Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeitschriftenverleger: Adblock…

Nachteile von Adblockern?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nachteile von Adblockern?

    Autor: chainboy 02.01.16 - 14:36

    Kann mal Jemand bitte konstruktiv in knappen Stichpunkten die Nachteile fuer den End-User von Adblockern aufzaehlen.

  2. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: teenriot* 02.01.16 - 14:44

    Große Teile des Internet verschwinden langfristig hinter Paywalls.
    Das ist besonders toll für Menschen in der 2. und 3. Welt.
    Bequemlichkeit in der 1. Welt die Menschen in der 2. und 3. Welt die größte aufklärerische Errungenschaft der Menscheitsgeschichte kastriert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.16 14:45 durch teenriot*.

  3. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: chainboy 02.01.16 - 14:46

    Gibt es dazu eine aussagekraeftige Studie oder kannst du in die Zukunft sehen?

  4. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: teenriot* 02.01.16 - 14:48

    chainboy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es dazu eine aussagekraeftige Studie oder kannst du in die Zukunft
    > sehen?

    Wozu brauchst du da eine Studie? Wenn Inhaltskosten nicht mehr vergütet werden können verschwinden diese komplett oder hinter Paywalls. Das ist simple Logik.

  5. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: chainboy 02.01.16 - 14:51

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chainboy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt es dazu eine aussagekraeftige Studie oder kannst du in die Zukunft
    > > sehen?
    >
    > Wozu brauchst du da eine Studie? Wenn Inhaltskosten nicht mehr vergütet
    > werden können verschwinden diese komplett oder hinter Paywalls. Das ist
    > simple Logik.

    Das kann passieren, muss aber nichts zwangsweise.
    Zudem bedeutet es auch nicht, dass Paywalls etwas negatives sind.

    Genauso koennte ich doch auch behaupten, wenn es nur noch paywall content gibt, dass eventuell irgendwo community news entstehen.
    Siehe das Beispiel Open Source und die enorme Erweiterung durch github beispielsweise

  6. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: Roudrigez Merguez 02.01.16 - 14:54

    Überflüssige Angebote verschwinden solange, bis der Markt nicht mehr übersättigt ist, und wenige, hochwertige Angebote wieder von Werbung leben können, oder sie funktionierende Geschäftsmodelle entwickeln. Survival of the fittest, so ist der Lauf der Dinge.

  7. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: chainboy 02.01.16 - 14:56

    Wenn es einen wirklichen Nachteil fuer mich mit meiner lokalen ADB installation gibt, dann setz ich Golem eine Woche lang auf die Whiteliste...

  8. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: chainboy 02.01.16 - 17:40

    Anyone?

  9. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: Koto 02.01.16 - 17:52

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Große Teile des Internet verschwinden langfristig hinter Paywalls.
    > Das ist besonders toll für Menschen in der 2. und 3. Welt.
    > Bequemlichkeit in der 1. Welt die Menschen in der 2. und 3. Welt die größte
    > aufklärerische Errungenschaft der Menscheitsgeschichte kastriert.

    Sehe ich anders. Es verschwinden Kommerzielle Anbieter hinter Paywalls. Und die merken dann was Sie wirklich Wert sind.

    Die kleinen haben nicht solche kosten. Außerdem leben die davon in der Regel eben nicht nur vom Internet Auftritt.

    Das Internet besteht eben nicht nur aus Kommerz.

    Und das man gerade die großen Kommerziellen als Aufklärung für die 3 Welt ansieht. Es wäre stellenweise ein Segen wenn bestimmte Verlage hinter Paywalls verschwinden.

    Die frage ist echt ob es schade ist wenn bestimmte Sachen die auch stellenweise dreistellige Dubletten im Netz haben. Verschwinden. Gerade bei Paywalls stellt sich die frage des Wertes des Angebotes auf einmal wirklich für jeden.

    Weniger Kommerz im Netz sehe ich nur Positiv.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.16 17:54 durch Koto.

  10. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: Weltschneise 02.01.16 - 18:54

    chainboy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachteile fuer den End-User von Adblockern

    Jemand anders entscheidet für dich, welchen Teil des Internets du nicht sehen wirst. Klar steht außen Adblocker drauf, aber hast du wirklich das Vertrauen dass nur Werbung und nicht auch sonstige Sachen (z.B. Meinungen) geblockt werden?

  11. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: SelfEsteem 02.01.16 - 19:05

    Weltschneise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chainboy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nachteile fuer den End-User von Adblockern
    >
    > Jemand anders entscheidet für dich, welchen Teil des Internets du nicht
    > sehen wirst. Klar steht außen Adblocker drauf, aber hast du wirklich das
    > Vertrauen dass nur Werbung und nicht auch sonstige Sachen (z.B. Meinungen)
    > geblockt werden?

    Findest du nicht, dass dies ein bisschen viel Verschwoerungskacke ist? Du kannst die Listen doch einsehen, die dein Browser sich runterlaed. Ist ja nicht so, als waeren die geheim.

  12. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: teenriot* 02.01.16 - 19:17

    Das mit auf die Whitelist setzen erübrigt sich wenn es kein freie zugängliches Golem mehr gibt. Endlich verstanden?

  13. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: teenriot* 02.01.16 - 19:18

    Die kleinen sind genauso auf Werbung angewiesen.
    Wie viele Seiten decken damit wenigsten ein Teil der Serverkosten?

  14. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: chainboy 02.01.16 - 19:20

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mit auf die Whitelist setzen erübrigt sich wenn es kein freie
    > zugängliches Golem mehr gibt. Endlich verstanden?


    loool, nun versteif dich ma nicht auf eine einzige seite. Hast du kein google?
    Es gibt hunderte wenn nicht sogar tausende von news seiten.
    Die guten werden bestehen bleiben.
    Also Tee trinken und Ads blocken ;-) (konnt ick ma nich verkneifen, sorry xD)

  15. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: teenriot* 02.01.16 - 19:40

    Ich geb's auf. Du stellst dich dumm,
    hoffentlich.

  16. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: Weltschneise 02.01.16 - 19:42

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Findest du nicht, dass dies ein bisschen viel Verschwoerungskacke ist? Du
    > kannst die Listen doch einsehen, die dein Browser sich runterlaed. Ist ja
    > nicht so, als waeren die geheim.

    Das ist eher ein Misstrauen gegenüber dem Tool das in meinen Internetverkehr eingreift - nicht gegen die Listen. Ich unterscheide zwischen dem Benutzer eines aus meiner Sicht automatischen Adblock-Tools und dem generellen Blockieren von mir unsympathischen Domains z.B. mittels hosts.

    Der OP wollte einen Nachteil gelistet haben. In meinen Augen ists ein Nachteil einem Tool vertrauen zu müssen von dem ich nicht weiß was es im Detail macht.

  17. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: SelfEsteem 02.01.16 - 19:52

    Weltschneise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In meinen Augen ists ein
    > Nachteil einem Tool vertrauen zu müssen von dem ich nicht weiß was es im
    > Detail macht.

    Hmm, okay, das ist vom Grundsatz her wahr.
    Im Falle von OpenSource-Blockern ist das allerdings nichtig. Bei CSS-Blockern waere ich jedoch wohl voll bei dir.

  18. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: SelfEsteem 02.01.16 - 19:56

    chainboy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > loool, nun versteif dich ma nicht auf eine einzige seite. Hast du kein
    > google?
    > Es gibt hunderte wenn nicht sogar tausende von news seiten.
    > Die guten werden bestehen bleiben.

    Selbst wenn keine einzige bestehen bleibt, ist das kein nennenswerter Verlust fuer die Zivilisation.
    "Newsseiten" machen keine Nachrichten, sie geben sie wieder. Die Primaerquellen haben in den meisten Faellen Werbung nicht noetig.

  19. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: crazypsycho 02.01.16 - 21:24

    chainboy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es einen wirklichen Nachteil fuer mich mit meiner lokalen ADB
    > installation gibt, dann setz ich Golem eine Woche lang auf die
    > Whiteliste...

    Da du keine Werbung siehst, entgeht dir möglicherweise ein Top-Angebot der Telekom.

  20. Re: Nachteile von Adblockern?

    Autor: serra.avatar 02.01.16 - 23:31

    Es gibt keinen ... nur das die kommerzielle Ausbeutung nicht mehr funktioniert und das ist kein Nachteil sondern ein Vorteil! back 2 the roots das Internet ist nicht als Kommerzielles Buffet entstanden ... sondern als freies Netz für den freien Informationsaustausch ... bis die kommerziellen Aasgeier sich draufstürzten.

    man sollte halt nen freien Adblocker nehmen und nicht einen wie Adblockplus der sich ebenfalls an der Situation noch bereichern möchte.

    ***********************************
    Der OP wollte einen Nachteil gelistet haben. In meinen Augen ists ein Nachteil einem Tool vertrauen zu müssen von dem ich nicht weiß was es im Detail macht.
    ***********************************
    du vertraust einem OS von dem du nicht weist was es tut! Selbst Linux bist du wirklich in der Lage den Quellcode zu analysieren ?
    Ansonsten ist das auch nur ein dumme Ausrede!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.16 23:36 durch serra.avatar.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Pfungstadt, Rheinbach
  2. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen
  3. JOB AG Industrial Service GmbH, Berlin (Home-Office)
  4. Bundesamt für Verfassungsschutz, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  2. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)
  3. 88,00€
  4. 107,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

  1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
    Quartalsbericht
    Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

    Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

  2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
    Nach Unfall
    Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

    Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

  3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
    Berliner U-Bahn
    Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

    Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


  1. 22:38

  2. 17:40

  3. 17:09

  4. 16:30

  5. 16:10

  6. 15:45

  7. 15:22

  8. 14:50