Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Kommunikation mit…

Windows 10: Kommunikation mit Microsoft lässt sich nicht ganz abschalten

Die Debatte um die Datenschutzeinstellungen in Windows 10 geht weiter. In einer Untersuchung ist herausgekommen, dass Microsoft auch dann Daten eines Windows-10-Systems sammelt, wenn dies eigentlich nicht passieren sollte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wieviele die sich jetzt hier beschweren sind den... 20

    Alcatraz | 13.08.15 12:56 21.09.15 11:59

  2. Re: Ist ziemlich einfach, das auf Windows 8.1 Niveau runter zu bekommen

    BeruntoSchmidt | 18.08.15 12:46 Das Thema wurde verschoben.

  3. Ist ziemlich einfach, das auf Windows 8.1 Niveau runter zu bekommen 1

    HubertHans | 17.08.15 12:01 17.08.15 12:01

  4. Ich habe das dazu im Netz gefunden:

    Smile | 16.08.15 17:42 Das Thema wurde verschoben.

  5. @golem: Was sagt der/die Bundesdatenschutzbeauftragte dazu? 4

    Ovaron | 13.08.15 16:07 16.08.15 15:18

  6. Und wenn in ssw.live.com/status die Zeichenfolge "911" drinnen steht 9

    lyom | 13.08.15 16:46 15.08.15 14:40

  7. Ohje, wenn MS wollte (Seiten: 1 2 ) 28

    dabbes | 13.08.15 12:59 15.08.15 14:37

  8. Destroy Windows 10 Spying Tool 9

    StrZlee | 14.08.15 08:21 15.08.15 14:33

  9. Viele wollten... 2

    ederftw9x | 15.08.15 02:09 15.08.15 03:01

  10. Hintergrundaktivität? 1

    Bachsau | 14.08.15 12:34 14.08.15 12:34

  11. Großes Ha Ha an Ars Technica 1

    instinctless | 14.08.15 11:32 14.08.15 11:32

  12. ...auch nicht mit der hosts datei zu umgehen? k/t 12

    orange2k | 13.08.15 12:51 14.08.15 11:15

  13. ssw.live.com ist ein CNAME für ssw.live.com.nsatc.net 15

    Sinnfrei | 13.08.15 13:16 14.08.15 11:10

  14. Digitale Entmündigung 5

    Keridalspidialose | 13.08.15 13:07 14.08.15 11:01

  15. Re: Im Prinzip harmlos, trotzdem schlechter Geschmack

    Anonymer Nutzer | 13.08.15 22:40 Das Thema wurde verschoben.

  16. Im Prinzip harmlos, trotzdem schlechter Geschmack 10

    SchmuseTigger | 13.08.15 12:52 13.08.15 18:02

  17. Und was habe ich für Gegenwind bekommen ...

    Linuxschaden | 13.08.15 17:18 Das Thema wurde verschoben.

  18. Darum lohnt sich also der Umstieg auf Windows 10???

    motzerator | 13.08.15 16:41 Das Thema wurde verschoben.

  19. Ist doch nichts neues! 1

    denta | 13.08.15 16:03 13.08.15 16:03

  20. Salamitaktik 1

    Anonymer Nutzer | 13.08.15 15:10 13.08.15 15:10

  21. Re: ...auch nicht mit der hosts datei zu umgehen? k/t

    blaub4r | 13.08.15 14:38 Das Thema wurde verschoben.

  22. Merkwürdige Interpretation im Artikel? 1

    ayngush | 13.08.15 14:29 13.08.15 14:29

  23. Bei Linux könnte man nun im Quellcode nachschauen

    Anonymer Nutzer | 13.08.15 13:56 Das Thema wurde verschoben.

  24. Mit Linux wäre das nicht passiert

    LinuxNerd | 13.08.15 13:48 Das Thema wurde verschoben.

  25. Es fehlen informationen 1

    zu Gast | 13.08.15 13:00 13.08.15 13:00

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. LaVita GmbH, Kumhausen
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Heckler & Koch GmbH, Oberndorf
  4. dpa Picture-Alliance GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 519,72€ (Bestpreis!)
  2. 1.199,00€
  3. 449,00€
  4. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  2. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.

  3. Bayern: Fernsehen über 5G funktioniert gut
    Bayern
    Fernsehen über 5G funktioniert gut

    Der Testlauf zur TV-Verbreitung über 5G war erfolgreich und geht wohl sogar nach dem offiziellen Ende weiter. Der mobile TV-Empfang war gut. Erreicht wurden eine hohe Videoqualität, niedrige Latenzzeiten und eine hohe Abdeckung.


  1. 19:16

  2. 19:01

  3. 17:59

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 16:55

  7. 16:10

  8. 15:15