Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows: Bluescreen per USB-Stick…

Lausiges Systemdesign

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lausiges Systemdesign

    Autor: ulink 16.05.18 - 15:11

    wenn man mit einem praeparierten Dateisystem das ganze OS abstuerzen lassen kann.

  2. Re: Lausiges Systemdesign

    Autor: Phantom 16.05.18 - 19:18

    Mit Windows XP wäre das nicht passiert.

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  3. Re: Lausiges Systemdesign

    Autor: HubertHans 16.05.18 - 19:51

    Noe, eigentlich nicht. Du weisst ja nicht, ob der Bsod zum Schutze des Systems erfolgt.

  4. Re: Lausiges Systemdesign

    Autor: ulink 16.05.18 - 21:51

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noe, eigentlich nicht. Du weisst ja nicht, ob der Bsod zum Schutze des
    > Systems erfolgt.

    MUUHARGH, blue screen ist ein Sicherheitsfeature!

    Die Idee solltest Du bei Microschrott deponieren, die stellen Dich gleich als Pressesprecher ein ;-)

  5. Re: Lausiges Systemdesign

    Autor: Tuxgamer12 16.05.18 - 22:08

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MUUHARGH, blue screen ist ein Sicherheitsfeature!
    >
    > Die Idee solltest Du bei Microschrott deponieren, die stellen Dich gleich
    > als Pressesprecher ein ;-)

    Tu dir doch bitte den Gefallen und informiere dich ein bisschen über die Materie - oder lasse gerade Wertungen wie "lausig" einfach sein, wenn du offensichtlich keinen Plan hast.

    Glaubst du wirklich, jemand programmiert so etwas wie Blue Screen einfach, weil jemand gerne Nutzer trollt?

    PS: Nichts gegen Dateisystemtreiber im Userspace; leider muss man aber sagen, dass das Gegenteil doch der Standard ist.

  6. Re: Lausiges Systemdesign

    Autor: Sybok 17.05.18 - 08:17

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Noe, eigentlich nicht. Du weisst ja nicht, ob der Bsod zum Schutze des
    > > Systems erfolgt.
    >
    > MUUHARGH, blue screen ist ein Sicherheitsfeature!
    >
    > Die Idee solltest Du bei Microschrott deponieren, die stellen Dich gleich
    > als Pressesprecher ein ;-)

    Ähm... ja, genau das ist der Bluescreen. Es wäre in vielen - wenn nicht den meisten - Fällen, in denen ein Bluescreen auftritt rein technisch gesehen nicht absolut zwangsläufig notwendig, die Ausführung des Betriebssystems abzubrechen. Dies passiert dann aber genau aus dem Grund, weil nicht mehr sichergestellt werden kann, dass es nicht zu Defekten an der Hardware oder auch irreversiblen Datenverlusten kommt. Also weniger die Art von Sicherheit wie sie ACLs, Firewalls oder sonstige Zugriffsbeschränkungen bieten, als vielmehr ein Not-Aus-Schalter bei schwerwiegenden Problemen zum Schutz des gesamten Systems. In dem Sinne durchaus eine Art Sicherheitsfeature.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. GBA Laborgruppe, Hamburg
  3. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. HTTPS: Browser wollen alte TLS-Versionen 2020 abschalten
    HTTPS
    Browser wollen alte TLS-Versionen 2020 abschalten

    In einer gemeinsamen Aktion kündigen die vier großen Browserhersteller an, dass sie die TLS-Versionen 1.0 und 1.1 im Jahr 2020 nicht mehr unterstützen wollen.

  2. T-Mobile: Pacbot prüft Security- und Compliance-Richtlinien der Cloud
    T-Mobile
    Pacbot prüft Security- und Compliance-Richtlinien der Cloud

    Mit Pacbot legt T-Mobile seine Policy-as-Code-Plattform offen. Diese bemerkt und behebt zum Teil Verstöße gegen Compliance- und Security-Richtlinien auf Cloudplattformen. Zunächst läuft Pacbot in AWS.

  3. Dell UltraSharp 49: Gewölbtes Display mit 1,2 Metern Länge für den Schreibtisch
    Dell UltraSharp 49
    Gewölbtes Display mit 1,2 Metern Länge für den Schreibtisch

    Der Dell Ultrasharp 49 ist ein Curved-Display mit einer Auflösung von 5120 x 1440 Pixeln, der mit 1,2 Metern extrem lang ist. Dadurch erspart sich der Nutzer zwei nebeneinander stehende Displays mit unschönem Rand in der Mitte.


  1. 10:09

  2. 08:50

  3. 08:35

  4. 08:07

  5. 07:44

  6. 07:35

  7. 07:08

  8. 19:04