1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wurm: 40 Stunden gegen Stuxnet

Vulgärsprache

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vulgärsprache

    Autor: It's me, Luigi 28.12.10 - 13:04

    Die ausserordentliche Erwähnung von "fuck" Zitaten finde ich etwas daneben. Das dient wohl zur "Auflockerung" eines ansonsten sehr ernsten Themas.

  2. Re: Vulgärsprache

    Autor: PaiRaN 28.12.10 - 13:29

    Es kann schon komisch wirken, das F-Wort in dieser Frequenz zu lesen. Jedoch sei an dieser Stelle gesagt, daß "Fuck" in USA etc nicht viel anders verwendet wird, als bei uns "Verdammt!" oder gar "Scheisse!".
    Streichen wir einfach die letzte Fäkalie und ignorieren die wortwörtliche Übersetzung ein wenig :) ... dann passt es wieder und niemand kommt zu Schaden!

    Mit Gruß,

    // PaiRaN

  3. Re: Vulgärsprache

    Autor: Luigis Mudda 28.12.10 - 13:29

    It's me, Luigi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ausserordentliche Erwähnung von "fuck" Zitaten finde ich etwas daneben.
    > Das dient wohl zur "Auflockerung" eines ansonsten sehr ernsten Themas.

    genau, voll die sch*** ver****** Wortwahl!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.12.10 15:40 durch bb (golem.de).

  4. Re: Vulgärsprache

    Autor: biop 28.12.10 - 13:55

    "What the fuck" heißt in diesem Zusammenhang eher

    "Was zur Hölle!"
    "Verdammt!"
    "Das gibts doch nicht!"

    und ist nur ganz selten direkt "Scheiße!" und ähnlichem zu übersetzen.

  5. Re: Vulgärsprache

    Autor: superVortrag 28.12.10 - 14:09

    Das war ein spitzen Vortrag! Die Sprache fand ich angemessen im Umfeld und zum Vortrag gepasst.

  6. Re: Vulgärsprache

    Autor: It's me, Luigi 28.12.10 - 14:13

    biop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "What the fuck" heißt in diesem Zusammenhang eher
    >
    > "Was zur Hölle!"
    > "Verdammt!"
    > "Das gibts doch nicht!"
    >
    > und ist nur ganz selten direkt "Scheiße!" und ähnlichem zu übersetzen.

    Gut damit kann ich leben und zeige mit meinem Stinkefinger auf Golem die sowas zitieren müssen ;-). Bin ja eigentlich nicht schwierig.

  7. Re: Vulgärsprache

    Autor: Loolig 29.12.10 - 09:10

    Also ich finde den O-Ton in diesem, Fall wesentlich amüsanter.. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Berlin
  2. Fresenius SE & Co. KGaA, Schweinfurt
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Bahlsen GmbH & Co. KG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. 33,99€
  3. 37,99€
  4. (-10%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23