1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeitserver: Sicherheitslücken in NTP

Wann wird die Sicherheitslücke in DCF77 geschlossen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann wird die Sicherheitslücke in DCF77 geschlossen?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.12.14 - 19:48

    nu ma so...

  2. Re: Wann wird die Sicherheitslücke in DCF77 geschlossen?

    Autor: sn0 20.12.14 - 20:36

    Welche Lücke denn? Kann man die Wetterdaten etwa ohne Lizenz entschlüsseln? Oh oh...

  3. Re: Wann wird die Sicherheitslücke in DCF77 geschlossen?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.12.14 - 21:00

    Ne, du kannst dir deinen eigenen DCF77 Sender bauen (Stück Draht am Audioausgang einer guten Soundkarte ist absolut ausreichend um das Originalsignal für ein paar km zu Jammen) da da System komplett ungesichtert ist reicht dass nicht nur zum ädern der Uhrzeit (Bahnhofsuhren, Lichtanlagen, Stadtbeleuchtung, Industrieanlagen usw.) auch sind so gut wie alle Standardimplementierungen anfällig für überläufe dadurch eignet es sich auch zum Einspielen von Schadcode z.B. in Steuerungsanlagen.

  4. Re: Wann wird die Sicherheitslücke in DCF77 geschlossen?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.12.14 - 01:34

    Ich hab gehört man kann sich sogar eigene Waffen bauen, wann wird das eigentlich endlich verhindert?

    Bau dir doch mal so einen schönen Sender. Du wirst schon sehen, was passiert, wenn dann plötzlich mehrere Autos von der Bundesnetzargentur vor deiner Haustür stehen.

  5. Re: Wann wird die Sicherheitslücke in DCF77 geschlossen?

    Autor: phre4k 21.12.14 - 02:51

    chrisliebaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab gehört man kann sich sogar eigene Waffen bauen, wann wird das
    > eigentlich endlich verhindert?
    >
    > Bau dir doch mal so einen schönen Sender. Du wirst schon sehen, was
    > passiert, wenn dann plötzlich mehrere Autos von der Bundesnetzargentur vor
    > deiner Haustür stehen.

    Bis jetzt noch niemanden gesehen. Allerdings wohne ich auch recht weit weg von der BNetzA ;)

  6. Re: Wann wird die Sicherheitslücke in DCF77 geschlossen?

    Autor: Casandro 21.12.14 - 09:10

    Es ist auch ziemlich schwierig einen Langwellensender zu bauen, der weiter geht als das Nahfeld. Nicht umsonst gehören sich Langwellensender zu den stärksten Sendern die es gibt.

  7. Re: Wann wird die Sicherheitslücke in DCF77 geschlossen?

    Autor: Graf_Hosentrick 21.12.14 - 14:22

    @attitudinized
    Einige Kilometer? Bitte beleg das doch mal bitte!

  8. Re: Wann wird die Sicherheitslücke in DCF77 geschlossen?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.12.14 - 18:59

    Ich werd' jetzt sicher keinen Probesender bauen.

    Die dafür benötigten Formeln sind frei verfügbar, kannst dir ausrechen.

    Bin hier draußen hier wird anscheinend nur rumgepamt... EOF

  9. Re: Wann wird die Sicherheitslücke in DCF77 geschlossen?

    Autor: derdiedas 22.12.14 - 10:16

    http://www.endorphino.de/projects/electronics/timemanipulator/index.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), München
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. Landratsamt Starnberg, Starnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 9,99€
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de