1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN-Störerhaftung: Regierung schlägt…

Sollte Pflicht werden

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sollte Pflicht werden

    Autor: constractor 05.04.17 - 14:15

    Dieses Sperrlisten sollten verpflichtent durch die Provider auf alle Router aufgespielt werden und eine Umgehung dieser Sperrliste unter Strafe gestellt werden.
    Somit würde diese unsäglich Raubkopiererei sicherlich eingedämmt werden.

  2. Re: Sollte Pflicht werden

    Autor: gurke1 05.04.17 - 14:21

    Ja, du sagst es!

    Zusätzlich sollten wir auch nur noch auf blinde-kuh.de dürfen und jede weitere Aktivität außerhalb dieser "Zone" sollte unter Strafe gestellt werden!

    /ironie off

    Danke nein, eine Einschränkung meiner Freiheit (die leider schon besteht) möchte ich nicht.

  3. Re: Sollte Pflicht werden

    Autor: KPG 05.04.17 - 14:27

    Sperrliste = Zensur
    Außerdem will ich das mal sehen, wie die auf meinem alten Router eine Sperrliste aufspielen wollen.
    Bleibt also doch nur wieder Freifunk, wie bei mir schon seit Jahren...

  4. Re: Sollte Pflicht werden

    Autor: pumok 05.04.17 - 15:40

    Es geht ja nicht nur um Router welche vom Provider ausgeliefert werden. Es gibt div. Eigenbauprojekte und auch mit meinem Handy, Raspi und/oder PC kann ich offene WLAN Hotspots machen.

  5. Re: Sollte Pflicht werden

    Autor: Vaako 05.04.17 - 15:43

    Immer wieder ernüchternd wenn Leute illegale Kopien verteufeln aber wahrscheinlich auch zig viele illegale porn Streams konsumieren frag mich was die dann machen wenn sie an die auch nicht mehr ran kommen dann heisst es wieder DVDs ausleihen oder per kreditkarte irgend wo nen Abo machen wo man nie mehr aus dem Vertrag raus kommt und die dann ewig abbuchen...

  6. Re: Sollte Pflicht werden

    Autor: divStar 05.04.17 - 16:02

    Jeder, der Sperrlisten fordert, ist entweder dumm, senil, profitiert davon oder eine beliebige Kombination daraus. Das ist wie mit ner Schrotflinte auf Mücken schießen. Im Prinzip öffnet es Tür und Tor für Abmahnanwälte und unterbindet öffentliche WLANs - was wohl das eigentliche Ziel der Polit- und Rechteverwerterfuzis ist.

    Diese alten Greise machen das Internet (in Deutschland) kaputt! Da kann ich nur hoffen, dass jemand sie kaputt macht. Wie soll man hier sachliche Diskussionen führen wenn die Regierung digital immer wieder Scheiße baut und wenn man denkt schlimmer geht es nicht - wird es schlimmer. Diese Säcke darum zu bitte zu regieren ist wie nen Blinden, der schon immer blind war und es auch ist, zu bitten die Farben zu erklären.... Einfach nur Wut pur wenn man News wie diese liest.

    Und nicht nur das: als nächstes dürften VPNs verboten werden. Und Aufruf von IP-Adressen ohne den DNS zu bemühen. Das hat man halt davon wenn solche Tölpel einen regieren. Ich wünschte man könnte etwas dagegen tun - aber es ist nahezu egal in welches politische Lager man schaut: überall nur Nieten und Ahnungslose.

  7. Re: Sollte Pflicht werden

    Autor: M.Kessel 06.04.17 - 10:26

    Ja, genau das habe ich mir auch gedacht, als ich "Verbot für Demos" gelesen habe. Demonstranten haben alles dabei, um ein flächendeckendes Wlan einzurichten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland
  2. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen
  3. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  4. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 21€
  3. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme