Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube: Scripting-Attacke leitet…

Die Geschichte wiederholt sich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Geschichte wiederholt sich...

    Autor: Justins Bieber 05.07.10 - 17:58

    Als ihr selbst noch in jungen Jahren umhergesprungen seid und Eure Idole aus der Bravo oder sonst wo her hattet. Als Eure Eltern zunächst gelacht, dann geschmunzelt und irgendwann verzweifelt sind. Dabei gesagt haben: "Junge / Mädel das kannst Du doch nicht gut finden!?" und Ihr damals schluchzend geschworen habt: "Ich werd das alles mal anders machen, wenn ich groß bin...".

    So. 20 Jahre später sieht das anders aus, hmm? Da kann man sich über die Idole der eigenen (oder anderer Kinder) nur noch lustig machen. Phase 2 und 3 werden bald kommen.

    Vielen Dank aber dafür, dass ihr hier im Golem-Forum den Beweis angetreten habt. Wer hätte das gedacht...

  2. Re: Die Geschichte wiederholt sich...

    Autor: Nutzungsbedingung 05.07.10 - 21:21

    Isch kann dir nischt folgen.

  3. Re: Die Geschichte wiederholt sich...

    Autor: iTeen 05.07.10 - 21:58

    Nutzungsbedingung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Isch kann dir nischt folgen.

    Er hat noch nicht durchschaut, dass die erfolgreichen IT-Profis in Lohn und Brot, die bei Golem trollen posten, in Wahrheit nur picklige Teenies ohne echte Freunde sind.

  4. Re: Die Geschichte wiederholt sich...

    Autor: 314159 05.07.10 - 23:12

    iTeen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hat noch nicht durchschaut, dass die erfolgreichen IT-Profis in Lohn und
    > Brot, die bei Golem trollen posten, in Wahrheit nur picklige Teenies ohne
    > echte Freunde sind.


    you fail.

  5. Re: Die Geschichte wiederholt sich...

    Autor: d3wd 06.07.10 - 00:43

    314159 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iTeen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Er hat noch nicht durchschaut, dass die erfolgreichen IT-Profis in Lohn
    > und
    > > Brot, die bei Golem trollen posten, in Wahrheit nur picklige Teenies
    > ohne
    > > echte Freunde sind.
    >
    > you fail.


    you fail. [in den Brunnen]

    ~d3wd

  6. Re: Die Geschichte wiederholt sich...

    Autor: Prypjat 06.07.10 - 08:47

    Justins Bieber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ihr selbst noch in jungen Jahren umhergesprungen seid und Eure Idole
    > aus der Bravo oder sonst wo her hattet. Als Eure Eltern zunächst gelacht,
    > dann geschmunzelt und irgendwann verzweifelt sind. Dabei gesagt haben:
    > "Junge / Mädel das kannst Du doch nicht gut finden!?" und Ihr damals
    > schluchzend geschworen habt: "Ich werd das alles mal anders machen, wenn
    > ich groß bin...".
    >
    > So. 20 Jahre später sieht das anders aus, hmm? Da kann man sich über die
    > Idole der eigenen (oder anderer Kinder) nur noch lustig machen. Phase 2 und
    > 3 werden bald kommen.
    >
    > Vielen Dank aber dafür, dass ihr hier im Golem-Forum den Beweis angetreten
    > habt. Wer hätte das gedacht...

    LOL

    Bravo? Und was für Idole? Ich habe mich nie an Idole geklammert. Das war mir echt zu doof. Ich hatte auch meine Lieblingsmusik und meine Lieblinginterpreten, aber ich habe mir nie das Zimmer mit Postern voll geklebt und hätte mich niemals von der Brücke gestürzt, wenn die Band oder der Solist die Karriere an den Nagel gehängt hätte. Du musst also von Dir selbst reden. Tolle Selbstdarstellung! Weiter so.

