1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN-Nutzdaten: Google hat auch…
  6. T…

Was muss Google eigentlich noch machen,

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Don't be evil

    Autor: dergenervte 20.06.10 - 13:17

    Oh ja Google ist so lieb zur OpenSource Gemeinde - aber nur so weit wie es nicht ihre eigenen Geschäftsbereiche betrifft und sie den Wettbewerber schaden können! Das hat selbst Microsoft nie getan. Microsoft könnte ja zum Beispiel Werbung auf Bing kostenlos anbieten, es ist ja schliesslich nicht ihr Kerngeschäft - machen sie aber nicht!

  2. Re: Was muss Google eigentlich noch machen,

    Autor: Gardinen 20.06.10 - 16:12

    In Holland haben die Leute große Fenster und keine Gardinen davor...

  3. Re: Was muss Google eigentlich noch machen,

    Autor: Haustüre 20.06.10 - 16:18

    Ist bei uns auf manchen ländlichen Gebieten aber auch nicht anders. Unsere Haustüre war früher (zumindest tagsüber) auch nie verschlossen.

  4. Re: ich würde sie auch reinlassen

    Autor: AC 20.06.10 - 19:50

    Ich_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich würde sie auch reinlassen, denn ich finde das was google macht super.
    > Ich nutze die Dienste jeden Tag. Und wenn es soetwas wie Homeview geben
    > würde würde ich auch mal in anderen Kulturen vorbeischauen. Aber nehmen
    > heißt ja auch geben... Ich hab kein Problem damit, dass meine Wohnung im
    > Netz zu sehen ist.

    Wow, endlich mal einer, der es einsieht! Ich bin mit dir gleicher Meinung - wir nutzen die Dienste von Google unentgeltlich, täglich mehrmals, und trotzdem gibt es Leute, die es noch nicht begriffen haben. Genau das gleiche Problem hat Facebook - aber es gibt immer jemanden (und das en masse), welche gegen die Eisenbahn sind...

    MfG,
    AC

  5. Re: ich würde sie auch reinlassen

    Autor: Trollversteher 20.06.10 - 20:08

    Ihr kennt das Märchen von Hänsel und Gretel?
    Unbegreiflich, aber da gibt es doch tatsächlich welche, die gegen Zuckerhäuschen sind...

    Aber solche Fortschrittsverweigerer gibt es in den USA zum Glück nicht. Da werden freudig die eigenen Eier mit hochenergetischen Röntgenstrahlen beim Schuhkauf zerdampft, Kinder mit DDT mal so richtig sauber gemacht und Genfood-Tests, die ein eindeutig erhöhtes Krebsrisiko belegen zur kommunistischen Greuelprobaganda erklärt... Naja und der Marlboro-Mann hat bist zum letzten röchelnden Atemzug an die Zusicherung von Philip Morris geglaubt, dass Rauchen nicht gesundheitsschädlich ist.

    Schade, dass wir Deutschen da so mistrauisch und fortschrittsfeindlich sind...

  6. Re: Don't be evil

    Autor: Beobachter247 20.06.10 - 20:39

    dergenervte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh ja Google ist so lieb zur OpenSource Gemeinde - aber nur so weit wie es
    > nicht ihre eigenen Geschäftsbereiche betrifft und sie den Wettbewerber
    > schaden können! Das hat selbst Microsoft nie getan. Microsoft könnte ja zum
    > Beispiel Werbung auf Bing kostenlos anbieten, es ist ja schliesslich nicht
    > ihr Kerngeschäft - machen sie aber nicht!

    Also sowas falsches habe ich schon lange nicht mehr gelesen!!! Microsoft hat nie anderen Unternehmen geschadet oder gegen die OpenSource Communitity gearbeitet!? In welcher Dimmension lebst Du eigentlich? Google unterstützt Mozilla, obwohl sie einen eigenen Browser anbieten. Google arbeitet mit Canonical(Ubuntu) zusammen! Google gibt Software frei, die sie unter hohen Kosten selber entwickelt haben. Über Microsoft, die seit nun mehr als 20 Jahren einen ganzen Markt knebeln und Konkurrenten mit illegalen Methoden ausbremsen kann man sich im Internet informieren!!!!

  7. Re: Don't be evil

    Autor: dergenervte 20.06.10 - 21:13

    *Entschuldige meinen Lachanfall*

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz
  2. über Hays AG, Augsburg
  3. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  4. KiKxxl GmbH, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 444,99€
  2. 29,90€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  3. 159,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 196,41€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de