1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: HP-Geräte starten nach…

Fehler im Patch???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehler im Patch???

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.17 - 12:16

    Wäre es ein Fehler im Update, würden nicht nur HP-Rechner so darauf reagieren. Der Fehler ist mit absoluter Gewissheit den Beigaben HPs von Bloatware auf dem Rechner zu verdanken. Der Himmel weis, was neben Treibern noch so alles an Dreck auf diesen Kisten vor sich hin werkelt.

  2. Re: Fehler im Patch???

    Autor: Snooozel 17.09.17 - 12:28

    Jede Menge vermutlich, und vermutlich auch viel Software die nach Hause telefoniert.
    Ein HP Rechner mit Vorinstallation wird zumindest deutlich schneller wenn man sein eigenes W10 installiert.

  3. Re: Fehler im Patch???

    Autor: ustas04 17.09.17 - 13:24

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre es ein Fehler im Update, würden nicht nur HP-Rechner so darauf
    > reagieren. Der Fehler ist mit absoluter Gewissheit den Beigaben HPs von
    > Bloatware auf dem Rechner zu verdanken. Der Himmel weis, was neben Treibern
    > noch so alles an Dreck auf diesen Kisten vor sich hin werkelt.

    antiviren ALLSAVE kits mit free monat für tuneup super tools yey...

    löschen saubere .iso neuinstallieren und auf die zwangsupdates freuen :))

  4. Re: Fehler im Patch???

    Autor: sofries 17.09.17 - 13:43

    Microsoft weiß selbst dass der Fehler zu hoher Wahrscheinlich an HP liegt, aber HP ist ein wichtiger Hardware Partner und daher kommuniziert man das so in der Öffentlichkeit als gäbe es einen update Fehler bei Windows.

    Ich bin immer sehr traurig wenn ich bei Leute sehe was die für bloatware auf ihren Geräten drauf haben und wie hart die Performance manchmal darunter leiden kann. Und dass nur damit die Hersteller pro Gerät den einen oder anderen Euro extra bekommen.

  5. Re: Fehler im Patch???

    Autor: Timsel 17.09.17 - 19:13

    Die Bloatware finde ich gar nicht so tragisch, viel schlimmer sind die Verschimmbesserungs-Tools wie CPU-Beschleuniger, RAM-Booster, "Cleaner" und anderem Murks.

  6. Re: Fehler im Patch???

    Autor: Phantom 17.09.17 - 20:14

    Tritt der Fehler denn auch auf "saubereren" HP Geräten auf?

  7. Re: Fehler im Patch???

    Autor: geeky 17.09.17 - 21:12

    Bei mir ist nichts festzustellen - Alles wie immer (HP Omen 15-ax006ng)

  8. Re: Fehler im Patch???

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.17 - 23:29

    geeky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir ist nichts festzustellen - Alles wie immer (HP Omen 15-ax006ng)

    Die OMEN sind ja relativ bloatwarewfrei ;).
    Da installiert/liefert Microsoft mehr Müll als HP...
    (War jedenfalls bei meinem HP OMEN 15 so... - Und als vertrauenswürdiges OS zum Arbeiten läuft Tumbleweed wenn ich will :). Aber als Spielekonsole ist man leider auf Windows abgewiesen...)

  9. Re: Fehler im Patch???

    Autor: HorrorClown 18.09.17 - 08:57

    Habe den HP Elite Slice, auf dem Windows Server 2016 werkelt. Da habe ich nichts derart feststellen können. Auf der ausgelieferten HDD hätte ich noch das ursprüngliche Betriebssystem (Windows 10 Pro glaube) drauf, was aber wegen der ganzen Bloatware von HP sowieso schon ewig braucht bis man in Windows halbwegs vernünftig arbeiten kann. Deswegen bin ich mir da schon nicht so sicher ob ich das letztendlich verglichen bekomme :D

  10. Re: Fehler im Patch???

    Autor: violator 18.09.17 - 10:42

    Hab ein 7 Jahres altes HP-Notebook mit Win10, läuft wie ne Eins.

  11. Re: Fehler im Patch???

    Autor: Jesterfox 18.09.17 - 11:00

    Phantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tritt der Fehler denn auch auf "saubereren" HP Geräten auf?

    Auf meinem HP Elitebook 745 G3 mit selbst installiertem Windows 10 Pro ist mir bisher noch nichts aufgefallen und vom Patchstand her sollte es aktuell sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digital Officer (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Category Development Manager / Space Planning (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  3. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
  4. IT-Architektin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Vergleichspreis 415,38€)
  2. 149€ (Bestpreis mit MediaMarkt & Saturn. Vergleichspreis 219,19€)
  3. 149€ oder 139€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis mit Amazon (149€). Vergleichspreis 219...
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    2. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen
    3. Spieleabo Netflix wäre wohl gerne selbst "Netflix für Spiele"

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag