1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox One: Bundestagsanfrage wegen…

Ich kann's nich mehr hören

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich kann's nich mehr hören

    Autor: derKlaus 01.07.13 - 20:28

    Bitte liebe Bundesregierung, sorgt auch dafür, dass es keine Webcams und Mikros mehr in Computern (im weitesten Sinne) gibt. Und bitte auch keine Netzwerkschnittstellen mehr. Und schaltet bitte die Internetverbindungen in die USA ab, trennt am besten die Unterseekabel. Dann kann keiner mehr über das Internet von der NSA, Coca-Cola, Philipp Morris, Starbucks und Applebee's abgehört werden. Dann ist endlich auch Ruhe mit dieser Xbone und die geplante Drosselung der Telekom ist uninteressant, weil es im Internet nichts mehr gibt, was die Leute interessiert.

  2. Re: Ich kann's nich mehr hören

    Autor: Fawlty 01.07.13 - 21:28

    Dir ist aber schon klar, dass es sich bei der Kinect nicht um eine sekundäre Perepherie handelt, wie es Webcams sind, oder?
    Aber klar. Warum sollte denn scon über wichtige Dinge berichtet werden... das macht doch gar keinen Sinn.

  3. Re: Ich kann's nich mehr hören

    Autor: the_spacewürm 01.07.13 - 21:35

    Webcams in Laptops sind normalerweise auch eingebaut und man kann sie nicht vom Gerät trennen. Genauso die Mikrofone. Insofern sehe ich da keinen unterschied zur XBox One.

  4. Re: Ich kann's nich mehr hören

    Autor: Kampfmelone 01.07.13 - 22:52

    Eben. Und Windows läuft auch auf den meisten Notebooks, per Update kann ebenfalls (wenn noch nicht vorhanden...) eine Hintertür aufgemacht werden. Nur weil das jetzt neu ist... Als ob Sony diesen negativhype nicht pushen würde..

  5. Re: Ich kann's nich mehr hören

    Autor: Alex2908 01.07.13 - 22:58

    Ich denke wenn man das Internetkabel zieht sind alle Probleme der Politiker gelöst, da es dann keine Spionage sowie Neuland im Internet mehr gibt.

    Also nehmt eure Router zur Hand und zieht den Stecker!

  6. Re: Ich kann's nich mehr hören

    Autor: tN0 02.07.13 - 01:14

    Intelligente Menschen schalten ihre Elektrogeräte sowieso ordentlich ab (z. B. mit einer Steckerleiste mit Schalter).

    Obwohl mich schon interessieren würde wie einige paranoide User mit ihren lustigen Alufolie-Hüten vor der Xbox aussehen. Wäre doch ein guter Service der NSA gleich neben jedem User in Foren das passende Bild dazu zu posten.

    ;)

  7. Dann schalte doch die Sprachausgabe ab!

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.13 - 15:12

    Aber mal ernsthaft:
    Nicht die Tatsache das es die Kinekt gibt ist das Problem. Das Problem liegt daran das man das nicht _optional_ nutzen darf! Wenn ich keinen Laptop mit WebCam haben will kaufe ich einenen ohne. Was mache ich wenn ich eine XBox ohne Kamera will?

  8. Re: Dann schalte doch die Sprachausgabe ab!

    Autor: sevk 02.07.13 - 22:31

    PS4 kaufen. Oder auf dem PC zocken. Wenn du willst kann ich dir auch meine NES zum zocken ausleihen :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP S4 HANA / ABAP Developer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München
  3. Category Development Manager / Space Planning (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  4. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ oder 139€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis mit Amazon (149€). Vergleichspreis 219...
  2. 2,99€
  3. 5,99€
  4. 379€ (Vergleichspreis 415,38€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen