Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox One: Big Brother im Wohnzimmer

Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: avale 23.05.13 - 08:49

    Ich finde die Xbox vom Design und der Funktionalität gar nicht schlecht. Würde mir aber lieber einen Wohnzimmer PC aufbauen.
    Kennt ihr Gehäuse die ähnlich sind? Das Laufwerk finde ich auch super (normale Laufwerke zum Einschub sehen mitten im Wohnzimmer einfach nicht gut aus).
    Welche Komponenten könnte ich verbauen? Board, CPU, Grafikkarte, etc?
    Am liebsten würde ich später dann Xbox-Controller anhängen und dann als Medienzentrale betreiben.

  2. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: Pwnie2012 23.05.13 - 09:02

    http://www.caseking.de/shop/catalog/Media-PC/HTPC-Cases/Alle-HTPC-Gehaeuse/Lian-Li-PC-C37B-USB-30-HTPC-Chassis-schwarz::12405.html

    hat ähnlichkeit, halt kein klavierlack sondern gebprstet, hat aber nen ähnlihen formfaktor

  3. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: NickendeDistel 23.05.13 - 09:03

    Für den XBox Controller empfehlt sich natürlich ein Windows OS 😉 in der c't gab es eine bauanleitung für eine StamBox. Das könnte dem was du bauen willst sehr nahe kommen. Ich habe einen, HTPC mit einem i3 SandyBridge einer Gforce 450 und einer DVBS Karte gebaut. Als Gehäuse habe ich das arctic fusion genommen. OS ist Win 7 Pro. BD ist ein Kombi renner von LG.
    Bin mehr als zufrieden damit.

  4. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: Homunkulus001 23.05.13 - 09:04

    Wenn es dir darum geht ein horizontales Gehäuse zu haben, dann könntest du dich bei Lian Li umschauen. Schau dir das mal an...

    http://new.lian-li.com/en/dt_portfolio/pc-c37u/

    Ich finde es zwar hässlich (so wie auch das von der XBOX), aber vielleicht ist das was für dich. Lian Li hat auch einige andere Gehäuse die sehr schön und schlicht sind. Die Qualität ist übrigens sehr gut - zumindest von denen, die ich früher mal bestellt hatte.

  5. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: Darktrooper 23.05.13 - 09:10

    Google einfach mal nach "HTPC"
    Aber das wird um ein vielfaches teurer werden. Klar es geht auch billig bis 400 Euro, aber dann hast du noch lange nicht die Leistung die eine Xbox-One hat.
    Gehäuse: 150 Euro
    Mainboard: 100 Euro
    Speicher: 50 Euro
    Graka: 200 Euro
    SSD: 150 Euro
    BD-LW: 50 Euro
    CPU: 100 Euro
    Das wäre dann ein Mittelklasse HTPC für knapp 800 Euro.
    Vorteil ist ganz klar die Erweiterbarkeit und der Funktionsumfang. Wenn man noch keinen PC hat, würde sich das vielleicht lohnen,ansonsten kommst mit der Xbox-One günstiger weg. Aber bleibt natürlich auch abzuwarten inwieweit die Xbox-One Multimedia-fähig ist. Als die PS3 raus kam hieß es ja auch es wäre eine Multimediakonsole. Aber am Ende war das nichts ganzes und nichts halbes. Und als die kein Linux mehr unterstütze habe ich die auch wieder verkauft. Aber ich glaube das Microsoft das besser macht als Sony.

  6. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: avale 23.05.13 - 09:21

    Die Lian-Li Gehäuse kommen meinem Wunsch schon sehr nahe. Es geht halt darum, dass sich in dem Hifi-Tisch bereits ein AV-Receiver und ein CD-Player befinden. Beide natürlich horizontale Form mit gebürsteten Alu. Und da macht sich ein HTPC in ähnlicher Optik natürlich besser.
    Können sollte er:
    -BluRay Wiedergabe
    -DLNA (zum Hauseigenen NAS)
    und natürlich Games (Wobei ich eigentlich eh wieder nur Gameboy oder NES Emulatoren spielen werde ;) )

    Erstmal danke für die Antworten ;)

  7. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: sardello 23.05.13 - 09:38

    Noch ein Gehäuse was mir persönlich sehr gefällt:
    http://fractal-design.com/?view=product&category=2&prod=95

  8. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: cry88 23.05.13 - 09:39

    avale schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Können sollte er:
    > -BluRay Wiedergabe
    > -DLNA (zum Hauseigenen NAS)
    > und natürlich Games (Wobei ich eigentlich eh wieder nur Gameboy oder NES
    > Emulatoren spielen werde ;) )

    Mit den Anforderungen kommst du recht billig weg. Da könntest du sogar noch ein Level kleiner einkaufen und dir ein Nettop besorgen. Die Teile laufen mit nem Atom oder nem ATI Gegenstück, sind häufig passiv gekühlt und du kannst auch Laufwerk und SSD nachrüsten. Kostenpunkt ca <400¤

    Aber bei BlueRays musst du etwas bedenken: Du brauchst offiziell Windows auf der Kiste und eine entsprechende Software um die Filme anzusehen. Inoffiziell gibt es auch Möglichkeiten für Linux. Kostenlos ist mir aber keine legale Variante bekannt.

