1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich…

Baut erstmal flächendeckend WLAN auf!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Baut erstmal flächendeckend WLAN auf!

    Autor: martin28 28.03.17 - 19:58

    Im Vergleich zum Ausland ist die WLAN Abdeckung in Deutschland extrem schlecht. Breitbandanschlüsse sind auch deutlich weniger vorhanden als bei unseren Nachbarn - von Asien will ich gar nicht erst anfangen.

    Aber statt sich zu überlegen wie man die Infrastruktur für die Industrie 4.0 aufbauen kann macht man sich hierzulande erstmal Gedanken wie man sie wieder sperren könnte, wenn man sie denn aufgebaut hätte.

    Das soll man verstehen...

  2. Re: Baut erstmal flächendeckend WLAN auf!

    Autor: Anonymer Nutzer 28.03.17 - 21:28

    Wer baut denn bitte freiwillig irgendwo ein WLAN auf, wenn er anschließend alle 5 Minuten verklagt wird?

  3. Mach doch selber!

    Autor: postb1 30.03.17 - 09:54

    martin28 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Vergleich zum Ausland ist die WLAN Abdeckung in Deutschland extrem
    > schlecht. Breitbandanschlüsse sind auch deutlich weniger vorhanden als bei
    > unseren Nachbarn - von Asien will ich gar nicht erst anfangen.
    >
    > Aber statt sich zu überlegen wie man die Infrastruktur für die Industrie
    > 4.0 aufbauen kann macht man sich hierzulande erstmal Gedanken wie man sie
    > wieder sperren könnte, wenn man sie denn aufgebaut hätte.
    >
    > Das soll man verstehen...

    Wo ist das Problem dabei?
    www.freifunk.net
    Kost praktisch nix weil kaum Aufwand und schon heute ohne rechtliches Risiko.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. WITRON Gruppe, Neu-Isenburg bei Frankfurt/Main
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt