Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7: Service Pack 1 kommt…

Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: Georg Falter 13.01.11 - 20:55

    Das war ja unendlich verbuggt und gespickt mit riesigen Sicherheitslücken, vermutlich weil es ohne vernünftige Tests auf den Markt geworfen werden musste um den Termin zu halten!

  2. Re: Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: joho 13.01.11 - 21:26

    Schlechter Trollversuch.

  3. Re: Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: Herbalist Man 13.01.11 - 21:40

    noch so ein Herbalist, ein bissel zu viel Weed was mein Freund?

    Windows 7 ist von Anfang an bei mir Top gelaufen, selbst die Beta. Selbst mein Ubuntu 10 Server läuft nicht so stabil wie der seven. Hut ab Microsoft.

  4. Re: Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: blaub4r 13.01.11 - 21:45

    Er will doch nur Zeigen das er keine Ahnung hat, lasst ihn doch .

  5. Re: Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: CruZer 13.01.11 - 23:59

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er will doch nur Zeigen das er keine Ahnung hat, lasst ihn doch .


    @ blaub4r: Man... jetzt nimmst du mir auch noch den Wind aus den Segeln.

    +------------------------------------------------------------------------------------+

    @ Georg Falter:

    Zur Info: Dieses Service Pack wird nach meinem Wissensstand nur bereits veröffentlichte Updates enthalten + RemoteFX für Win 7. 2008 R2 ist ein anderes Thema.

    Wenn du nun noch keine Updates installiert hast und Windows 7 deshalb schlecht bei dir läuft, ist das deine Schuld.

    Anmerkung:
    Bei mir lief Win7 von Anfang an stabil und sauber, ohne jegliche Abstürze, Explorer-Probleme oder sonstigem Kram.

    Hauptursache für Probleme mit Windows 7 nach meinen Erfahrungen:

    - Zu niedrige Hardwareleistung bzw. zu viele Effekte (man kann die toll reduzieren ^^)
    - Falsche Benutzung bzw. Einstellung durch den Benutzer.
    - Treiberprobleme jeglicher Art und somit Performance- und Kompatibilitätsprobleme.

    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)

  6. Win7 war schon immer benutzbar

    Autor: fgfdsgsfdgfdsg 14.01.11 - 01:45

    Windows 7 lief bei mir von Anfang an super, und diese Aerosnap-Geschichte finde ich persönlich auch toll, auch wenn es nur ein oberflächliches Feature ist, es hilft aber enorm, z.B. wenn man auf der linken Seite eine PDF hat aus der man zitiert und auf der rechten Seite den Word Text den man grad' zusammenklaut...äh...schreibt.

    Bisher habe ich noch keine Probleme mit Win7 gehabt. (Ich fand auch Vista schon nicht schlecht, obwohl das ja durch die Medien niedergemacht wurde, meiner Meinung nach ohne wirklichen Grund, ich habe auch damit nie Probleme gehabt.)

    Das Betriebssystem ist mir aber auch relativ egal, ich kaufe mir sowas nicht weil es total toll und trendy ist sondern weil die Software, welche ich benötige, auf diesem System verfügbar ist. Das ist doch eigentlich der Hauptgrund warum man sich für ein Betriebssystem entscheidet, und nicht sowas wie "aber die Speicherverwaltung/das Dateisystem/... ist bei System Y viel besser als System X). Wenn ich in einer Anwendung bin bekomme ich davon herzlich wenig mit.

  7. Re: Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: Assandaras 14.01.11 - 09:02

    CruZer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Er will doch nur Zeigen das er keine Ahnung hat, lasst ihn doch .
    >
    > @ blaub4r: Man... jetzt nimmst du mir auch noch den Wind aus den Segeln.
    >
    > +--------------------------------------------------------------------------
    > ----------+
    >
    > @ Georg Falter:
    >
    > Zur Info: Dieses Service Pack wird nach meinem Wissensstand nur bereits
    > veröffentlichte Updates enthalten + RemoteFX für Win 7. 2008 R2 ist ein
    > anderes Thema.
    >
    > Wenn du nun noch keine Updates installiert hast und Windows 7 deshalb
    > schlecht bei dir läuft, ist das deine Schuld.
    >
    > Anmerkung:
    > Bei mir lief Win7 von Anfang an stabil und sauber, ohne jegliche Abstürze,
    > Explorer-Probleme oder sonstigem Kram.
    >
    > Hauptursache für Probleme mit Windows 7 nach meinen Erfahrungen:
    >
    > - Zu niedrige Hardwareleistung bzw. zu viele Effekte (man kann die toll
    > reduzieren ^^)
    > - Falsche Benutzung bzw. Einstellung durch den Benutzer.
    > - Treiberprobleme jeglicher Art und somit Performance- und
    > Kompatibilitätsprobleme.



    Nicht zu vergessen, die größte Gefahr:
    DAUs die ständig Tuning-Tools benutzen und meinen ihr Windows würde jetzt 3 Sekunden weniger Zeit zum Hochfahren brauchen.
    Microsoft hat sich auf diesem Gebiet mit einem eigenen Tool bereits einmal versucht (wie hieß das noch, weis das noch jemand?) und das bei ihrem eigenen Betriebssystem. Dieses Tool wurde von Microsoft nicht umsonst nicht mehr empfohlen aus ihrem Download-Archiven entfernt.

  8. Re: Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: nhr 14.01.11 - 09:22

    @Assandaras:
    Bootvis

  9. Re: Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: flasherle 14.01.11 - 10:55

    Treiberprobleme? windows erkennt doch alles automatisch?

  10. Re: Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: ClonSchafDolly 14.01.11 - 11:07

    Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fr*sse halten.
    Offensichtlich hast Du keinen Plan von Windows.

    Windows 7 ist das beste un zuverlässigste Betriebssystem das es je gab und es war von Anfang an beinahe tadellos.

    Aber hauptsache blöd geistigen dünnschiss rumprollen ohne wirkliche Hintergrundargumente.

  11. Re: Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: 34622 14.01.11 - 21:58

    ClonSchafDolly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Windows 7 ist das beste un zuverlässigste Betriebssystem das es je gab und


    also unzuverlässig!

  12. Re: Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: Cardif 15.01.11 - 09:42

    Windows 7 ist auch in meinen Augen das beste Betriebssystem das MS bisher veröffentlicht hat. Läuft von Anfang an Megastabil. Hatte nie einen Absturz und auch keine Treiberprobleme. Mit ausreichend Rechenpower ist es einfach nur der Hammer. :-)
    Wem selbst bei Win 7 die Bootgeschwindigkeit zu langsam ist (wobei es eigentlich so schon sehr schnell bootet), der sollte sich mal eine SSD-Platte zulegen...hat mir auch geholfen ;-)

    Muss einem meiner Vorredner zustimmen...Finger weg von angeblichen System-Performance-Tools. In den meisten Fällen machen sie das Gegenteil von dem was sie angeblich machen sollen.

    Cardif

  13. Re: Windows 7 jetzt endlich benutzbar?

    Autor: Der Geek 18.01.11 - 13:08

    Also ich muss sagen das Windows 7 bei mir noch nie Probleme gemacht hat.
    Es läuft schnell, stabil und schön :D
    Also mehr verlange ich von einem Betriebssystem nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. OSRAM GmbH, Berlin
  3. Conergos, München
  4. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 245,90€
  3. 72,99€ (Release am 19. September)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner