1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN-Nutzdaten: Google hat auch…

Was muss Google eigentlich noch machen,

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was muss Google eigentlich noch machen,

    Autor: Ritter von NI 19.06.10 - 14:56

    damit die Leute die Schnauze voll haben? Ich erinnere mich an Google HomeView, ein kleiner Test, den irgend eine Fernsehsendung mal gemacht hat.

    Die sind da mit Digitalkameras zu den Leuten in die Häuser und haben gesagt, sie machen für Googles neuestes Projekt Bilder von den Räumen IN den Häusern, damit man sich die Wohnung bei Google von innen anschauen kann.

    Was soll man sagen, es gab tatsächlich welche, die die in's Haus gelassen haben

    Dummheit und Ignoranz sind der Menschheit Untergang

  2. ich würde sie auch reinlassen

    Autor: Ich_ 19.06.10 - 15:01

    ich würde sie auch reinlassen, denn ich finde das was google macht super. Ich nutze die Dienste jeden Tag. Und wenn es soetwas wie Homeview geben würde würde ich auch mal in anderen Kulturen vorbeischauen. Aber nehmen heißt ja auch geben... Ich hab kein Problem damit, dass meine Wohnung im Netz zu sehen ist.

  3. Re: Was muss Google eigentlich noch machen,

    Autor: Du musst echt in jeder News meckern 19.06.10 - 15:04

    Die User sind selbst Schuld, wenn sie ihr Eland nicht verschlüsseln. Dafür kann googel nix, dass es ind der Menschheit immer mehr Dumme gibt. Inkkl. dir ;-)

    Die Daten wurden unbeabsichtigt mit aufgenommen. Was weit gefährlicher ist, dass die Leute da jetzt in den Daten rum suchen und die Passwörter vermutlich selbst benutzen ...
    Google wollte die Daten löschen, aber nein die Leute wollen alles durch suchen. Google hat sich die Daten nicht mal angeschaut...

  4. Re: ich würde sie auch reinlassen

    Autor: dergenervte 19.06.10 - 15:05

    Lass doch einfach den Schlüssel in der Haustür stecken. :-))))))))))

  5. Re: Was muss Google eigentlich noch machen,

    Autor: an Ich_ 19.06.10 - 15:05

    Kommt halt drauf an was, ins Schlafzimmer oder so würde ich sie nicht lassen aber sonst hätte ich da auch weniger ein Problem.

  6. Re: ich würde sie auch reinlassen

    Autor: dergenervte 19.06.10 - 15:08

    Nachtrag: Bist Du das das im Film?

    http://www.youtube.com/watch?v=OMFBuHsKXb0

  7. Don't be evil

    Autor: Saph 19.06.10 - 15:08

    Das mit Homeview ist vll. etwas übertrieben, aber generell hab ich überhaupt nichts gegen Google und deren Dienste. Wieso heulen alle rum bei Streetview? Ihr profitiert doch selbst davon. Wo wären wir heute ohne Google Earth/Maps? Dieses übertriebene Datenschützergehabe geht mir langsam immer mehr auf den Senkel. Glaubt ihr ernsthaft, Google interessiert euer kleines Leben? Freut euch lieber, dass sie so tolle Services vollkommen umsonst anbieten. Alles was Google an Daten sammelt, machen sie aus einem Grund - dass sie ihr Hauptprodukt verbessern können - AdSense. Und wem schadet es, wenn er auf die Person zugeschnittene Werbung bekommt? Werbung bekommt ihr so oder so.

  8. Re: Was muss Google eigentlich noch machen,

    Autor: dernichtgenervte 19.06.10 - 15:08

    In machen Teiler der Erde kann man noch ungefürchtet die Haustür offen lassenn ...
    Bei uns muss man sich vor dne ganzen Verbrechern fürchten...
    Kanada, Neuseeland, Australien, ...
    Wer mal in Kanada oder Neuseeland war, weiß was ich meine.
    Dort kannst du bei jedem einfach ins Wohnzimmer laufen. Und nein es passieren doch deshalb nicht mehr Einbrüche etc. sondern gegen 0.

  9. Re: Don't be evil

    Autor: dergenervte 19.06.10 - 15:10

    Wo wie wären ohne Google Earth/Maps? Immer noch auf dem selben Stand. Ich benutz es nicht und kenne auch niemanden der es tut. Was hat sich dadurch geändert oder verbessert? Verstehe ich jetzt nicht!

  10. Re: Don't be evil

    Autor: Saph 19.06.10 - 15:17

    99% der Leute die ein Smartphone haben, benutzen Google Maps. Es gibt doch nichts praktischeres, als in einer unbekannten Stadt dadurch in Sekunden den richtigen Weg zu finden. Das schadet dir doch nicht, das nützt nur. Wenn du es nicht verwendest - auch egal. Vielleicht brauchst du es nicht, vielleicht irrst du lieber durch die Gegend. Trotzdem ist es für viele Leute nicht mehr wegdenkbar.

  11. Re: Don't be evil

    Autor: Replay 19.06.10 - 15:21

    Ich habe bald ein richtiges Navisystem auf dem Telefon, welches offline funktioniert. Das ist mir einfach lieber als Google Maps, welches beim Gerät mitgeliefert wird. Trotzdem nutze ich es nicht.

    Außerdem hat man das Problem, daß Google Maps im Ausland wegen der horrenden Roaming-Kosten beim Datenverkehr sowieso kaum nutzbar ist.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  12. Re: Don't be evil

    Autor: dergenervte 19.06.10 - 15:23

    Saph schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 99% der Leute die ein Smartphone haben, benutzen Google Maps. Es gibt doch
    > nichts praktischeres, als in einer unbekannten Stadt dadurch in Sekunden
    > den richtigen Weg zu finden. Das schadet dir doch nicht, das nützt nur.
    > Wenn du es nicht verwendest - auch egal. Vielleicht brauchst du es nicht,
    > vielleicht irrst du lieber durch die Gegend. Trotzdem ist es für viele
    > Leute nicht mehr wegdenkbar.

    Komisch, die Leute die ich kenne haben RICHTIGE Navigationssoftware auf ihren Smartphones, WENN sie denn sowas brauchen. KEINER von denen benutzt Google-Zeugs dafür!

  13. Re: Don't be evil

    Autor: casdwa 19.06.10 - 15:23

    @dergenervte:
    Du hörst dich an wie mein Uropa:
    Wo wie wären ohne Internet? Immer noch auf dem selben Stand. Ich benutz es nicht und kenne auch niemanden der es tut. Was hat sich dadurch geändert oder verbessert? Verstehe ich jetzt nicht!

    Nur weil es dich nicht interresiert ist es nicht nutzlos.

  14. Re: Don't be evil

    Autor: Saph 19.06.10 - 15:25

    Google Earth funktioniert weltweit. Die meissten Navi-Apps umfassen nur weniger Länder, weil sie sonst einfach zu riesig/teuer wären. Und für die Romainggebühren kann Google ja wenig...

  15. Re: Don't be evil

    Autor: dergenervte 19.06.10 - 15:25

    @casdwa

    Ach komm mir doch nicht mit diesem Blödsinn. ICH arbeite und lebe mit dem Internet, deshalb muss ich nicht jeden Dreck mitmachen und toll finden! Werd Du mal erwachsen!

  16. Re: Don't be evil

    Autor: -View-Fahrzeugen auch persönliche Passwörter für 19.06.10 - 15:28

    Dann verschwendest du hier ja ganz offensichtlich deine kostbare Zeit, wenn dich die Google Dienste eh nicht interessieren ;)

  17. Re: Don't be evil

    Autor: casdwa 19.06.10 - 15:31

    dergenervte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @casdwa
    >
    > Ach komm mir doch nicht mit diesem Blödsinn. ICH arbeite und lebe mit dem
    > Internet, deshalb muss ich nicht jeden Dreck mitmachen und toll finden!
    > Werd Du mal erwachsen!

    Mensch, Mensch, Mensch. Hast du schonmal was von einer analogie gehört? Da du dich ja mit dem Internet auskennst spar ich mir den Wikipedia link.

    Und bitte arbeite an deinem Textverständniss. Meine Aussage:
    "Nur weil es dich nicht interresiert ist es nicht nutzlos."
    Deine Interpretation davon: Ich hätte gesagt du musst jeden Dreck mitmachen und toll finden. Ach, und natürlich das ich nicht erwachsen bin.

    Siehst du die dissonanz?

  18. Re: ich würde sie auch reinlassen

    Autor: Trollversteher 19.06.10 - 15:34

    "Ich mag den Mann mit dem Beil und den großen Messern, denn er bietet mir ein Dach über dem Kopf und sorgt für immer frisches Futter" sprach der Ochse und senkte sein Haupt um genüsslich weiter zu grasen...

  19. Re: Don't be evil

    Autor: Googlegutfinder 19.06.10 - 15:36

    @dergenervte:
    Du bist nicht nur genervt, du nervst auch.

  20. Re: Don't be evil

    Autor: dergenervte 19.06.10 - 15:38

    @casdwa

    Ich empfehle Dir einfach mal einen Rhetoriklehrgang! Da wird einem ja ganz schwindelig, wenn man nicht schon lachend unter dem Tisch liegt!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. König + Neurath AG, Karben
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Soest
  4. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bottrop

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

    Star auf Disney+: Erstmal sollten Fehler korrigiert werden
    Star auf Disney+
    Erstmal sollten Fehler korrigiert werden

    Statt zunächst Fehler zu beheben, bringt Disney+ lieber neue Inhalte - und damit auch neue Fehler.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

    1. Disney+ Zwei Star-Wars- und fünf Marvel-Serien kommen 2021
    2. Neue Profile von Disney+ im Hands-on Gelungener PIN-Schutz und alte Fehler
    3. Netflix-Konkurrenz Disney+ noch zum günstigeren Abopreis zu bekommen