1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows und Office: Microsoft…

Deswegen zufällig TPM 2.0 in Windows 11?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deswegen zufällig TPM 2.0 in Windows 11?

    Autor: x2k 16.09.21 - 19:17

    Das TPM macht den rechner ja fix identifizierbar, könnte das rein zufällig auch als technische grundlage für die passwortlose login geschichte genutzt werden?

  2. Re: Deswegen zufällig TPM 2.0 in Windows 11?

    Autor: Captain 17.09.21 - 09:19

    Ich werde das Gefühl nicht los, das wir alle zu M$ Angestellten mutiert werden sollen, denen man auf ihrer eigen Hardware vorschreiben will, was sie zu tun haben.

    Btw... dieser ganze Müll hat mit Mr Nadella angefangen... wird Zeit, das der in die sprichwörtliche Wüste geschickt wird...

  3. Re: Deswegen zufällig TPM 2.0 in Windows 11?

    Autor: x2k 17.09.21 - 09:22

    Was das angeht nutzen die ihre Marktstellung aus. Gäbe es mehr alternativen, die auch benutzt werden müssen dann hätten wir das problem so garnicht wie du es beschreibst

  4. Re: Deswegen zufällig TPM 2.0 in Windows 11?

    Autor: Extrawurst 17.09.21 - 09:36

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werde das Gefühl nicht los, das wir alle zu M$ Angestellten mutiert
    > werden sollen, denen man auf ihrer eigen Hardware vorschreiben will, was
    > sie zu tun haben.

    Ich hab ja eh schon lange den Eindruck, dass Microsoft gern so viel Macht über sein Ökosystem hätte, wie Apple.

    Aber ein Apple 2.0 mit noch mehr Sicherheitslücken, langsamer werdendem OS und schlechterer UI brauche ich persönlich nicht. Aber na gut, all diese Entwicklungen machen für mich Linux zunehmend attraktiver.

  5. Re: Deswegen zufällig TPM 2.0 in Windows 11?

    Autor: tom.stein 17.09.21 - 11:31

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das TPM macht den rechner ja fix identifizierbar, könnte das rein zufällig
    > auch als technische grundlage für die passwortlose login geschichte genutzt
    > werden?

    Nein (jedenfalls nicht alleine). Der Authenticator benutzt die Benutzererkennung am Mobilgerät mit dessen Möglichkeiten (Gesichtserkennung/Fingerabdruck/Codeeingabe) plus einen geheimen Schlüssel (der könnte unauslesbar im TPM gespeichert sein, was aber für die Sicherheit eher ein Vorteil wäre).

    Denkbar wäre, dass statt dem Authenticator am Handy ein Authenticator am PC benutzt wird - aber das ein Passwort am PC nicht mehr nötig ist, kennen wir schon seit Windows Hello.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technischer Mitarbeiter / technische Mitarbeiterin (d/m/w) Informationssicherheit
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. .NET software developer (m/f/d)
    PM-International AG, Speyer
  3. DevOps Engineer / Cloud Operator (m/w/d)
    GK Software SE, Schöneck (Vogtland), St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)
  4. ERP Manager (m/w/d)
    Hays AG, Marktredwitz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de