1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN-Nutzdaten: Google hat auch…

Programmierer schuld ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Programmierer schuld ...

    Autor: blablabla 20.06.10 - 12:28

    Genau, und jetzt auf die Programmierer hinhacken. Irgendein Bauernopfer wird halt immer gefunden. Da ich selber als Entwickler mein Geld verdiene und nur nach Pflichtenheft bzw. sonstigen gesammelten Requirements arbeite, vermute ich, dass das in einem solchen professionellen Unternehmen ebenso ist.

    Abgesehen davon: Wo waren die Tester? Eine solche Software wird ja nicht eingesetzt ohne zu wissen, dass sie alle erforderlichen Daten sammelt. Die haben sicher Ahnung von Qualitätsmanagement. Ich kann mich ja auch täuschen, aber mir kommt das alles sehr zweifelhaft vor.

  2. Re: Programmierer schuld ...

    Autor: Trollversteher 20.06.10 - 12:34

    Ich denke auch eher, man hat bei der Planung nur die amerikanische Rechtslage bedacht, und jetzt fällt ihnen plötzlich auf, dass andere Staaten vielleicht andere Datenschutzbeszimmungen haben könnten. Ziemlich unprofessionell und fahrlässig, das Ganze.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg, Villingen-Schwenningen
  2. Max Grundig Klinik GmbH, Bühl (Baden)
  3. HYPE Softwaretechnik GmbH, Bonn
  4. Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT, Darmstadt, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de