1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet…

Vegetarisch ernähren

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vegetarisch ernähren

    Autor: S-Talker 27.05.16 - 18:21

    ...soll auch helfen!

  2. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: /usr/ 27.05.16 - 20:52

    Aber nur vegan ist man wirklich sicher ;)

    Ist ein Ohrwurm eigentlich eine Urheberrechtsverletzung?

  3. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: Trollmagnet 27.05.16 - 21:31

    Gibt's eigentlich schon vegane Hardware oder Software von glücklichen freilaufenden Entwicklern?

  4. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: xxsblack 27.05.16 - 22:00

    Ich kann dir folgendes sagen! Unter Hardcoreveganern gibt es welche, die achten sogar bei ihrem Bankkonto, dass es "vegan" ist! Das ist wirklich kein Witz! Scheinbar gibt es Bankinstitute, die sollen besonders "grün" sein. Sprich, der Strom für die Server kommt von erneuerbaren Energien, es werden dort keinen Menschen ausgebeutet, etc., etc..
    Es gibt auch unter den Hardcorevegies welche, die benutzen Google nicht, weil eine Abfrage viel zu viel Strom braucht.

  5. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: plutoniumsulfat 27.05.16 - 22:51

    Aber selbst einen Rechner, weil der ja so viel sparsamer ist wahrscheinlich :D

  6. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: xxsblack 27.05.16 - 22:56

    DAS darfst du ihnen natürlich nicht unter die Nase reiben! Ebenso hören sie es nicht gern, wenn man sie fragt, ob das 5x fragen über Facebook nicht energieintensiver ist, wie eine Googleabfrage. :D

    Dürfen Veganer eigentlich ihren Strom aus Bio-Gülle-Gasanlagen beziehen? Ich meine Scheiße fällt ja eh an und somit ist das ein erneuerbarer Rohstoff :D

  7. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: Gandalf2210 27.05.16 - 23:51

    Oder aluhut tragen.
    Schützt außerdem vor Gedankenkontrolle und chemtrails.

  8. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: pseudonymer 28.05.16 - 02:42

    Der Hammer xD

  9. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: unbuntu 28.05.16 - 07:35

    Das reicht nicht, man braucht einen 3-Faktor-Schutz:

    1. Vegan ernähren
    2. Crossfit
    3. Linux installieren

    Und man muss es jedem erzählen!

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  10. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: Smincke 28.05.16 - 09:14

    Du musst auch noch ein deutscher Ingenieur sein, der vapet.

  11. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: Kleba 28.05.16 - 10:17

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann dir folgendes sagen! Unter Hardcoreveganern gibt es welche, die
    > achten sogar bei ihrem Bankkonto, dass es "vegan" ist! Das ist wirklich
    > kein Witz! Scheinbar gibt es Bankinstitute, die sollen besonders "grün"
    > sein. Sprich, der Strom für die Server kommt von erneuerbaren Energien, es
    > werden dort keinen Menschen ausgebeutet, etc., etc..

    Ob das jetzt was mit einer veganen Lebensweise zu tun hat, sei mal dahin gestellt. Aber was ist so abgefahren daran, dass man Unternehmen oder Finanzinstitute nutzt (bzw. andere nicht nutzt) die gegen die eigenen Prinzipien verstoßen oder die einen fairen und/oder nachhaltigen Geschäftsbetrieb nachgehen?
    Ich bin bspw. vor Jahren von der Deutschen Bank weg gegangen, weil deren Geschäftsgebaren so gar nicht mit meinen Wertvorstellungen übereinstimmt. Gewechselt bin ich zu einem Institut, dass m.M.n. sinnvolle Projekte finanziert bzw. deren Mittelverwendung und Kapitalanlagen unterstützenswert sind und welche transparent auftritt (soll keine Werbung sein, nur falls jemand fragt: es ist die GLS Bank). Aus ähnlichen Gründen hab ich meinen Mail-Anbieter gewechselt, der bspw. stark auf Privatsphäre achtet, seine Mitarbeiter fair behandelt, nachhaltig Ressourcen verwendet und ebenfalls sehr transparent auftritt (wieder keine Werbung, nur falls es jemanden interessiert: Posteo ist gemeint).

