1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Kommunikation mit…

Und wenn in ssw.live.com/status die Zeichenfolge "911" drinnen steht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wenn in ssw.live.com/status die Zeichenfolge "911" drinnen steht

    Autor: lyom 13.08.15 - 16:46

    dann werden alle Dateien verschlüsselt, der Computer gesperrt und die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    ---------------------------------------------------------------------------
    Ihr Computer oder Tablet wurde deaktiviert.
    Sie befinden sich entweder in einem Land mit dem die Vereinigten Staaten von Amerika ein Embargo haben, oder wir mussten Ihr Kundenkonto aus einem anderen Grund sperren.

    Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir laut unseren AGB, die Sie bei der Installation akzeptiert haben, unsere Unterstützung für Ihren Computer oder Ihr Tablet jederzeit und ohne Angabe von Gründen beenden können.

    Windows wurde heruntergefahren. Drücken Sie "Enter" um das Gerät abzuschalten.
    STOP 0x911-NSA-NSA.
    ---------------------------------------------------------------------------

    Was /status zurückgibt hängt vom geographischen Standort der IP Adresse ab, bzw. von der übermittelten eindeutigen ID.

    Microsoft steht für eine erweiterte Stellungnahme nicht zur Verfügung. Auf Nachfrage erklärte Microsoft dies damit, dass Windows 10 diese Verbindungen benötige, um darüber Aktualisierungen und bestimmte neue Funktionalität zu erhalten. Dabei würden keine Suchanfragen an Microsoft weitergeleitet, versichert der Hersteller. Ansonsten wollte sich Microsoft dazu nicht weiter äußern.

  2. Re: Und wenn in ssw.live.com/status die Zeichenfolge "911" drinnen steht

    Autor: TheUnichi 13.08.15 - 18:12

    lyom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann werden alle Dateien verschlüsselt, der Computer gesperrt und die
    > folgende Fehlermeldung angezeigt:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ihr Computer oder Tablet wurde deaktiviert.
    > Sie befinden sich entweder in einem Land mit dem die Vereinigten Staaten
    > von Amerika ein Embargo haben, oder wir mussten Ihr Kundenkonto aus einem
    > anderen Grund sperren.
    >
    > Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir laut unseren AGB, die Sie bei der
    > Installation akzeptiert haben, unsere Unterstützung für Ihren Computer oder
    > Ihr Tablet jederzeit und ohne Angabe von Gründen beenden können.
    >
    > Windows wurde heruntergefahren. Drücken Sie "Enter" um das Gerät
    > abzuschalten.
    > STOP 0x911-NSA-NSA.
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Was /status zurückgibt hängt vom geographischen Standort der IP Adresse ab,
    > bzw. von der übermittelten eindeutigen ID.
    >
    > Microsoft steht für eine erweiterte Stellungnahme nicht zur Verfügung. Auf
    > Nachfrage erklärte Microsoft dies damit, dass Windows 10 diese Verbindungen
    > benötige, um darüber Aktualisierungen und bestimmte neue Funktionalität zu
    > erhalten. Dabei würden keine Suchanfragen an Microsoft weitergeleitet,
    > versichert der Hersteller. Ansonsten wollte sich Microsoft dazu nicht
    > weiter äußern.

    Ist das jetzt große Satire, hast du eine Quelle für den Scheiß oder willst du belustigen/trollen und saugst dir das gerade aus den Fingern?

  3. Re: Und wenn in ssw.live.com/status die Zeichenfolge "911" drinnen steht

    Autor: sundilsan 13.08.15 - 20:14

    Wenn du direkt unter ihm antwortest ist ein komplettes Zitat unnötig,

  4. Re: Und wenn in ssw.live.com/status die Zeichenfolge "911" drinnen steht

    Autor: GodsCode 13.08.15 - 22:35

    sundilsan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du direkt unter ihm antwortest ist ein komplettes Zitat unnötig,


    Find ich auch

    Ps bei 911 dachte ich erst an den us notruf. Bitte auch hierzu einen unlustigen text verfassen. Danke.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.15 22:36 durch GodsCode.

