1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox One: Big Brother im Wohnzimmer
  6. Thema

Online Spiele verleihen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Online Spiele verleihen?

    Autor: wmayer 23.05.13 - 10:50

    Das ist reine Spekulation. Natürlich wird niemand von MS sagen "ja klar, gib einfach 100x deine Accountdaten weiter, dann können alle deine Freunde deine Spiele für lau zocken".
    Die persönliche Anwesenheit halte ich daher nicht für nötig, allein schon, weil ein Spiel ja an den Account und nicht an die Person gebunden ist.

  2. Re: Online Spiele verleihen?

    Autor: Endwickler 23.05.13 - 10:50

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sagt denn, dass jedes Familienmitglied einen eigenen Account hat?

    Das sagt niemand, das habe ich einfach mal frei aus "other users" abgeleitet.

  3. Re: Online Spiele verleihen?

    Autor: ChMu 23.05.13 - 10:56

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist reine Spekulation. Natürlich wird niemand von MS sagen "ja klar,
    > gib einfach 100x deine Accountdaten weiter, dann können alle deine Freunde
    > deine Spiele für lau zocken".
    Eben. Und deshalb ist es nur logisch, das sich zwei Maschinen mit dem selben Account nicht gleichzeitig anmelden koennen. Wenn Dein Bruder zu Hause zockt, mit Deinem Account weil ihr nur eins habt in der Familie, kannst Du NICHT gleichzeitig mit dem gleichen Account ein anderes Spiel bei Deinem Freund spielen.
    > Die persönliche Anwesenheit halte ich daher nicht für nötig, allein schon,
    > weil ein Spiel ja an den Account und nicht an die Person gebunden ist.
    Bis jetzt. Genau das soll sich ja mit always on und Kinect aendern.

  4. Re: Online Spiele verleihen?

    Autor: wmayer 23.05.13 - 11:00

    Jeder, der die Konsole benutzt ist doch ein Benutzer.
    Zudem wäre es ja möglich eine Kombination aus Konsolen ID und Account ID bei der Prüfung zu verwenden.

    Stell ich mir aber auch sehr doof vor. Man kauft ein Spiel, geht damit zum Kumpel und installiert es dort erstmalig. Muss ich dann den Support anrufen, weil es ja eigentlich mein Spiel ist und es ja für meine Box komplett freigeschaltet sein sollte?

    Ich glaube da müssen wir noch ein bisschen abwarten. Mehrere "richtige" Accounts je Haushalt halte ich aber generell eher für unwahrscheinlich. Schließlich müsste dann ja jeder auch XBL zahlen. Wahrscheinlich wird es eher "Unteraccounts" für die persönlichen Vorlieben geben - eben was das TV Programm etc. angeht aber alles ist mit einem XBox Konto verbunden, welcher die Spielberechtigungen etc prüft.

  5. Re: Online Spiele verleihen?

    Autor: wmayer 23.05.13 - 11:02

    Der könnte dann aber auch nichtmal TV schauen oder eine BluRay, schließlich dient die XBO ja nicht mehr nur als reine Zockkonsole. Ist also der "Herr im Haus" außer Haus, kann keiner mehr irgendwelche Multimediaangebote nutzen?

  6. Re: Online Spiele verleihen?

    Autor: ChMu 23.05.13 - 11:13

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der könnte dann aber auch nichtmal TV schauen oder eine BluRay, schließlich
    > dient die XBO ja nicht mehr nur als reine Zockkonsole. Ist also der "Herr
    > im Haus" außer Haus, kann keiner mehr irgendwelche Multimediaangebote
    > nutzen?
    Sicher geht das, mit dem Account sind ja andere Familien Mitglieder ebenfalls registriert. Das ist ja auch nicht das Problem. Die Frage war, auf einer anderen Box eigene Spiele spielen zu koennen. TV und BR brauchen ja eh nur alle 24h eine kurze Bestaetigung. Aber die Spiele, die gehen eben NICHT wenn der "Herr im Haus" sie gerade mit nem Freund woanders zockt.

  7. Re: Online Spiele verleihen?

    Autor: wmayer 23.05.13 - 11:19

    Diese 24 Stunden wurden von Microsoft auch schon wieder dementiert und sind nur eines der vielen Planspiele. Zudem waren dort auch Offlinegames eingeschlossen.

    "While Phil [Harrison] discussed many potential scenarios around games on Xbox One, today we have only confirmed that we designed Xbox One to enable our customers to trade in and resell games at retail," a Microsoft rep said. "There have been reports of a specific time period — those were discussions of potential scenarios, but we have not confirmed any details today, nor will we be."

    http://kotaku.com/xbox-one-does-require-internet-connection-cant-play-o-509164109

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Servicetechniker Security Response Support (m/w/d)
    G DATA CyberDefense AG, Bochum
  2. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München
  3. IT Consultant S/4 HANA - MDG Materialstamm (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")
  2. 54,49€
  3. 59,99€ (PC), 69,99€ (Xbox One/PS4), 79,99€ (Xbox Series X/PS5) - Release 22.10.
  4. (u. a. Battlefield V für 9,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 19,99€, Battlefield 1 für 5...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6