Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Microsoft verrät, welche…

langsam wirds zeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. langsam wirds zeit

    Autor: My1 06.04.17 - 11:06

    jetzt muss MS nur noch die basisdaten abschaltbar machen und danke.

    sodass es wenn bspw b programm abschmiert man (wenn man das so einstellt) die MÖGLICHKEIT bekommt absturzdaten zu senden, inkl der möglichkeit diese vorher anzusehen aber eben genauso der möglichkeit nein zu sagen.

    Asperger inside(tm)

  2. Re: langsam wirds zeit

    Autor: Wallbreaker 06.04.17 - 12:52

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jetzt muss MS nur noch die basisdaten abschaltbar machen und danke.
    >
    > sodass es wenn bspw b programm abschmiert man (wenn man das so einstellt)
    > die MÖGLICHKEIT bekommt absturzdaten zu senden, inkl der möglichkeit diese
    > vorher anzusehen aber eben genauso der möglichkeit nein zu sagen.

    Was garantiert dir denn unter einem Closed-Source-Betriebssystem, dass das was dir präsentiert wird auch das ist was versendet wird? Was dir das wünschst wird niemals passieren, und ist bereits die Standard-Datenerfassung seit Windows 95.

  3. Re: langsam wirds zeit

    Autor: My1 06.04.17 - 12:56

    Wallbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > jetzt muss MS nur noch die basisdaten abschaltbar machen und danke.
    > >
    > > sodass es wenn bspw b programm abschmiert man (wenn man das so
    > einstellt)
    > > die MÖGLICHKEIT bekommt absturzdaten zu senden, inkl der möglichkeit
    > diese
    > > vorher anzusehen aber eben genauso der möglichkeit nein zu sagen.
    >
    > Was garantiert dir denn unter einem Closed-Source-Betriebssystem, dass das
    > was dir präsentiert wird auch das ist was versendet wird? Was dir das
    > wünschst wird niemals passieren, und ist bereits die
    > Standard-Datenerfassung seit Windows 95.

    da gibts möglichkeiten. bspw den traffic MITMen, man könnte ja bspw dem System n MITM cert für MS domains eintragen und dann fleißig schauen was gesendet wird.

    und ich weiß zwar nicht was alles in win7 und 8 geloggt wird aber bspw das onlinesuchen nach lösungen und so kram da werde ich *iirc* gefragt.

    oder wenn nach nem system absturz das wieder kommt wurde ich die wenigen male die es passiert gefragt ob ich die infos senden kann inkl. möglichkeit diese zu sehen.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: langsam wirds zeit

    Autor: FreiGeistler 06.04.17 - 21:02

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da gibts möglichkeiten. bspw den traffic MITMen, man könnte ja bspw dem
    > System n MITM cert für MS domains eintragen und dann fleißig schauen was
    > gesendet wird.

    Sofort , wenn du mir den Schlüssel hast...

    > und ich weiß zwar nicht was alles in win7 und 8 geloggt wird aber bspw das
    > onlinesuchen nach lösungen und so kram da werde ich *iirc* gefragt.
    >
    > oder wenn nach nem system absturz das wieder kommt wurde ich die wenigen
    > male die es passiert gefragt ob ich die infos senden kann inkl. möglichkeit
    > diese zu sehen.

    https://technet.microsoft.com/itpro/windows/configure/basic-level-windows-diagnostic-events-and-fields

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 3,30€
  2. 12,99€
  3. (-70%) 5,99€
  4. (-78%) 2,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Gaming-Maus: Razer macht die Viper kabellos
    Gaming-Maus
    Razer macht die Viper kabellos

    Mit der Viper Ultimate bringt Razer eine Wireless-Version der Viper in den Handel: Die Gaming-Maus ist symmetrisch, hat optisch auslösende Haupttasten und der Akku soll bis zu 70 Stunden halten.

  2. Googles Hardware-Chef: Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
    Googles Hardware-Chef
    Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin

    Wie mag es wohl ablaufen, wenn man Googles Hardware-Chef zu Hause besucht? Rick Osterloh hat in einem Interview versprochen, Gäste darauf hinzuweisen, dass smarte Lautsprecher in seinem Haushalt vorhanden sind.

  3. Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
    Jira, Trello, Asana, Zendesk
    Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

    Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.


  1. 09:51

  2. 09:33

  3. 09:09

  4. 07:50

  5. 07:32

  6. 07:11

  7. 15:12

  8. 14:18