    Ich kann mich nicht auf der einen Seite über asoziale Unternehmen aufregen und auf der anderen Seite genau solche Unternehmen unterstützen. Da wo es mir möglich ist unterstütze ich deshalb m.M.n. nach sinnvolles und faires Geschäftsgebaren.

    Und warum sich jemand darüber lustig macht (s. Kommentar von xxsblack), dass man Unternehmen unterstützt die keine Menschen ausbeuten will mir nicht in Kopf.

    LG
    Kleba

  12. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: unbuntu 28.05.16 - 10:31

    Schwachsinn, man hat mittlerweile längst bewiesen, dass Aluminium mit Chemtrailflüssigkeit reagiert. Viel sinnvoller sind Kupferhüte, weil deren Normalpotential positiv ist! Sollte man mittlerweile wissen...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  13. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.16 - 11:00

    Danke, dem schließe ich mich an. Bin auch schon eine weile bei der GLS. Find ich gut wenn ich etwas mit steuern kann für was mein geld investiert wird. :)

  14. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: Gandalf2210 28.05.16 - 11:12

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schwachsinn, man hat mittlerweile längst bewiesen, dass Aluminium mit
    > Chemtrailflüssigkeit reagiert. Viel sinnvoller sind Kupferhüte, weil deren
    > Normalpotential positiv ist! Sollte man mittlerweile wissen...


    Das hat dir die Regierung gesagt und dein Hirn bereits vollkommen infiltriert!!!

  15. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: matok 28.05.16 - 11:26

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann dir folgendes sagen! Unter Hardcoreveganern gibt es welche, die
    > achten sogar bei ihrem Bankkonto, dass es "vegan" ist! Das ist wirklich
    > kein Witz! Scheinbar gibt es Bankinstitute, die sollen besonders "grün"
    > sein. Sprich, der Strom für die Server kommt von erneuerbaren Energien, es
    > werden dort keinen Menschen ausgebeutet, etc., etc..

    Menschen, die nachhaltig handeln und sich um Lebensbedingungen kümmern? Das klingt ja wirklich schlimm. An den Pranger mit ihnen und anschließend Teeren und Feedern. Wer so von der Norm abweicht, hat es nicht anders verdient.

  16. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: unbuntu 28.05.16 - 15:22

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat dir die Regierung gesagt und dein Hirn bereits vollkommen
    > infiltriert!!!

    Ich glaub eher, dass DU von der Regierung bist und mir genau das einreden willst!!!

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  17. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: xxsblack 28.05.16 - 16:51

    Bitte gib mir eine Antwort, mit Zitat meiner Aussage, wo ich mich darüber lustig mache, weil man solche Unternehmen unterstüzt! Zwischen "sich über jemand lustig machen" und "Erklären in einem Threadzusammenhang", besteht m.M.n. ein sehr großer Unterschied. Aber natürlich mache ich mich über die Veganer lustig, weil sie eben so wie ich, versuchen von "schlechten" Konzernen Abstand zu halten. Nur weil ich schreibe "Das ist wirklich kein Witz!", mache ich mich darüber nicht lustig.

  18. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: plutoniumsulfat 28.05.16 - 23:00

    Es macht sich doch niemand über solche Menschen lustig.

    Wohl aber über die Tatsache, dass das mit vegan sein nicht mehr wirklich viel zu tun hat.

  19. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 29.05.16 - 09:20

    S-Talker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...soll auch helfen!

    Und regelmäßig Händewaschen nicht vergessen, Sonnencreme benutzen und wenn's ganz hart auf hart kommt, hilft auch Duck & Cover. Außerdem: Kondome schützen. Sonntags in die Kirche gehen dürfte auch nicht schaden, ebenso wie ein Apfel am Tag. Und immer ein Handtuch dabei haben!

  20. Re: Vegetarisch ernähren

    Autor: Eheran 29.05.16 - 23:20

    Ihr seid BEIDE von der Regierung und wollt alle hier verwirren!
    Einzig ein Orgonakkumulator kann helfen!
    Orgonakkumulator zum Schnäppchen von nur 1'200¤!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evotec SE, Hamburg
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Würzburg
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. Bundeskartellamt, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme