1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: HP-Geräte starten nach…

Seit 1703 ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seit 1703 ist

    Autor: Naseweiß 17.09.17 - 14:41

    Windows Evil!

  2. Re: Seit 1703 ist

    Autor: ElMario 17.09.17 - 16:04

    Naseweiß schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Evil!


    Ich muss sauch sagen, das die meisten älteren Laptops und Desktops von mir immernoch mit 1511 bespielt werden, Updates so gut wie möglich unterdrückt...allesamt angenehmer laufen als die Creators Update Versionen... :/

  3. Re: Seit 1703 ist

    Autor: Phantom 17.09.17 - 20:15

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naseweiß schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Windows Evil!
    >
    > Ich muss sauch sagen, das die meisten älteren Laptops und Desktops von mir
    > immernoch mit 1511 bespielt werden, Updates so gut wie möglich
    > unterdrückt...allesamt angenehmer laufen als die Creators Update
    > Versionen... :/

    Was ist mit 1607?

  4. Re: Seit 1703 ist

    Autor: Naseweiß 17.09.17 - 20:52

    1607 nutze ich, 1703 hatte ich und nach einer neuen HDD bleibts erst mal bei 1607.

    Bei mir steht gott sei dank nur "wollen Sie einer der ersten sein die... 1703...?"
    Danke, nein! ;)

  5. Re: Seit 1703 ist

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.17 - 20:56

    Aber das gibt es doch erst seit etwa 1985 o.O

  6. Re: Seit 1703 ist

    Autor: blaub4r 18.09.17 - 08:14

    Naseweiß schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Evil!


    Ich fand 1404 noch am besten aber der neue Teil soll ja auch wieder was werden

  7. Re: Seit 1703 ist

    Autor: Heldbock 18.09.17 - 08:44

    Wie unterdrückt man die denn am besten? Nur "Upgrades zurückstellen" reicht wohl nicht, ich habe jetzt vor ein paar Wochen das Creators Update aufgezwängt bekommen. Bei mir läuft zwar alles einigermaßen (außer fehlerhafte USB 3.0 Treiber, aber das war auch schon mit 1511 so...), aber dennoch würde ich gerne noch etwas länger mit Upgrades warten. Muss man dafür tief im System rumpfuschen? Dienste deaktivieren? Registry Einträge anpassen?

  8. Re: Seit 1703 ist

    Autor: Dropslutscher 18.09.17 - 10:03

    Bei Windows Home sieht es schlecht aus, habe da schon viel recherchiert und probiert. Ich behelfe mir, indem ich den Dienst Windows Update stoppe. Das hat bei mir aber den Grund, dass es zu Hause maximal eine 2k Leitung gibt und mir Windows Update sonst das ganze Internet für Stunden lahmlegt, wenn ich den Rechner anschalte. Updates mache ich dann da, wo es eine schnelle Leitung gibt. Es gibt auch Bandbreitenbegrenzer, die aber soviel kosten, wie das Upgrade zur Pro.
    Auf diese Weise lassen sich Updates natürlich auch verzögert einspielen, bis sie rund laufen oder es Patches gibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (m/w/d) SAP
    Handtmann Service GmbH & Co. KG, Biberach an der Riss
  2. (Senior) Change Manager IT Infrastruktur (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Naturwissenschaftler als Softwareentwickler (m/w/d)
    andagon people GmbH, Hamburg
  4. IT-Systemadministrator / Anwendungsbetreuer (w/m/d)
    ESWE Verkehrsgesellschaft mbH, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  2. 22,49€
  3. 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de