Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox One: Big Brother im Wohnzimmer

!!! Stimmt es eigentlich, dass ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: dan 23.05.13 - 10:54

    die amerikanischen Geheimdienste die XBOX nun nutzen werden, um alle Personen im Raum mit biometrischen Mittel zu identifizieren und die Anwesenheit der Personen zu protokollieren?

    Per Stimmvergleich und Gesichtserkennung kann so in jedem XBOX vernetzen Haus evtl. sogar im Standby-Zustand aufgezeichnet werden, was gesprochen wird und wer wann im Raum ist.

    Natürlich zur Terrorfahndung. Die Fernseher sind dann als nächstes dran, das hätte selbst George Orwell nicht gedacht.

  2. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: Pwnie2012 23.05.13 - 10:58

    wie wäre es, wenn wir das dreck spekulieren lassen, und einfach nach dem release die pakete sniffen um zu sehen was und an wen gesendet wird?

    bitte danke!

  3. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: Elgareth 23.05.13 - 11:03

    dan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die amerikanischen Geheimdienste die XBOX nun nutzen werden, um alle
    > Personen im Raum mit biometrischen Mittel zu identifizieren und die
    > Anwesenheit der Personen zu protokollieren?
    >
    > Per Stimmvergleich und Gesichtserkennung kann so in jedem XBOX vernetzen
    > Haus evtl. sogar im Standby-Zustand aufgezeichnet werden, was gesprochen
    > wird und wer wann im Raum ist.
    >
    > Natürlich zur Terrorfahndung. Die Fernseher sind dann als nächstes dran,
    > das hätte selbst George Orwell nicht gedacht.

    Ob sies machen...wer weiss... die Möglichkeit dazu haben se damit auf jeden Fall... :-/

  4. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: wmayer 23.05.13 - 11:14

    Genauso wie "die" sich aktuell in jedes Handy hacken und dort per Mikro alles mitschneiden, die GPS Koordinaten auslesen und regelmäßig Bilder machen.
    Das Gerät behauptet natürlich weiterhin, dass es im Flugzeugmodus wäre.

  5. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: Elgareth 23.05.13 - 11:20

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gerät behauptet natürlich weiterhin, dass es im Flugzeugmodus wäre.

    Das lässt sich recht einfach feststellen, weil die Stärke der Funksignale gemessen werden kann. Flugzeugmodus->Sendet nix. Ich weiss, dass das bei meinem Handy getesteterweise so ist, und glaub, bei jedem Handy ist das aktuell der Fall.

  6. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: wmayer 23.05.13 - 11:22

    Ja das ist ja nur der Glaube. ;) Die Daten werden natürlich auch viel lieber gespeichert und analysiert und nur die analyse dann, wenn es im WLAN ist (weil unauffällig) den anderen Daten beigemischt. :D

  7. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: non_sense 23.05.13 - 11:24

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob sies machen...wer weiss... die Möglichkeit dazu haben se damit auf jeden
    > Fall... :-/

    Nein, haben sie nicht. Sonst würden sie nicht rumheulen, dass sie per Gesetz Hintertüren haben wollen, da die meisten Daten, die sie bekommen, in verschlüsselter Form vorliegen und sie nicht knacken können. Das FBI scheitert sogar schon am Pattern-Screen-Lock, wenn sie das Gerät in der Hand halten.

    http://www.wired.com/threatlevel/2012/03/fbi-android-phone-lock/

  8. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: Elgareth 23.05.13 - 11:27

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Elgareth schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ob sies machen...wer weiss... die Möglichkeit dazu haben se damit auf
    > jeden
    > > Fall... :-/
    >
    > Nein, haben sie nicht. Sonst würden sie nicht rumheulen, dass sie per
    > Gesetz Hintertüren haben wollen, da die meisten Daten, die sie bekommen, in
    > verschlüsselter Form vorliegen und sie nicht knacken können. Das FBI
    > scheitert sogar schon am Pattern-Screen-Lock, wenn sie das Gerät in der
    > Hand halten.
    >
    > www.wired.com

    Joa...sagen sie...

  9. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: violator 23.05.13 - 11:30

    Eben, bei Smart-TVs wurde ja schon festgestellt, dass die zwischendurch immer wieder irgendwas verschicken, selbst wenn man gar nix macht.

  10. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: wee 23.05.13 - 11:34

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > non_sense schrieb:
    >
    > Joa...sagen sie...


    Jup, wenn ich Geheimdienst waere wuerde ich auch sagen: Ich kann nix.
    Und mich hintenrum ueber die so gewonnenen Daten freuen.

  11. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: non_sense 23.05.13 - 11:51

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joa...sagen sie...

    Achso, ich weiß schon ...
    Und die Barcodes werden auch mit radioaktiver Farbe gedruckt ...

  12. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: non_sense 23.05.13 - 11:53

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben, bei Smart-TVs wurde ja schon festgestellt, dass die zwischendurch
    > immer wieder irgendwas verschicken, selbst wenn man gar nix macht.

    Um vielleicht zu schauen, ob es Updates gibt? ...
    Ach nee, das wäre ja keine Spionage ...

  13. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: hw75 23.05.13 - 12:04

    dan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die amerikanischen Geheimdienste die XBOX nun nutzen werden, um alle
    > Personen im Raum mit biometrischen Mittel zu identifizieren und die
    > Anwesenheit der Personen zu protokollieren?
    >
    > Per Stimmvergleich und Gesichtserkennung kann so in jedem XBOX vernetzen
    > Haus evtl. sogar im Standby-Zustand aufgezeichnet werden, was gesprochen
    > wird und wer wann im Raum ist.
    >
    > Natürlich zur Terrorfahndung. Die Fernseher sind dann als nächstes dran,
    > das hätte selbst George Orwell nicht gedacht.

    Ja, stimmt. Wozu sollte sonst eine Gesichtserkennung eingebaut worden sein?

  14. Re: !!! Stimmt es eigentlich, dass ...

    Autor: Anonymer Nutzer 23.05.13 - 15:53

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Elgareth schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Joa...sagen sie...
    >
    > Achso, ich weiß schon ...
    > Und die Barcodes werden auch mit radioaktiver Farbe gedruckt ...

    Nicht ganz. Sind aber trotzdem ziemlich evil die Barcodes:
    www.spiegel.tv/filme/barcode-verschwoerung-magazin/

  15. Einfache Lösung

    Autor: redmord 23.05.13 - 16:14

    http://www.chilloutzone.net/video/strichcodes-sind-boese.html

  16. Re: Einfache Lösung

    Autor: Garius 23.05.13 - 16:35

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.chilloutzone.net
    WTF?!
    x'''D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Flughafen Hamburg GmbH, Hamburg
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe Innenstadt-Ost
  3. Heidemark GmbH, Ahlhorn
  4. Südzucker AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 4,19€
  3. (-81%) 11,50€
  4. 48,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

  1. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.

  2. SpaceX: Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten
    SpaceX
    Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten

    Der Test mit dem experimentellen Raumschiff ist fehlgeschlagen. Laut SpaceX-Chef Elon Musk kein Problem. Dann soll eben gleich das Starship fliegen - und zwar beide im Bau befindlichen Versionen. Am besten noch zwei Mal in diesem Jahr.

  3. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.


  1. 18:30

  2. 18:00

  3. 16:19

  4. 15:42

  5. 15:31

  6. 15:22

  7. 15:07

  8. 14:52