1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wohnungseinbrüche: Koalition findet…

Dazu passt der wieder aufkeimende Routerzwang...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dazu passt der wieder aufkeimende Routerzwang...

    Autor: Snoozel 15.11.19 - 13:49

    So kommt man über die Provider in die privaten LANs.

  2. Re: Dazu passt der wieder aufkeimende Routerzwang...

    Autor: plastikschaufel 15.11.19 - 14:31

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So kommt man über die Provider in die privaten LANs.

    Nein, dass man dich zu hintertürverseuchten Geräten zwingen will, hat doch damit nichts zu tun.

  3. Re: Dazu passt der wieder aufkeimende Routerzwang...

    Autor: robinx999 17.11.19 - 17:30

    Naja da sich viele Leute einen eigenen Router hinter den offiziellen hängen insbesondere da der Mietrouter vieles nichts kann bringt der Routerzwang aus Trojaner Sicht aber nicht so viel

  4. Re: Dazu passt der wieder aufkeimende Routerzwang...

    Autor: Snoozel 17.11.19 - 17:37

    > Naja da sich viele Leute einen eigenen Router hinter den offiziellen hängen
    > insbesondere da der Mietrouter vieles nichts kann bringt der Routerzwang
    > aus Trojaner Sicht aber nicht so viel

    Glaube ich nicht. Die deutliche Mehrheit wird dass nutzen was der Provider liefert - und davon sogar oft rein das WLAN nutzen.

  5. Re: Dazu passt der wieder aufkeimende Routerzwang...

    Autor: robinx999 17.11.19 - 18:23

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Naja da sich viele Leute einen eigenen Router hinter den offiziellen
    > hängen
    > > insbesondere da der Mietrouter vieles nichts kann bringt der Routerzwang
    > > aus Trojaner Sicht aber nicht so viel
    >
    > Glaube ich nicht. Die deutliche Mehrheit wird dass nutzen was der Provider
    > liefert - und davon sogar oft rein das WLAN nutzen.

    Hier muss man unterscheiden. Wer jetzt einen eigenen Router nutzt wird es mit Routerzwang oft auch machen und den dahinter hängen. Wer jetzt schon den Provider Router nutzt, bietet ja praktisch jeder Provider jetzt schon an der wird es auch in Zukunft machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  2. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  4. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-30%) 41,99€
  3. (-53%) 13,99€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40