Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7: Service Pack 1 kommt…
  6. T…

Lohnt sich das?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Lohnt sich das?

    Autor: elknipso 13.01.11 - 14:04

    Du kannst Dir sicher sein, dass bald die ersten Software das SP1 voraussetzen wird.
    Also alleine aus dem Grund, muss/sollte man es schon installieren.

  2. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Tou 13.01.11 - 14:08

    OS DEPP X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > someone schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur Volldeppen bezahlen für ihr OS.
    >
    > Typischer Raubkopierer!

    Windows 7 Professional kostenlos & legal

  3. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Urmel aus dem Ice 13.01.11 - 15:11

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grüße vom Planeten Deviluke!

    Das ist Lala Satalin Deviluke:

    http://www.animekon.com/gallery/2007/07/291834045160.jpg

  4. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Freitagsschreiberling 13.01.11 - 16:43

    someone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur Volldeppen bezahlen für ihr OS. Nutzt Linux Leute!

    Wer kostenlose Software benutzt, ist entweder ein Schmarotzer oder beteiligt sich an der Sache, sprich: entwickelt selbst mit, hilft der Allgemeinheit so, wie ihm selbst geholfen wird.

    Ich habe weder die Zeit noch die Lust, mich mit Softwareentwicklung zu beschäftigen, also ist meine Hilfe finanzieller Natur, ich spende dann eben dafür. Wenn Entwickler motiviert sein wollen, müssen sie essen, trinken und brauchen einen Computer. das kostet Geld. Kommen zu wenig Spenden rein, schlafen ganze Programme oder Tools, Systemteile und Hilfsmittel ein, werden eingestampft. Man darf sich wieder mit was anderem beschäftigen.
    Unter Linux auch immer wieder ein Lieblingsthema von mir: die Kompatibilität der verschiedenen Programme. Das ist bis heute nicht akzeptabel gelöst.

    Wenn ich aber eine Geldmenge X spende und ich denke mal, für einen Zehner fange ich das Spenden auch nicht an, dann kann ich mir genausogut ein kostenpflichtiges System kaufen, bei dem mir die Zusammenarbeit der von mir verwendeten Programme mehr entgegenkommt.

    Was also haben Leute wie Du für ein Wissen, das es ihnen notwendig erscheinen lässt, dauernd diese Hetz-Texte zu kostenloser Software loszulassen? Klär mich doch mal so richtig korrekt auf. Liefer mir mal wirklich einen absolut ernstzunehmenden Grund, warum ich mein Desktopbetriebssystem - davon reden wir hier, es geht im Artikel hauptsächlich um Win7 - dauerhaft in Linux ändern sollte?
    Willst Du vorher vielleicht noch die Liste der Programme haben, die bei mir laufen sollen? Glaubst Du mir einfach mal so, dass es da keinen adäquaten Ersatz für gibt, oder willst Du das selber testen?

    --
    Für Signatur: bitte wenden.

  5. Re: Lohnt sich das?

    Autor: JTR 13.01.11 - 17:10

    Servicepack sind meines Wissens seit XP inkrementell. Wirst also nicht viel installieren müssen.

  6. Re: Lohnt sich das?

    Autor: An0nym0us 13.01.11 - 17:17

    Zu den Cracks:

    So wie es derzeit aussieht, werden alle Cracks noch funktionieren, die ein SLIC-Zertifikat emulieren. Bestätigt ist die Unterstützungen schon beim DAZ-Loader, einer der bekanntesten SLIC-Emulatoren. Bei Vista war es genau das gleiche, und da die "Cracktechnik" immer noch die gleiche ist, sind hier keine Probleme zu erwarten!

    Meine Installation mit Windows 7 Ultimate ist auch nach dem Update mit der RC-Version des SP noch einwandfrei gelaufen und wird als Original erkannt.

  7. Re: Lohnt sich das?

    Autor: 1111elfeinhalb 13.01.11 - 17:24

    Über Windows oder MS Update kommen nur Sicherheitspatches, die ganzen Hotfixes gegen andere Probleme fehlen und werden erst bei direkter Nachfrage an den Support zur Verfügung gestellt. Außerdem wird zumindest der Support für AVX nachgerüstet.

  8. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.01.11 - 18:14

    1. Braucht kein Mensch Windows 7 Ultimate, Professional reicht.
    2. Ist Windows 7 Prof. doch gar nicht so teuer. Wieso dann Cracken?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.01.11 - 18:14

    1. Braucht kein Mensch Windows 7 Ultimate, Professional reicht.
    2. Ist Windows 7 Prof. doch gar nicht so teuer. Wieso dann Cracken?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.01.11 - 18:16

    Wieso 32 Bit? Hast du nicht mehr als 3GB Ram?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Eddie Bock 13.01.11 - 19:51

    Solange man alle Updates installiert hat, ist die Installation des Service Pack nicht nötig.

    Das Service Pack ist bei einer Neuinstallation sinnvoll, um nicht alle Patches manuell installieren zu müssen.

  12. Re: Lohnt sich das?

    Autor: Fluxk 14.01.11 - 09:25

    An0nym0us schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu den Cracks:
    >
    > So wie es derzeit aussieht, werden alle Cracks noch funktionieren, die ein
    > SLIC-Zertifikat emulieren. Bestätigt ist die Unterstützungen schon beim
    > DAZ-Loader, einer der bekanntesten SLIC-Emulatoren. Bei Vista war es genau
    > das gleiche, und da die "Cracktechnik" immer noch die gleiche ist, sind
    > hier keine Probleme zu erwarten!
    >
    > Meine Installation mit Windows 7 Ultimate ist auch nach dem Update mit der
    > RC-Version des SP noch einwandfrei gelaufen und wird als Original erkannt.

    Naja MS bleibt seiner Strategie treu. Verbreitung um jeden Preis (in dem Fall nichts :P Naja der ISP kriegt ja Geld :D)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Mannheim (Home-Office)
  3. Hays AG, Essen
  4. Stadt Nürnberg, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-45%) 21,99€
  2. (-75%) 9,99€
  3. 20,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Fernseher: Konsumenten wollen große Bildschirme statt HDR und OLED
    Fernseher
    Konsumenten wollen große Bildschirme statt HDR und OLED

    Eine Umfrage der Gfu sieht große Displaydiagonalen als primären Kaufgrund für neue TV-Geräte. Von HDR und OLED haben viele Leute allerdings kaum eine Ahnung. Und doch sind viele bereit, mehr als 1.000 Euro für einen neuen Fernseher zu bezahlen.

  2. Nissan: Roboter hilft beim giftarmen Reisanbau
    Nissan
    Roboter hilft beim giftarmen Reisanbau

    Aigamo ist ein von Nissan entwickelter Roboter für die Landwirtschaft. Er soll in Reisfelder schwimmen und verhindern, dass sich Unkraut zwischen den Reispflanzen ansiedelt.

  3. Handelskrieg: Trump will kein 5G von Ericsson und Nokia aus China zulassen
    Handelskrieg
    Trump will kein 5G von Ericsson und Nokia aus China zulassen

    Trump setzt seine Kampagne gegen Huawei fort und will nun auch die Europäer zwingen, nicht mehr in China produzieren zu lassen. Die USA haben keinen eigenen 5G-Ausrüster.


  1. 17:03

  2. 16:28

  3. 16:13

  4. 15:47

  5. 15:35

  6. 15:19

  7. 14:54

  8. 14:30