Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Catalog: Microsoft verteilt…

Sehr gute Nachricht! Was ist mit AMD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr gute Nachricht! Was ist mit AMD

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.18 - 08:45

    Eine sehr gute Nachricht. Mein Bios kriegt keine Updates mehr.

    Was ist eigentlich mit Patches für AMD. Sind die nicht auch angreifbar?

  2. Re: Sehr gute Nachricht! Was ist mit AMD

    Autor: DY 02.03.18 - 12:25

    Meltdown/Spectre Aspekt:
    - Google Project Zero (GPZ) Variant 1 (Bounds Check Bypass or Spectre) is applicable to AMD processors. (bereits gepatcht durch das OS)
    - GPZ Variant 2 (Branch Target Injection or Spectre) is applicable to AMD processors. (Risiko “nahe null”, Patches/Lösungen verfügbar - support.google.com/faq…886 )
    - GPZ Variant 3 (Rogue Data Cache Load or Meltdown) is not applicable to AMD processors.
    Im Gegensatz zu Intel gab es bei der aktuellen AMD Plattform keine Probleme mit den Spectre Patches wie ungewollte Neustarts oder Bootschleifen, auch leidet z.B. nicht die I/O Performance die bei Intel durchaus bis zu 50% einbrechen kann. Siehe auch: blog.fefe.de/?ts…7ee (durch Spectre Patches Überhitzung)

  3. Re: Sehr gute Nachricht! Was ist mit AMD

    Autor: DWolf 02.03.18 - 12:38

    Magst du die Links nochmal richtig reinstellen? Die sind abgekürzt recht schwer nutzbar.
    Danke!

    Ich muss keine alten Autos fahren, ich will.

  4. Re: Sehr gute Nachricht! Was ist mit AMD

    Autor: DY 02.03.18 - 12:43

    klar, sorry:
    https://support.google.com/faqs/answer/7625886

    http://blog.fefe.de/?ts=a485e7ee

  5. Re: Sehr gute Nachricht! Was ist mit AMD

    Autor: DWolf 02.03.18 - 12:53

    Danke dir, sehr interessant.

    Vorallem wenn sich die Überhitzung bewahrheitet wäre das ja ein starkes Stück.
    Freut mich, dass ich bei AMD geblieben bin und bleiben werde.

    Ich muss keine alten Autos fahren, ich will.

  6. Re: Sehr gute Nachricht! Was ist mit AMD

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 02.03.18 - 13:20

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meltdown/Spectre Aspekt:
    > - Google Project Zero (GPZ) Variant 1 (Bounds Check Bypass or Spectre) is
    > applicable to AMD processors. (bereits gepatcht durch das OS)
    > - GPZ Variant 2 (Branch Target Injection or Spectre) is applicable to AMD
    > processors. (Risiko “nahe null”, Patches/Lösungen verfügbar -
    > support.google.com/faq…886 )
    > - GPZ Variant 3 (Rogue Data Cache Load or Meltdown) is not applicable to
    > AMD processors.
    > Im Gegensatz zu Intel gab es bei der aktuellen AMD Plattform keine Probleme
    > mit den Spectre Patches wie ungewollte Neustarts oder Bootschleifen, auch
    > leidet z.B. nicht die I/O Performance die bei Intel durchaus bis zu 50%
    > einbrechen kann. Siehe auch: blog.fefe.de/?ts…7ee (durch Spectre
    > Patches Überhitzung)

    Ah, danke sehr, das ist mal übersichtlich zusammengefasst und ausführlich hinterlegt. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Bayreuth
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Schaltbau GmbH, München
  4. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. FSB: Russischer Geheimdienst-Dienstleister gehackt
    FSB
    Russischer Geheimdienst-Dienstleister gehackt

    Rund 7,5 TByte Daten konnten Hacker bei dem Dienstleister Sytech erbeuten. Darin enthalten sind geheime Forschungsarbeiten und Programme für den russischen Geheimdienst FSB. Unter anderem will dieser Tor-Nutzer deanonymisieren.

  2. Sammelklage: Google zahlt 11 Millionen Dollar wegen Altersdiskriminierung
    Sammelklage
    Google zahlt 11 Millionen Dollar wegen Altersdiskriminierung

    Viele Hundert Personen haben Google wegen Altersdiskriminierung verklagt. Sie seien bei Bewerbungsverfahren wegen ihres Alters ungerecht behandelt worden. Das Unternehmen hat sich mit ihnen geeinigt und etwa 11 Millionen US-Dollar an sie ausgezahlt, weist aber die Anschuldigung weiterhin zurück.

  3. IT-Fachkräftemangel: Arbeit ohne Ende
    IT-Fachkräftemangel
    Arbeit ohne Ende

    Noch nie gab es in Deutschland so viele offene IT-Stellen wie derzeit. Für fest angestellte Mitarbeiter bedeutet dies vor allem eines: Mehrarbeit.


  1. 12:35

  2. 12:22

  3. 12:00

  4. 11:39

  5. 11:12

  6. 10:59

  7. 10:26

  8. 10:14