  7. Re: Die Geschichte wiederholt sich...

    Autor: 2323232323 06.07.10 - 08:56

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Justins Bieber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als ihr selbst noch in jungen Jahren umhergesprungen seid und Eure Idole
    > > aus der Bravo oder sonst wo her hattet. Als Eure Eltern zunächst
    > gelacht,
    > > dann geschmunzelt und irgendwann verzweifelt sind. Dabei gesagt haben:
    > > "Junge / Mädel das kannst Du doch nicht gut finden!?" und Ihr damals
    > > schluchzend geschworen habt: "Ich werd das alles mal anders machen, wenn
    > > ich groß bin...".
    > >
    > > So. 20 Jahre später sieht das anders aus, hmm? Da kann man sich über die
    > > Idole der eigenen (oder anderer Kinder) nur noch lustig machen. Phase 2
    > und
    > > 3 werden bald kommen.
    > >
    > > Vielen Dank aber dafür, dass ihr hier im Golem-Forum den Beweis
    > angetreten
    > > habt. Wer hätte das gedacht...
    >
    > LOL
    >
    > Bravo? Und was für Idole? Ich habe mich nie an Idole geklammert. Das war
    > mir echt zu doof. Ich hatte auch meine Lieblingsmusik und meine
    > Lieblinginterpreten, aber ich habe mir nie das Zimmer mit Postern voll
    > geklebt und hätte mich niemals von der Brücke gestürzt, wenn die Band oder
    > der Solist die Karriere an den Nagel gehängt hätte. Du musst also von Dir
    > selbst reden. Tolle Selbstdarstellung! Weiter so.


    Wie ihr alle immer versucht Leuten die Worte im Mund zu verdrehen.

    Herrlich :)

  8. Re: Die Geschichte wiederholt sich...

    Autor: Basement Dad 06.07.10 - 10:47

    Tja, es ist .. Freitag. .. Oh snap, wait.
    *Duckundweg*.

  9. Re: Die Geschichte wiederholt sich...

    Autor: d3wd 06.07.10 - 15:18

    Manche springen sogar schon bei einer Grillparty auf der Autobahnbrücke von der Autobahnbrücke ins Wasser. [und müssen gewarnt werden das man sich da leicht was bricht da man den Untergrund und die Wassertiefe von oben aus nicht wirklich gut einschätzen kann.]

    Und wenn es schief-geht brauchen Sie eine Krücke. Brücke. Stüücke. -.-

    ~düd3

  10. Re: Die Geschichte wiederholt sich...

    Autor: Prypjat bellt 08.07.10 - 21:00

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Justins Bieber schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als ihr selbst noch in jungen Jahren umhergesprungen seid und Eure Idole
    > > aus der Bravo oder sonst wo her hattet. Als Eure Eltern zunächst
    > gelacht,
    > > dann geschmunzelt und irgendwann verzweifelt sind. Dabei gesagt haben:
    > > "Junge / Mädel das kannst Du doch nicht gut finden!?" und Ihr damals
    > > schluchzend geschworen habt: "Ich werd das alles mal anders machen, wenn
    > > ich groß bin...".
    > >
    > > So. 20 Jahre später sieht das anders aus, hmm? Da kann man sich über die
    > > Idole der eigenen (oder anderer Kinder) nur noch lustig machen. Phase 2
    > und
    > > 3 werden bald kommen.
    > >
    > > Vielen Dank aber dafür, dass ihr hier im Golem-Forum den Beweis
    > angetreten
    > > habt. Wer hätte das gedacht...
    >
    > LOL
    >
    > Bravo? Und was für Idole? Ich habe mich nie an Idole geklammert. Das war
    > mir echt zu doof. Ich hatte auch meine Lieblingsmusik und meine
    > Lieblinginterpreten, aber ich habe mir nie das Zimmer mit Postern voll
    > geklebt und hätte mich niemals von der Brücke gestürzt, wenn die Band oder
    > der Solist die Karriere an den Nagel gehängt hätte. Du musst also von Dir
    > selbst reden. Tolle Selbstdarstellung! Weiter so.


    Wie sagt man so schön: Getroffene Hunde bellen!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

  1. Warenwirtschaft: Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not
    Warenwirtschaft
    Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not

    Die Umstellung des Warenwirtschaftssystems bei Hans Riegel Bonn hat zu Produktionsproblemen geführt. Haribo soll deshalb Schwierigkeiten bei der Herstellung von Goldbären, Fruchtgummi-Vampiren und anderen Süßigkeiten haben.

  2. Wochenrückblick: Apple scheut den Kontakt und Intel stapelt hoch
    Wochenrückblick
    Apple scheut den Kontakt und Intel stapelt hoch

    Golem.de-Wochenrückblick Apple Pay startet ohne Probleme in Deutschland, Intel enthüllt neue Chiptechnik und wir programmieren mit einer Retrokonsole.

  3. US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt
    US-Sicherheitsbehörden
    Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lässt

    Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.


  1. 12:49

  2. 09:11

  3. 00:24

  4. 18:00

  5. 17:16

  6. 16:10

  7. 15:40

  8. 14:20