1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Microsoft verteilt Fall…

Windows 10: Microsoft verteilt Fall Creators Update

Am 17. Oktober um 19 Uhr gibt Mirosoft mit dem Fall Creators Update eine neue große Version von Windows 10 frei. Verbesserungen wird es vor allem beim Design, Cortana und dem Datenschutz geben. Das Update ist Voraussetzung für Windows Mixed Reality.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wann wird golem.de einen ausführlichen Testbericht des Win10 Fall Creators Updates veröffentlichen ? 1

    whl_ler | 28.10.17 13:01 28.10.17 13:01

  2. warum kann ich das update nicht laden? 2

    johnDOE123 | 18.10.17 20:18 24.10.17 10:12

  3. Ist die Transparenz abschaltbar? 3

    das sushi | 18.10.17 19:25 20.10.17 14:26

  4. Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert 20

    Hotohori | 17.10.17 20:29 19.10.17 18:25

  5. Spiele 3

    Willi13 | 18.10.17 17:32 19.10.17 12:01

  6. @Timeline: wie wäre es endlich mal mit einer History für die Kommandozeile?! 10

    pigzagzonie | 18.10.17 08:40 18.10.17 18:15

  7. Über englische Seite verfügbar 7

    viendre | 17.10.17 19:17 18.10.17 13:07

  8. Bitte nicht schon wieder ... 7

    MrHurz | 18.10.17 07:33 18.10.17 12:26

  9. KEINE OneDrive Files On-Demand-Unterstützung :-/ 3

    SonGoku86 | 17.10.17 20:35 18.10.17 10:50

  10. 4 GB Download und 7 Monate drauf warten 4

    pk_erchner | 18.10.17 07:04 18.10.17 09:11

  11. Datenschutz 6

    Laptel | 17.10.17 20:39 18.10.17 08:47

  12. Story Remix -> nicht dabei? 2

    SchmuseTigger | 17.10.17 21:12 17.10.17 21:28

  13. Ton nicht mal annähernd synchron in beiden(!) Videos... 1

    Eheran | 17.10.17 20:29 17.10.17 20:29

  14. Bei mir ist es seit 20:00 Uhr da (das Update) 1

    Phantom | 17.10.17 20:19 17.10.17 20:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Kreis Segeberg, Kreis Segeberg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

  1. Elektroauto: Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro
    Elektroauto
    Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro

    Am Samstagabend wurde das Ziel der Crowdfunding-Kampagne für das Elektroauto Sion von Sono Motors erreicht: 50 Millionen Euro wurden zugesagt. Nun kommt es auf die Zahlungsmoral der Unterstützer an.

  2. Beschlagnahmt: Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an
    Beschlagnahmt
    Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an

    Betreiber verhaftet, Domain und Server beschlagnahmt: Die Webseite Weleakinfo.com hat im großen Stil mit Zugangsdaten gehandelt, die aus mehr 10.000 Datenlecks gestammt haben sollen.

  3. Bürogebäude Karl: Apple baut Standort in München deutlich aus
    Bürogebäude Karl
    Apple baut Standort in München deutlich aus

    Apple wird seine Aktivitäten in München offenbar deutlich ausbauen und auch ein neues Bürogebäude beziehen, das Platz für 1.500 Beschäftigte bietet. In München betreibt Apple bereits das Bavarian Design Center mit 300 Mitarbeitern.


  1. 21:04

  2. 15:08

  3. 13:26

  4. 13:16

  5. 19:02

  6. 18:14

  7. 17:49

  8. 17:29