    Willst du also legal bleiben musst du noch einmal 60+¤ mit einberechnen

  9. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: avale 23.05.13 - 09:48

    Ist die Variante VLC-Player + Codecs und entsprechende Bibliotheken nicht legal?

  10. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: cry88 23.05.13 - 09:58

    avale schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist die Variante VLC-Player + Codecs und entsprechende Bibliotheken nicht
    > legal?

    Du musst die meisten Filme ja entschlüsseln und dafür braucht man Zugriff auf die entsprechenden Datenbanken. Das wiederum lässt sich jeder teuer bezahlen.

  11. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: avale 23.05.13 - 11:05

    Und genau diese Datenbanken gibt es doch für VLC 2.0 zum Download. Zumindest konnte ich bisher jede Original Bluray bei mir abspielen damit.

  12. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: hw75 23.05.13 - 12:06

    avale schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde die Xbox vom Design und der Funktionalität gar nicht schlecht.
    > Würde mir aber lieber einen Wohnzimmer PC aufbauen.
    > Kennt ihr Gehäuse die ähnlich sind? Das Laufwerk finde ich auch super
    > (normale Laufwerke zum Einschub sehen mitten im Wohnzimmer einfach nicht
    > gut aus).
    > Welche Komponenten könnte ich verbauen? Board, CPU, Grafikkarte, etc?
    > Am liebsten würde ich später dann Xbox-Controller anhängen und dann als
    > Medienzentrale betreiben.


    warte doch auf die Steam Box, soll auf Linux basieren.

  13. Re: Off-Topic: Wohnzimmer PC in ähnlichem Design

    Autor: Anonymer Nutzer 25.05.13 - 00:13

    avale schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Lian-Li Gehäuse kommen meinem Wunsch schon sehr nahe. Es geht halt
    > darum, dass sich in dem Hifi-Tisch bereits ein AV-Receiver und ein
    > CD-Player befinden. Beide natürlich horizontale Form mit gebürsteten Alu.
    > Und da macht sich ein HTPC in ähnlicher Optik natürlich besser.
    > Können sollte er:
    > -BluRay Wiedergabe
    > -DLNA (zum Hauseigenen NAS)
    > und natürlich Games (Wobei ich eigentlich eh wieder nur Gameboy oder NES
    > Emulatoren spielen werde ;) )
    >
    > Erstmal danke für die Antworten ;)

    Da ist es das günstigste sich einen guten blu-ray player zu holen und ein Raspberry Pi mit Chameleon remix. Oder wie schon erwähnt, ein nettop. Da gibts sogar Halterungen um die Teile hinterm tv anzubringen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf
  2. NOVENTI Health SE, Mannheim
  3. AKDB, München
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. (-10%) 26,99€
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

  1. Bundesnetzagentur: Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten
    Bundesnetzagentur
    Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten

    Die Netzbetreiber erklären auf europäischer Ebene weiter, dass Routerfreiheit die Sicherheit bedroht. Doch es gibt dazu kaum Fallzahlen bei der zuständigen Bundesnetzagentur.

  2. Arbeitsspeicher: SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM
    Arbeitsspeicher
    SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM

    Nachdem Samsung bereits DDR4-Speichermodule mit 32 GByte Kapazität basierend auf 1Z-nm-16-GBit-Chips verkauft, legt SK Hynix nach: Die Serienfertigung des DRAMs soll allerdings erst 2020 starten.

  3. iLife MP8 Micro: Winziger Windows-PC passt in die Handfläche
    iLife MP8 Micro
    Winziger Windows-PC passt in die Handfläche

    Der iLife MP8 Micro ist ein Beispiel dafür, wie klein Komplettsysteme mit Windows 10 mittlerweile sein können, ohne zu viele Anschlüsse aufzugeben. Der Mini-PC nutzt eine Gemini-Lake-CPU von Intel und sollte für einfache Office-Arbeiten ausreichen.


  1. 16:55

  2. 16:10

  3. 15:15

  4. 15:00

  5. 14:43

  6. 14:28

  7. 14:14

  8. 14:00