Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP: 2014 wird ein Fest für…

Windows XP: 2014 wird ein Fest für Zero-Day-Exploits

Microsoft hat in einem Blog-Eintrag eindringlich davor gewarnt, Windows XP auch nach der Einstellung des Supports im April 2014 weiter zu nutzen. Das Betriebssystem sei danach "auf ewig per Zero-Day-Exploit angreifbar".

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Schwierig wird's in 7 Jahren (Seiten: 1 2 3 ) 47

    Neuro-Chef | 17.08.13 15:37 11.10.15 01:43

  2. Kein Mitleid mit den Ewig Gestrigen (Seiten: 1 2 3 ) 55

    Eurit | 17.08.13 23:05 24.08.13 02:15

  3. Geldautomaten, Anzeigetafeln, Kassensysteme ... 3

    EvilSheep | 21.08.13 10:40 23.08.13 15:58

  4. Es gibt auch noch die Dritte Welt 14

    motzerator | 18.08.13 14:49 21.08.13 00:55

  5. Wäre schön wenn Windows 7/8 so performant ... 18

    k@rsten | 18.08.13 23:52 20.08.13 13:37

  6. erhöhte Gefaht durch Zero-Day-Exploits? 13

    himitsu | 17.08.13 11:38 20.08.13 08:55

  7. Win XP neuinstallation nach deadline? (Seiten: 1 2 3 ) 47

    Zitrone | 17.08.13 12:08 19.08.13 18:13

  8. Es gibt keine Zero-Day-Exploits 3

    nasowas | 18.08.13 17:48 19.08.13 13:09

  9. Re: Kein Mitleid mit den Ewig Gestrigen

    freddypad | 19.08.13 11:05 Das Thema wurde verschoben.

  10. Schwierig wirds in 261 Jahren... 2

    ElMario | 18.08.13 13:25 19.08.13 01:17

  11. Mein letztes Windows XP (Seiten: 1 2 3 4 ) 76

    hum4n0id3 | 17.08.13 11:29 18.08.13 23:43

  12. Mit Microsoft ... 1

    Anonymer Nutzer | 18.08.13 19:53 18.08.13 19:53

  13. Kein Problem! Inoffizieller Support funktioniert durchaus auch. (Seiten: 1 2 3 ) 43

    Charles Marlow | 17.08.13 12:00 18.08.13 17:05

  14. Klingt wie eine Drohung 2

    Telesto | 18.08.13 12:45 18.08.13 15:23

  15. und ist doch wurst 2

    Mastercontrol | 18.08.13 14:22 18.08.13 15:01

  16. erm.. 15

    patrickrocker83 | 17.08.13 11:00 18.08.13 14:33

  17. Microsoft kann sich Einstellung XP Support nicht leisten (Seiten: 1 2 ) 37

    gol | 17.08.13 11:06 18.08.13 14:17

  18. Wetten, das es auch nach 2014 noch Patches gibt ??? 10

    motzerator | 17.08.13 14:16 18.08.13 14:15

  19. Ab dem 13.Mai 2014 wissen wir dann mehr.. 2

    virtual | 18.08.13 07:39 18.08.13 10:30

  20. Alternativen sind doch verfügbar 1

    TurmGeist | 18.08.13 06:37 18.08.13 06:37

  21. Re: Kein Problem! Inoffizieller Support funktioniert durchaus auch.

    non_sense | 18.08.13 07:28 Das Thema wurde verschoben.

  22. OT: Windows 7 Professional Version? 3

    Smiled | 17.08.13 22:42 17.08.13 22:52

  23. Windows XP bringt ihren Rechner zur Explosion! 1

    -benediction- | 17.08.13 21:15 17.08.13 21:15

  24. Kein Unterschied 1

    OdinX | 17.08.13 17:12 17.08.13 17:12

  25. Ohne Netzwerk und Internet... 13

    nasowas | 17.08.13 11:05 17.08.13 16:03

  26. Microsoft warnt vor Nutzung von Windows Vista 7/8!

    BND_RATTE | 17.08.13 15:00 Das Thema wurde verschoben.

  27. Stell dir vor es ist Exploit und keinen interessierts! 2

    motzerator | 17.08.13 13:33 17.08.13 13:50

  28. Gibts dann auch einen Nachfolger? 2

    Casandro | 17.08.13 12:31 17.08.13 13:41

  29. Wayne 9

    TC | 17.08.13 11:31 17.08.13 13:38

  30. Alles ist per Zeroday Exploit "ewig angreifbar" 1

    hw75 | 17.08.13 13:00 17.08.13 13:00

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. SFC Energy AG, Brunnthal bei München
  4. censhare AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware
    Counter-Strike Go
    Bei Abschuss Ransomware

    Wie gut ist es eigentlich um die Security von Spielen bestellt? Der Sicherheitsforscher Justin Taft wollte es herausfinden und wurde in der Source-Engine fündig. Nach einem Abschuss droht bei seiner modifizierten Karte die Infektion mit Ransomware oder anderer Schadsoftware.

  2. Hacking: Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur
    Hacking
    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

    Um gegen die Hackergruppe Fancy Bear vorzugehen, nutzt Microsoft das Markenrecht und beschlagnahmt Domains. Die kriminellen Aktivitäten der Gruppe würden "die Marke und den Ruf" des Unternehmens schädigen. Komplett stoppen lassen sich die Aktivitäten aber auch auf diesem Wege nicht.

  3. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
    Die Woche im Video
    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21