  5. Re: Und wenn in ssw.live.com/status die Zeichenfolge "911" drinnen steht

    Autor: TheUnichi 14.08.15 - 16:05

    GodsCode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sundilsan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn du direkt unter ihm antwortest ist ein komplettes Zitat unnötig,
    >
    > Find ich auch
    >
    > Ps bei 911 dachte ich erst an den us notruf. Bitte auch hierzu einen
    > unlustigen text verfassen. Danke.

    Grundsätzlich habt ihr beide Recht, aber nicht jeder Leser verwendet die Baumstruktur und solange diese nicht Standard ist, macht das quoten durchaus Sinn, wenn auch für euch nicht direkt nachvollziehbar.

  6. Re: Und wenn in ssw.live.com/status die Zeichenfolge "911" drinnen steht

    Autor: tingelchen 14.08.15 - 22:18

    Im Ausland kommen entweder direkt die Seals vorbei oder ein Auftragsmörder mit Kundenkonto bei der CIA ;)

  7. Re: Und wenn in ssw.live.com/status die Zeichenfolge "911" drinnen steht

    Autor: Shao-Lee 15.08.15 - 09:37

    lyom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann werden alle Dateien verschlüsselt, der Computer gesperrt und die
    > folgende Fehlermeldung angezeigt:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ihr Computer oder Tablet wurde deaktiviert.
    > Sie befinden sich entweder in einem Land mit dem die Vereinigten Staaten
    > von Amerika ein Embargo haben, oder wir mussten Ihr Kundenkonto aus einem
    > anderen Grund sperren.
    >
    > Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir laut unseren AGB, die Sie bei der
    > Installation akzeptiert haben, unsere Unterstützung für Ihren Computer oder
    > Ihr Tablet jederzeit und ohne Angabe von Gründen beenden können.
    >
    > Windows wurde heruntergefahren. Drücken Sie "Enter" um das Gerät
    > abzuschalten.
    > STOP 0x911-NSA-NSA.
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Was /status zurückgibt hängt vom geographischen Standort der IP Adresse ab,
    > bzw. von der übermittelten eindeutigen ID.
    >
    > Microsoft steht für eine erweiterte Stellungnahme nicht zur Verfügung. Auf
    > Nachfrage erklärte Microsoft dies damit, dass Windows 10 diese Verbindungen
    > benötige, um darüber Aktualisierungen und bestimmte neue Funktionalität zu
    > erhalten. Dabei würden keine Suchanfragen an Microsoft weitergeleitet,
    > versichert der Hersteller. Ansonsten wollte sich Microsoft dazu nicht
    > weiter äußern.

    Netter Kommentar!

    Leute, jetzt haltet bitte mal den Ball flach!
    Seit es die öffentliche INet-Kommunikation gibt, ist die Privatsspere eingeschränkt. Das gilt natürlich für alle Systeme, die eng mit diesem Medium verzahnt sind.
    ... ist irgendwie wie mit der Teilnahme am öffentl. Straßenverkehr.
    Komisch... Über das Verhalten von iOS oder Android regt sich niemand auf ?!

    Wenn ich nicht will, dass irgendwer meine persönlichen Daten auf einem WindowsPC mitliest, gibt es einen einfachen Trick: aktiviert das Betriebssystem, installiert Eure Programme und trennt das Gerät anschließend von der Internetkommunikation.

    Das einzige, was ich persönlich MS vorwerfe, ist, dass sie den Informationshunger für die uneingeschränkte Win10-Erfahrung hätten besser kommunizieren sollen.

    Man darf nicht naiv sein, aber muss aber Entwicklungen im Context der heutigen Funktonalität/Systematik/Gesellschaft und sehen - und nicht gleich alles verteufeln.
    Die Menschen wollen ihre Vernetzung? Die Menschen bekommen ihre Vernetzung.

