlichen Testbericht des Win10 Fall Creators Updates veröffentlichen ? 1

    whl_ler | 28.10.17 13:01 28.10.17 13:01

  2. warum kann ich das update nicht laden? 2

    johnDOE123 | 18.10.17 20:18 24.10.17 10:12

  3. Ist die Transparenz abschaltbar? 3

    das sushi | 18.10.17 19:25 20.10.17 14:26

  4. Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert 20

    Hotohori | 17.10.17 20:29 19.10.17 18:25

  5. Spiele 3

    Willi13 | 18.10.17 17:32 19.10.17 12:01

  6. @Timeline: wie wäre es endlich mal mit einer History für die Kommandozeile?! 10

    otraupe | 18.10.17 08:40 18.10.17 18:15

  7. Über englische Seite verfügbar 7

    viendre | 17.10.17 19:17 18.10.17 13:07

  8. Bitte nicht schon wieder ... 7

    MrHurz | 18.10.17 07:33 18.10.17 12:26

  9. KEINE OneDrive Files On-Demand-Unterstützung :-/ 3

    SonGoku86 | 17.10.17 20:35 18.10.17 10:50

  10. 4 GB Download und 7 Monate drauf warten 4

    pk_erchner | 18.10.17 07:04 18.10.17 09:11

  11. Datenschutz 6

    Laptel | 17.10.17 20:39 18.10.17 08:47

  12. Story Remix -> nicht dabei? 2

    SchmuseTigger | 17.10.17 21:12 17.10.17 21:28

  13. Ton nicht mal annähernd synchron in beiden(!) Videos... 1

    Eheran | 17.10.17 20:29 17.10.17 20:29

  14. Bei mir ist es seit 20:00 Uhr da (das Update) 1

    Phantom | 17.10.17 20:19 17.10.17 20:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  3. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 3,49€
  2. (-15%) 16,99€
  3. (-10%) 53,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Tele Columbus: 1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"
    Tele Columbus
    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

    Auch wenn sie die Telekom wegen ihres Vectoringausbaus kritisieren, lassen sich die Kabelnetzbetreiber bewusst Zeit beim Ausbau von Gigabitnetzen. Sehr hohe Datenraten wolle heute noch kaum einer, betonte ein großer Betreiber.

  2. Systemkamera: Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik
    Systemkamera
    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

    Leica entwickelt sein APS-C-System weiter und hat nun die CL vorgestellt, die sich vor allem durch einen höher auflösenden Sensor, einen schnelleren Autofokus und ein etwas verändertes Aussehen von der TL unterscheidet und an klassische Leicas erinnert.

  3. Android: Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung
    Android
    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

    Ein Hintergrunddienst sendet offenbar Standortdaten von Android-Nutzern an Google, auch wenn diese kein GPS verwenden. Dafür verantwortlich ist der Firebase-Cloud-Messaging-Dienst. Das Unternehmen will die umstrittene Praxis künftig unterlassen.


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14