    That's it. Over and out.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.15 09:39 durch Shao-Lee.

  8. Re: Und wenn in ssw.live.com/status die Zeichenfolge "911" drinnen steht

    Autor: lyom 15.08.15 - 12:58

    Abgewiegelt und heruntergetan haben sie vor dem NSA Skandal auch.
    Dann ist herausgekommen, dass genau die am meisten paranoiden Ansichten gar nicht so weit weg waren.

    Wenn's um Sicherheit und Privatsphäre geht, sollte man generell beim Worst-Case anfangen, sonst hat man in der Sicherheit nichts zu suchen. "Oh, ein Pufferüberlauf? Wird schon keiner finden."

    Die Verlocking, eine Software "Time Bomb" einbauen ist sicher da. Und das kann viel genutzt werden - für Lizenzfragen, für Embargos. Verpflichtet werden darf Microsoft dazu sowieso. Und abschalten kann der Nutzer es auch nicht mehr. Proxies werden für bestimmte Verbindungen ignoriert, usw. Und das alles lässt bei dir im Kopf keine Alarmglocken schrillen? Totenstille da oben?


    Hast du aus den letzten Jahren gar nichts gelernt?

  9. Re: Und wenn in ssw.live.com/status die Zeichenfolge "911" drinnen steht

    Autor: M_Q 15.08.15 - 14:40

    TheUnichi schrieb:
    -------------------------------------------------------------------
    > nicht jeder Leser verwendet die
    > Baumstruktur und solange diese nicht Standar ist macht > das quoten durchaus Sinn

    Das Quoten an sich ja, VOLLZITATE hingegen sind völlig unnötig und schaden der Übersicht und Struktur und machen damit das Nachverfolgen der Diskussion unnötig schwer... (Sind auch aus diesem Grund in vielen Foren nicht erlaubt/ erwünscht)

    Von daher hat er schon recht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. ADAC Hansa e.V., Hamburg
  3. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 25,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ori and the Will of the Wisps angespielt: Herzerwärmend und herausfordernd
Ori and the Will of the Wisps angespielt
Herzerwärmend und herausfordernd

Total süß, aber auch ganz schön schwierig: In Ori and the Will of the Wisps von Microsoft müssen sich Spieler schon im ersten Teil auf knifflige Sprung- und Rätselaufgaben einstellen. Beim Anspielen hat Golem.de trotzdem sehr viel Spaß gehabt - dank spannender Neuerungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Grounded angespielt Ameisenarmee statt Rollenspielepos
  2. Rabbids Coding angespielt Hasenprogrammierung für Einsteiger
  3. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Entwicklertagung: Game Developers Conference 2020 wird verschoben
    Entwicklertagung
    Game Developers Conference 2020 wird verschoben

    GDC 2020 Die traditionsreiche Game Developers Conference findet 2020 nicht wie geplant im März statt, sondern im Sommer - in welcher Form, ist noch unklar.

  2. Rip and Replace Act: Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar
    Rip and Replace Act
    Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar

    Der US-Senat hat dem sogenannten Rip and Replace Act zugestimmt, der die Demontage von Huawei-Technik finanziert. Das politische Verbot wird für den Steuerzahler teuer.

  3. Elektromobilität: Die Post baut keine Streetscooter mehr
    Elektromobilität
    Die Post baut keine Streetscooter mehr

    Der Streetscooter, ein elektrisch angetriebener Lieferwagen aus Aachen, galt als Vorzeigeprojekt der Elektromobilität. Ein wirtschaftlicher Erfolg war das Auto aber nicht. Deshalb hat die Deutsche Post bekannt gegeben, dass sie die Produktion des Elektroautos beende.


  1. 01:26

  2. 18:16

  3. 17:56

  4. 17:05

  5. 16:37

  6. 16:11

  7. 15:48

  8. 15:29